Beiträge von flinki

    Zumindest für mich ist das dort nicht so recht verständlich erklärt, irgendwie zu kompliziert. Man erkennt nicht sofort was eigentlich gemeint ist. Die Beschreibung von "MyBoot" hatte ich nach zweimal:icon_mrgreen: durchlesen begriffen. Tja ist halt bei mir so. Gruß, mollimop

    So Leute, ich bin jetzt erstmal etwas weiter gekommen. Ohne viel "Schnickschnack" habe ich jetzt ein "Startmenü"
    in dem dann das Originalprogramm, also die Medionsoftware und zusätzliche Programme,
    fals vorhanden, gestartet werden können. Dafür nutze ich "MyBoot" von dieser Seite:
    http://maplorer.com/myboot_d.html
    Wie es funktioniert ist dort gut erklärt, für das S3867 muß die MyBoot.ini so aussehen:
    Button1 = ".My Flash Disk\MNAV\MNAVDCE-original.exe"; MEDION
    Button2 = "My Flash Disk\MAPLORER\maplorer.exe"; Maplorer
    Button3 = "explorer"; Windows
    Die originale MNAVDCE.exe habe ich vorher in MNAVDCE-original.exe geändert.
    Zum probieren habe ich dann auch gleich das dort angebotene Programm "Maplorer" installiert.
    Dazu einfach unter "My Flash Disk" einen Ordner erstellen und in diesen dann die Maplorer-Dateien kopieren.
    Das Programm kann dann beim Start des Gerätes ausgewählt und gestartet werden.
    Das Programm ist zwar nicht so mein Fall aber zumindest weiß ich nun wie andere Programme installiert werden können.
    Nun (na ja heute nicht mehr) werde ich mich auf die Suche nach einem mir passenden Programm machen.
    Gruß, mollimop

    Ja toll, bei dieser "Fachsimpelei" blicke ich schon mal gar nicht durch. Fazit: Ich habe mittlerweile ein paar brauchbare Infos per PN bekommen. Wenn ich dann eine funktionierende Lösung habe werde ich dann hier, für alle verständlich:002:, berichten. Gruß, mollimop

    Naja ihr wisst genau wonach ihr suchen müsst und beschäftigt euch schon jahrelang damit, ich dagegen nicht. Ich und sicherlich auch einige andere, suchen wie gesagt eine Schritt für Schritt Anleitung so in der Art: 1. Datei sowieso in Ordner Windows kopieren, 2. Datei sowieso umbenennen, usw. Wenn es das für das Gerät noch nicht gibt ist ja nicht schlimm, aber in den Links von euch verstehe ich nur "Bahnhof". Gruß, mollimop

    Das habe ich gelesen, nur leider hat er ja alles gelöscht und ist beleidigt. Da kann ich mich nicht weiter zu äußern, aber wie gesagt, da lässt sich nichts mehr runterladen, alles gelöscht. Gruß, mollimop

    Wie gesagt am besten eine SW die freizugängliche und vor allem regelmäßig aktuelle OSM Karten verwendet. Das wäre das erste Kriterium. Dann bräuchte ich einen Weg (Anleitung) wie man auf das WinCE (Desktop) zugreifen kann um besagte SW zu starten. Einige scheinen das ja zu haben, aber erklärt wird das nicht, zumindest habe ich nichts gefunden. Gruß, mollimop

    Also ich finde da nichts passendes. Gut wäre eine Anleitung von jemandem der bereits eine andere SW auf dem S3867 am laufen hat. Erstens welche das ist und zweitens wie deren Installation erfolgt und zwar Schritt für Schritt. Eventuell findet sich ja mal jemand der das detailliert erklären kann. Gruß, mollimop

    Hallo, besteht die Möglichkeit eine andere Software auf dem Gerät zu installieren, wenn ja, welche und wie geht man dabei vor? Der Grund dafür ist das die OSM-Karten nur im Medion eigenen Format vorliegen und diese leider nicht aktuell sind und so wie mir Medion mitgeteilt hat auch nur einmal jährlich aktualisiert werden. Daher würde mir ein Programm zusagen das OSM Vektor-Karten mit der Dateiendung *.map verwendet wie z.B. "Locus", aber das läuft wohl leider nicht unter "Win CE".

    Zitat

    Also mit deaktivieren hab ich jetzt mal so gar nix gefunden.


    Warum das denn nicht, ich habe es doch Schritt für Schritt beschrieben. Du kennst doch das Menü vom Routenprofil, dort wo man die Fahrzeugart, die Routenart, usw. auswählen kann und dort gibt es auch den Menüpunkt
    "Staumeldungen berücksichtigen, Ja/Nein"

    Dann bin ich mit meinem Latein leider auch am Ende :-D) Wenn es dann partout nicht gehen will, mußt du halt mit vier Stufen auskommen. Die vierte setzt du dann halt auf 15.00000,0 oder wie du halt willst und die vierte Geschwindigkeitsstufe dann natürlich auch entsprechend deinem Wünschen hoch. Den fünften Zoompunkt würde ich dann aber sicherheitshalber trotzdem mit einem noch höheren Wert belegen.
    Ich habe bei mir nur drei Stufen, sieht dann so aus:


    SS_NT_0=Tuples.Size=5
    SS_NT_1=0=0.00000
    SS_NT_2=1=55.00000
    SS_NT_3=2=81.00000
    SS_NT_4=3=82.00000
    SS_NT_5=4=83.00000


    ZS_NT_11=1.00000,0
    ZS_NT_12=3.00000,0
    ZS_NT_13=15.00000,0
    ZS_NT_14=15.00000,0
    ZS_NT_15=15.00000,0


    Die Geschwindigkeitsstufen dürfen aber nicht gleich sein, daher das 81,82,83, sonst funktioniert es nicht.

    Ein neues Thema mußt du nicht aufmachen, denn es handelt sich um 7.4 und da ist es egal mit welchem Gerät. Es gibt fünf Zoomstufen und fünf Geschwindigkeitsstufen und die werden auch alle fünf genutzt, warum das nun bei dir nicht geht weiß ich nicht :( Im Block mit der passenden Displayauflösung bist du aber?

    Zitat

    Gibt es ggf. einen Thread, wo das Thema IGO 8 und Navigon schon mal diskutiert worden ist ?


    Hier in diesem "sauberen" Forum sicher nicht, da mußt du schon in der "Kanalisation" herumstöbern.
    Gleich bekomme ich wieder einen auf den Deckel :angst

    Verkehrsmeldungen sind "bäh", :D naja ganz so Unrecht hat sie damit nicht 8)


    Zitat

    TMC kannst du unter Optionen->Verkehr ausschalten, da gibt es einen Menüpunkt wie "Verkehrsmeldungen berücksichtigen" oder ähnlich.


    Fast richtig ;), "Optionen-Einstellungen-Routenprofil-Staumeldungen berücksichtigen, Ja/Nein"
    Oder auch direkt vor dem starten der Route im "Routenprofil" deaktivieren.


    Die Routingprofile sind im Ordner "Navigon\Settings\Routing" und sollten beim 8310 auf der Speicherkarte sein. Die gewünschte Datei lässt sich dann am PC mit dem Editor öffnen und bearbeiten.