Wunschliste OziCE


  • Ja, das habe ich vor. Ein bischen würde ich aber noch sammeln.
    Bei der Gelegenheit frage ich mal ganz freundlich an, ob jemand von Euch sich eine saubere Übersetzung ins Englische zutraut? Mit meinem Schulenglisch ist es nicht so dolle.


  • Ich find's klasse, was Norbert da auf die Füße stellt und werde es auf jeden Fall installieren.
    Trotzdem schlage ich vor, die Punkte in der Wunschliste für Ozi zu lassen. Nicht jeder möchte sich ein Zusatzprogramm für diese Features draufziehen.

  • Zitat

    Original von PumpkinEater
    Noch zwei Wünsche:
    ...
    -Erweiterung der API-Schnittstelle (ähnlich wie beim großen Ozi. z.B. "Create Waypoint")


    Gruß
    Peter


    Ich habe den Punkt schon mal aufgenommen, würde ihn aber auch gerne verstehen ;)

  • Hier mal ein Update der Wunschliste:


    Wunschliste OziCe Vers. 1.11.6a
    1. aktuelle Tracklänge anzeigen
    2. Entfernung zum letzten Routenwegpunkt (Tagesziel) nach Luftlinie
    3. Entfernung zum letzten Routenwegpunkt (Tagesziel) nach Route
    4. Kalibriermöglichkeit
    5. zusätzliches Kartenformat: *.jpg
    6. Vollbildmodus
    7. Programmierung der Hardware- und Screen Control-Tasten auch am PPC
    8. Log-Funktion im NMEA-Format
    9. Anzeige des Routenprofils mit aktuellem Standort
    10. voreinstellbare Eigenschaft für Routenwegpunkte (silent/nicht silent)
    11. Programmstart mit der zuletzt geöffneten Kartenposition und Zoomstufe
    12. Geschwindigkeitsabhängiger Zoom-Level
    13. Einteilung des Proximity-Kreis in 4 Viertelkreise und für jeden Viertelkreis eigene Aktion (Anzeige bzw. Sprachausgabe) definierbar
    14. Direkte Koordinateneingabe (großer Ziffernblock/Tastatur).
    15. Unterschiedliche Waypoint-Symbole für themenorientierte Overlays
    16. 'Einspringen' in Routen, wenn man mal mitten drin neu einsteigen will/muß
    17. Verbesserte VGA-Unterstützung (größere Symbole und Fonts)
    18. Automatische Kartenauswahl Geschwindigkeitsabhängig
    19. optional Karte in Fahrtrichtung drehbar
    20. Statische Geoid-Korrektur individuell einstellbar und in Kartenfile definierbar
    21. Zeichnen auf der Karte (Freihandlinie, in Overlayform)
    22. Deutsche Programmversion (analog OziPC)
    23. Proximity-Zone für jeden Waypoint individuell einstellbar
    24. Verschiebbarkeit der Karte auch während der Navigation (GPS on)
    25. Waypoints: wählbare Farben für Text, Texthintergund und Symbol
    26. Erweiterung der API-Schnittstelle (ähnlich wie beim großen Ozi. z.B. "Create Waypoint")
    27. Datumsformat bei Eingabe eines Waypoints wie in OziPC einstellbar (z. Bsp. anderes Kartendatum)

  • Zitat

    Original von peterpu
    Ich habe den Punkt schon mal aufgenommen, würde ihn aber auch gerne verstehen ;)


    Mittels der API sollte es möglich sein, von einem anderen Programm aus den OziExplorerCE fernzusteuern. Auch Norberts Tool NH-PPCTrans bedient sich dieser Schnittstelle, um in der Ozi-Karte die zurückgelegte Entfernung darzustellen.


    Die Möglichkeiten sind im Augenblick sehr begrenzt. Man kann zwar Symbole ("Vehicles") auf der Karte darstellen, jedoch z.B. keine Waypoints neu erzeugen. Wenn das möglich wäre, könnte man in einem externen Programm z.B. die Koordinateneingabe (komfortabler) realisieren und dann in Ozi den dazugehörigen Waypoint setzen. Beschreibungen der APIs:


    ... für OziCE
    http://216.218.220.254/ozice/ozice_api_docs.html


    ... für Ozi
    http://216.218.220.254/oziapi/oziapi_docs.html


    Gruß
    Peter

  • Zitat

    Original von peterpu
    Bei der Gelegenheit frage ich mal ganz freundlich an, ob jemand von Euch sich eine saubere Übersetzung ins Englische zutraut? Mit meinem Schulenglisch ist es nicht so dolle.


    Ich würd das machen ...



