Stauwarnungen online synchronisieren

  • docfred


    Das hier von einem klassichen Schuss ins Bein gesprochen wird halte ich für einen unqualifizierten Beitrag genau so wie dein Ausdruck dass dich das ankotzt.


    Zitat: Kocht dann jeder sein eigenes Süppchen?


    Antwort: Nein


    Das GNS Protokoll ist ja mittlerweile ein Standard ähnlich wie NMEA. Wir sind auch sehr froh das wir hier ein neues Protokoll etablieren konnen.


    Warum sollte die GNS Ergebnisse von Entwicklungen die unmengen an Geld verschlungen und Jahre gedauert haben hier mal eben frei ins Forum posten ?
    Wo wäre dann das Businessmodell und wer bezahlt die Mitarbeiter ?


    Im übrigen: das Protokoll muss vom Hersteller der Navigatoren eingepflegt werden. Es ist nicht möglich eine serielle Schnittstelle auf zwei Programme aufzuteilen von daher ist es für den normalen Programmierer auch nicht möglich das TMC selber einzuprogrammieren. Auch ist es m.E. nicht möglich TMC in Form von POI zu integrieren (achte mal auf das Dateimanagement) und zu guter Letzt: wie werden Sender eingestellt und wie wird gesucht und wie erkenne ich welcher Sender der richtige ist ????


    Hinweis: der Aufruf die Daten zu loggen bringt nichts das Protokoll ist bidirektional und dynamisch


    Also da gibts viele viele Dinge. Bevor man also hier so einen sorry (jetzt bin ich mal dran) Mist postet müsst Ihr euch mal Gedanken um die Machbarkeit etc. machen und nicht einfach mal so loslegen und auf Beleidigt machen bloß weil wir das Protokoll nicht rausgeben.


    Für die, die nur TMC haben wollen, haben wir ein Programm geschrieben (wurde auf der CeBit ja schon gezeigt) welches Verkehrsinfo auf dem PDA sehr schön in Klarschrift darstellt.




    Gruß



    Bill


    Im übrigen wäre es schön, wenn jetzt nicht weiter rumgepöbelt wird, es bringt nichts und mir persönlich fällt es viel leichter auf vernünftig sachlich gestellte Fragen zu antworten ansonsten gibts bei mir demnächst Funkstille

  • Hi,
    also jetzt mal ganz uneigennützig, wäre es für die meisten User nicht eh preiswerter das doch in den Autosync. des POI-Warner aufzunehmen? Viele haben doch schon eine Onlineverbindung über Handy. Ich bin mir fast sicher, Markus würde noch eine Funktion in den POI-Warner einbauen, die es erlaubt, das Stauoverlay sagen wir alle 20min neu zu laden. Lass das mal ne Minute dauern, sind bei 2h Fahrt gerade mal 6x15 Cent, bei GPRS wahrscheinlich noch weniger. Oder ne Funktion wo man mit einem Knopfdruck das Stauoverlay synct.
    Was ich sagen will, es ist machbar auch ohne TMC-Hardware.


    Die Overlay gibt es ja schon alle 15min wenn ich das richtig verstanden habe? Ist nur noch die Frage, wie kommen die in unsere Datenbank und hat da jemand Rechte dran.


    Lasst uns mehr in diese Richtung denken, das bekommen wir recht schnell und einfach hin. Stellt Euch vor, wir sind irgendwann mal nicht 1000 sondern 10.000 User, dann können wir uns die Staus wirklich bald selber melden.


    Gruß
    Tobi


    PS: Bill ich kann Dich voll verstehen, mache Leute wollen nicht verstehen, das andere (rede n. von mir) Geld mit Ihrer Arbeit verdienen müssen und zumindest meist wissen, was am besten für sie ist. Ich hoffe Du bleibst uns immer treu...

  • Hallo Bill,


    <<Für die, die nur TMC haben wollen, haben wir ein Programm geschrieben (wurde auf der CeBit ja schon gezeigt) welches Verkehrsinfo auf dem PDA sehr schön in Klarschrift darstellt.>>


    könntest Du bitte so nett sein und mal kurz posten, wo ich diesbezüglich weitere Infos finden kann? - (Auf Eurer Web-Site bin ich leider nicht fündig geworden.)


    <<ansonsten gibts bei mir demnächst Funkstille>>


    Und genau das ist es, was wir nicht wollen!


    Schade, dass wir uns auf der CEBIT nicht persönlich kennengelernt haben; an Deinem Stand und nebenan bei Navigon war ich zwar, musste dann aber leider weiter, bevor Du wieder am Stand warst.


    Viele Grüße,
    Sven

  • .NET Download Programm des Stauoverlays...


    http://schwarz-interactive.de/stau.exe


    Benötigt wird das .NET Compact Framework auf dem Pocket PC. Derzeit wird auch das Bitmap heruntergeladen, wenn auch fehlerhaft. Die Sonderzeichen im Overlay selber scheinen nicht zu funktionieren. Die Dateien werden im Root Verzeichnis am Pocket PC gespeichert... eine erste Version mit einer XML Datei für die Angabe von Quelle und Ziel ist auch schon fast fertig...


    CIAO
    Michael

  • Bill


    Für meine unqualifizierten Beitrag möchte ich mich noch mal entschuldigen. Der Schuss ins Bein war allerdings nicht von mir.


    Dass es ein Tool gibt mit dem man die Meldungen im Klartext anzeigen kann wusste ich nicht. Das wäre sehr interessant.


    Tobias
    Ich für mich sehe nur das Problem (und das geht wahrscheinlich vielen so), dass ich nich gleichzeitig die GPS-Maus betreiben und über Infrarot eine Verbindung per Handy herstellen kann.


