Neue Software-Version 3.0.3876

  • Oouuuh - das fange ich gar nicht erst an, sondern greife im Notfall lieber zum GoPal auf dem Smarty!


    Das bietet sich an, darum hatte ich die Option des Skinnens auch nicht erwähnt gehabt.


    - - - - -automatisch zusammengefasst - - - - -


    Muß ich eigentlich die Alte software erst löschen bevor ich syncronisiere?


    Was steht dazu im Manual?


    - - - - -automatisch zusammengefasst - - - - -


    Ne, das sollte der Assi (wenn Du ihn denn benutzt) selber machen.


    Mhm, der Assi überschreibt höchstens, löscht aber keine unnötigen Dateien.

  • Hast Du den Massenspeichermodus nach Herstellen der USB-Verbindung gewählt? Sonst ist GoPal Aktiv und kann natürlich nicht verändert werden!

  • Oouuuh - das fange ich gar nicht erst an, sondern greife im Notfall lieber zum GoPal auf dem Smarty!


    naja, auf dem Smarty dann eher Here :002:


    auf meinem 480x272 Navi habe hab ich damals für Gopal 6.1 einen Teamskin für die 320x240 er Auflösung entworfen. Lief gut. Wurde leider nie veröffentlicht :(
    Es gab doch aber ein CE-Programm zum drehen des Screen (glaube ScreenRotate). Das könnte man doch nehmen und dann die kleine Auflösung von Gopal verwenden auf dem S.... .
    Wenn das klappen sollte, könnte ich mit nicht allzuviel Aufwand zumindest die KartenViews dann von 320er auf 400er Breite ziehen. Die ganzen Menüs anzupassen wäre zuviel Arbeit.


    mikee

  • Hi, mykey resp. mikee: Vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft. Aber die GoPal-Straßen-Version auf dem Androiden reicht mir für den Notfall (wenn ich mich unterwegs zu einem Ziel routen lassen muss) völlig aus. Und den habe ich auf jedenfall dabei, meist mit BikeComputerPro. Damit kann ich mich auch routen lassen, allerdings nur online.


  • Nur folgender Fehler ist mir jetzt aufgefallen, bzw. krieg ich nicht auf die Reihe, es zu ändern:
    Als Radfahrer benütze ich im Menü Einstellungen unter Karte den Menüpunkt "Kartenausrichtung" die Option "in Bewegungsrichtung". Funktioniert bei den OSM Karten, bei meinen Kompasskarten zeigt es mir nur einen weissen Bildschirm. Ändere ich den Menüpunkt in "Norden oben", sind beide - OSM und Kompasskarten da.:017::017:
    Der Wechsel "Norden oben" und "in Bewegungsrichtung" geht ja auch schnell und einfach durch Antippen des Nordpfeiles auf dem Bildschirm. Auch hier das gleich Phänomen. Dazu fällt mir auf: Beim Antippen des Nordpfeiles wechselt auch der Zoomfaktor - allerdings nur bei den Kopasskarten!!??!!


    Es gibt ein Up, damit sollte das Problem behoben sein (Aussage Medion) :dontknow:

  • Hallo


    ich bin neu hier im Forum und hab das Navi S3857 noch nicht so lange. Hab das gebraucht abgekauft und dieser hat die Software Version 3.0.3770 wollte das Update drauf machen aber leider weiss ich nicht wie man das macht :(
    Kann mir das bitte jemand Stepp by Stepp erklären? Ich hab mir das Update im Downloadbereich runtergeladen und auf dem PC entpackt und jetzt steh ich da... irgendwie soll man was ersetzen stand da nur ich blicke echt nicht durch (wie gesagt noch nie gemacht hab das Navi erst seit einem Monat)


    Ach ja was ich noch fragen wollte... was kann man da für Karten drauf laden? Ich hab da schon welche vorinstalliert gehabt vom Vorbesitzer die sind wie es aussieht von 2014 gibt es da ne möglichkeit von 2015 drauf zu machen? Wäre Hilfe echt dankbar
    Das Navi geht ab und zu mal aus wenn man die taste drückt... das ist echt komisch und dann startet komplett neu


    gruß Lara38

  • Ich hab mein Navi gerade beim Update zerschossen. Habe kein Bock mehr auf diese Schrott Gerät. Mir ist klar, daß ich mit dem Geheimmenü das Ding resetten kann und dann neu installieren, aber meine Zeit ist mir zu schade.


    Klaus

    Gruß NaviMint

  • ... wollte das Update drauf machen aber leider weiss ich nicht wie man das macht :( Kann mir das bitte jemand Stepp by Stepp erklären?