    Wastl

  • Zitat

    Original von peterpu


    Klasse, vielen Dank!
    (du darfst anfangen ... :gap )


    Nimm dies, Schurke:


    Wishlist for the next OziCE-Version


    1. Show actual Tracklength
    2. Distance to last Routewaypoint (straight line)
    3. Distance to last Routewaypoint (following route)
    (Points 1 ... 3 in a configurable Odometer?)
    4. Calibration of maps (recalibration!)
    5. Adding of *.jpg as map-image format
    6. Fullscreen-Mode
    7. Programming of Hardware- and Screencontrol Buttons on the PPC, not only with the PC
    8. Logging in NMEA format
    9. Display of route profile, including actual position
    10. Preset properties for routewaypoints (eg silent/normal)
    11. Startup with last map-position and zoom-level (as OziPC does)
    12. Velocity dependent zoom-level.
    13. Partitioning of the proximity circle in four fourth and for every fourth another defineable action (display/sound)
    14. Direct entering of coordinates for new waypoints (numpad/keyboard)
    15. Different (selectable, GPSr dependent?) waypoint-symbols for 'theme oriented Overlays'
    16. Jump-in to routes, eg if PPC crashed and you have to set up navigation
    17. Better support for VGA-displays (bigger Symbols and fonts)
    18. Velocitiy dependent map selection
    19. Option for turning map in drive direction up
    20. Individual static geoid correction, definable in map-file
    21. Drawing on the map (freehand, overlay)
    22. German program version :)
    23. Proximity zone configurable for each waypoint separately
    24. Dragging of map even when in moving-map mode
    25. Waypoints: Chooseable Colours for Text, Text-background and Symbol
    26. Increased API-functionionality (eg 'Create Waypoint')
    27. Selectable datum format when entering waypoints.


    Falls keiner was gegen diese auf-die-Schnelle-Übersetzung einzuwenden hat, schick ich das morgen los ...



    Wastl

  • Hallo,
    ich konnte es mal wieder nicht abwarten, und habe bei Des bzgl. erweiterter API nachgefragt:


    ------------------
    >>>Are there other (undocumented) command numbers present at the moment which I could use for this?
    The only commands are those documented.


    >>> Or if not, do you plan to add more commands to the API in the near future?
    Perhaps, but certainly not in the near future.
    -------------------


    Ok, wünschen darf man ja trotzdem ....
    obwohl ich irgendwie den Eindruck habe, dass OziCE nicht mehr so intensiv weiterentwickelt wird (die "Future Changes" auf der Ozi-Page sind auch nicht sooo aufregend) . Hoffentlich liege ich mit dieser Vermutung falsch.
    Gruß
    Peter

  • Hallo zusammen,
    einen habe ich auch noch für die Wunschliste:


    28. Genauere Konfigurationsmöglichkeiten für die Aufzeichnung eines Track-Punktes.


    Grund:
    Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, werden bei geringen Geschwindigkeiten bzw. häufigen Stops zuviele Punkte innerhalb einer kurzen Wegstrecke aufgezeichnet. Besser wäre dann eine Aufzeichnung z.B. nur alle 100m ohne Berücksichtigung der Geschwindigkeit und der Richtungsänderung.


    Gruß
    Frank

  • Zitat

    Original von teddyline
    einen habe ich auch noch für die Wunschliste:


    28. Genauere Konfigurationsmöglichkeiten für die Aufzeichnung eines Track-Punktes.


    Grund:
    Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, werden bei geringen Geschwindigkeiten bzw. häufigen Stops zuviele Punkte innerhalb einer kurzen Wegstrecke aufgezeichnet. Besser wäre dann eine Aufzeichnung z.B. nur alle 100m ohne Berücksichtigung der Geschwindigkeit und der Richtungsänderung.


    Eigentlich sollte das ja durch die File bzw Mem-log Distance 'erledigt' werden. Vielleicht mal bei Des nachfragen, warum sich Ozi nicht an die Vorgaben hält?


    Ansonsten nehm ich das natürlich noch auf ...



    Wastl

  • @ Wastl:
    In der Hilfe zu OziCE lautet es bei mir:


    "A new track point is collected if:
    The specified "Log Distance" is exceeded
    The Heading changes by more than 7.5 degrees
    The speed changes by 5 KPH or 15% whichever is the greater"


    Dies entspricht auch meinen Erfahrungen: Aufzeichnung von Track-Punkten bei geringen Geschwindigkeiten bzw. bei Änderung der Position im Stop


    Gruß
    Frank


  • Hmm, dann sollten aber nicht so viel mehr Punkte geschrieben werden. Übrigens zeigt mein Geko (und andere GPS-Handheöds) ein ganz ähnliches Verhalten. Ich find das sogar in Ordnung, denn so sieht man auch später im Track direkt, wo man mal langsamer war oder Pause gemacht hat oder einen Geocache gesucht hat :)


    Ich nehms trotzdem auf ...


    Die deutschsprachige Hilfe und deutsch Sprachdateien für OziCE findest du übrigens hier



    Wastl

    Das schöne an Bienchen ist, man hat immer was worauf man sich freuen kann :love2


    Tonnenbild

    Einmal editiert, zuletzt von Wastl ()