    Gruß Friedemann

    Casio E-125, Casio E-200, HP hx4700, wm5.0, Destinator 1, TTN 1, 2, 3, 5, 6 Europa, IGO 2006 Europa, GPS-Tuner 4.2, 5.0, Destinator-Maus, Holux GR 236i, RIDATA CF 512MB, Transcent 512MB, sandisc Extreme III 2GB , t610, k610i

  • Der Schuss ins Bein ist von mir, und dazu stehe ich auch ganz. Die Frage war doch einfach die: Wie kann man mehr Umsatz machen, in dem ich den Nutzen eines Produktes offen lege damit viele von den Funktionen gebrauch machen und damit die Nachfrage steigt, oder behalte ich die Feinheiten für mich. Letzteres verhindert wohl den allzu schnellem Nachbau durch andere, hemmt aber auch die Nachfrage nach meinem Produkt. Ich werde GNS, oder wem auch immer, nicht das Recht absprechen NDAs zu machen wie immer sie auch wollen, deshalb ist aber meine Meinung noch lange nicht unqualifiziert, sie passt nur jemand nicht. Ist mir aber am Ende auch egal, die Geschäftpolitik müssen die machen, die das Produkt haben.

  • Hallo


    Tobias


    Also ich fände es auch gut, wenn es im POI Warner zu syncronisieren wäre.
    Bleibt nur die Frage mit dem IR Port.


    Carsten

    Grüße
    Carsten


    Navigon 8450 Live mit MN7.5.5; Tomtom mit iPhone; POI-Base

  • Hi,
    IR wird ein Problem sein, weil der PocketPC halt im Auto etwas ungünstig hängt um eine IR-Verbindung aufzubauen! Aber wie sieht es mit Bluetooth aus? Haben das noch nicht so vielen? Damit wäre es ein Kinderspiel!
    interactive wie schaut es micht den Rechten an den Daten aus? Hast Du irgentwo nachgefragt?
    Gruß
    Tobias B.

  • Tach auch,


    also, ich habe einen H5450 und Nokia 6310, beides mit Bluetooth und TomTom kein Problem... ist meiner Meinung nach sowieso die vernünftigste Kombination.


    Tobias : Wegen den Rechten... es scheint wohl so zu sein, dass man nicht einfach Webseiten abklappern kann, um von denen TMC Daten zu extrahieren (klar!). Des weiteren machen selbst lokale Radiosender Schwierigkeiten, und mahenen regelmäßig ab... Ein paar Anbieter machen das aber auch komerziell, kostet halt einen ganzen Haufen...


    Ich habe derzeit ein kleines Tool geschrieben, mit dem man Koordinaten für einen Stau eingeben kann, und diese per Webservice meinem Webserver meldet. Diesen kann man natürlich auch nach Staus fragen... Problem derzeit: Ich muss die Koordinaten mit Hand eingeben, toll wäre ein Icon im TomTom, welches ein Programm mit Argumenten (Koordinaten) aufrufen kann.


    TomTom müsste da ein wenig offener sein, und vielleicht auch mithelfen, dann wäre das kein Problem. Es gibt auch TMC Empfänger für den PC/Notebook, kosten mir aber zu viel!!!


    CIAO
    Michael

  • interactive
    Habe ich auch schon gefragt, bisher keine Antwort. Der SDK2 ist mit 199Euro doch sehr teuer (SDK für Destinator ist kostenlos!). Wie du aus der Doku entnommen hast, sind viele Funktionen (z.B. eine Tabelle mit der geplanten Route oder auch die Daten die die Maus sendet) nicht zugänglich.


    Tobias
    Infrarot würde bei mir schon funktionieren (auch im Auto), aber der Port ist belegt. Den CF-Slot brauche ich für die Karte und mein momentanes Handy hat kein Bluetooth.

    Casio E-125, Casio E-200, HP hx4700, wm5.0, Destinator 1, TTN 1, 2, 3, 5, 6 Europa, IGO 2006 Europa, GPS-Tuner 4.2, 5.0, Destinator-Maus, Holux GR 236i, RIDATA CF 512MB, Transcent 512MB, sandisc Extreme III 2GB , t610, k610i

  • Zitat

    Original von iPAQ-Casi
    Also ich fände es auch gut, wenn es im POI Warner zu syncronisieren wäre.


    Moin moin,


    ich schliesse mich an: wenn's über den POI-Warner geht hätte ich ja zumindest morgens beim Losfahren den aktuellen Stand schon im PPC...



    Es spricht natürlich nichts dagegen, eine weitere Sync-Möglichkeit zu schaffen, Nicht-Kunden von Markus käme das sehr entgegen und für alle anderen wäre es eine Möglichkeit, die Daten unterwegs upzudaten.



    Glück auf
    Dirk

  • Hallo!


    Vor allem würde es Sinn machen die Staus gleich zu melden. Wenn mann mal ansteht hat man dazu ja eh Zeit :sleep
    Nur müssten die Meldungen halt automatisch nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden.


    Gruß,
    der Kurt

  • Zitat

    Original von Tobias
    Aber wie sieht es mit Bluetooth aus? Haben das noch nicht so vielen? Damit wäre es ein Kinderspiel!
    Tobias B.


    Hat aber den Nachteil, dass man dann kein BT-GPS mehr verwenden kann d asic hso viel ich weiss nicht 2 "Sender" gleichzeitig über BT empfangen lassen.
    Beim Comport kann man recht einfach einen Mikrokontroller dazwischenhängen, der GPS und TMC zusammensetzt.
    Das lässt sich dann auch relativ günstig und einfach nachbauen wenn man weisse an welchem Ende der Lötkolben heiss wird.


    Garry