    Navi im Massenspeichermodus mit dem PC über USB verbinden, d. h. nach dem Piep des Symbol links (zwei Laufwerke oder so ähnlich) klicken. Dann brauchst Du nur die mnavdce.exe aus dem Download nach \mnav zu kopieren und die alte Version damit überbügeln - das war's. Die anderen Dateien aus dem DL sind nur für das S3877, das WIN CE 6 drauf hat.


    Ach ja was ich noch fragen wollte... was kann man da für Karten drauf laden? Ich hab da schon welche vorinstalliert gehabt vom Vorbesitzer die sind wie es aussieht von 2014 gibt es da ne möglichkeit von 2015 drauf zu machen? Wäre Hilfe echt dankbar


    IM DL-Bereich direkt neben den Programm-DL gibt's die links zu den aktuellen OSM-Karten. Da ist allerdings 2014/11 nach wie vor das neueste. Die Kompass- oder Topo-Karten gibt's nicht für lau, sondern nur gegen Euronen über den Assi.


    Das Navi geht ab und zu mal aus wenn man die taste drückt... das ist echt komisch und dann startet komplett neu


    Du solltest Dir die Bedienungsanleitung besorgen (mal googeln) und lesen: Wenn Du den Energiesparmodus nicht aktiviert hast (Hintergrundbeleuchtung aus nach .. min), dann öffnet ein kurzer Druck auf die Taste das Auswahlmenü "Pfeil zurück (links)" = zurück zum vorherigen Programm, "Mitte" = schaltet in den Schlafmodus, "rechts" = Warmstart des Gerätes. Aus dem Schlafmodus kann das Navi mit einem weiteren kurzen Druck auf die Taste wieder "geweckt" werden und der letzte aktive Screen erscheint wieder. Lnges Drücken auf die Taste schaltet die Büchse vollkommen aus. Kaltstart dann nur mit neuem langen Drücken der Taste. Dabei wird WIN CE 5 und alle möglichen anderen Sachen aus dem "ROM" wieder in den Arbeitsspeicher kopiert und das Navi ist damit wieder in einem "jungfräulichen" Zustand. Beim oben beschriebenen Warmstart werden alle Benutzereinstellungen behalten, nach einem Kaltstart ist alles wieder auf den Werkseinstellungen.


    Ich hab mein Navi gerade beim Update zerschossen.


    Hä??? Mit einem Programm-Up kannst Du das S38x7 nicht "zerschießen": Nach einem Hardreset (Ausschalten mit langem Drücken des E/A-Tasters, Wiedereinschalten mit erneutem langen Drücken des E/A-Tasters) ist alles wieder "im Lot", es sei denn, Du hast versucht, das Ding zu flashen, d. h. das "ROM" upzudaten. Dafür sollte aber tunlichst nur ein hier im DL-Bereich veröffentlichtes FW-Up verwendet werden, und die R04 für das S3867 hat auf meiner Büchse anstandslos "gefunzt".

  • Doch, man kann es zerschießen. Eine Kaltstart setzt nicht auf Werkseinstellungen, sondern vergisst lediglich die Daten im Ram. Ich kaufe mir ein ordentliches Navi


    Klaus

    Gruß NaviMint

  • Doch, man kann es zerschießen. Eine Kaltstart setzt nicht auf Werkseinstellungen, sondern vergisst lediglich die Daten im Ram.


    Das ist nicht richtig: Der Speicher des S38x7 enthält einen Bereich, der für den User als ROM "unantastbar" ist. Da drin steht das WIN CE5 und einige andere für die Funktion des Geräts wichtige Dateien wie die Registry und m. W. auch das CleanUp. Bei einem Kaltstart wird das alles in den Arbeitsspeicher kopiert und kann - natürlich nur bis zum nächsten Kaltstart - verändert werden. Der schreibende Zugriff auf diesen "Nur-Lesen"-Bereich ist mit speziellen Programmen möglich, z. B. beim Flash-Up der Firmware. Das "zerschießt" aber nichts, und schon gar nicht ein Up von GoPal!
    Würde mich interessieren, welches Up Du wie eingespielt hast!


    Ich kaufe mir ein ordentliches Navi


    Die S38x7 sind an sich nicht schlecht (ich ziehe das S3857 vor: handlicher, bessere Akku-Laufzeit, kein sep. Ladegerät erforderlich, .... einziger Nachteil ist der fehlende µSD-Slot). Wenn Du allerdings die GoPal-OD meinst, kann ich Dir nicht widersprechen. Deshalb nutze ich schon seit langem nur noch GCC auf den S38x7 mit dem Startmenü von LowFlyingPigs (leider vom Autor aus nicht nachvollziehbaren Gründen zurückgezogen).