Andere Software auf S3867?

  • Hallo, besteht die Möglichkeit eine andere Software auf dem Gerät zu installieren, wenn ja, welche und wie geht man dabei vor? Der Grund dafür ist das die OSM-Karten nur im Medion eigenen Format vorliegen und diese leider nicht aktuell sind und so wie mir Medion mitgeteilt hat auch nur einmal jährlich aktualisiert werden. Daher würde mir ein Programm zusagen das OSM Vektor-Karten mit der Dateiendung *.map verwendet wie z.B. "Locus", aber das läuft wohl leider nicht unter "Win CE".

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Servus & :welcome: hier im Forum!


    Warum schaust Du vor'm Posten nicht mal etwas quer hier im Forum? :dontknow: -> http://www.gopal-navigator.de/…9040-Alternative-Software



    PS: ich verschieb Dich absichtlich mal nicht für andere Irrläufer ;)

  • Naja, alles was zum S3867 gehört steht in diesem Unterforum, dachte ich:017:. Aber auf jeden Fall vielen Dank für den Link, ich werde dann dort mal weitersuchen. Gruß, mollimop

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Also ich finde da nichts passendes. Gut wäre eine Anleitung von jemandem der bereits eine andere SW auf dem S3867 am laufen hat. Erstens welche das ist und zweitens wie deren Installation erfolgt und zwar Schritt für Schritt. Eventuell findet sich ja mal jemand der das detailliert erklären kann. Gruß, mollimop

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Nun ja, wer keine Lösung "von der Stange" will, muss auch schon mal selber im Rahmen der Legalität creativ werden! :icon_mrgreen: Außerdem lese ich hier genügend Hinweise darauf, was geht und etwas an Basics und techn. Verständnis muss man halt schon mitbringen. Und so viel gibt es da nun auch wieder nicht zu beachten! :dontknow:


    Was schwebt Dir denn vor? :denk_002:

  • Wie gesagt am besten eine SW die freizugängliche und vor allem regelmäßig aktuelle OSM Karten verwendet. Das wäre das erste Kriterium. Dann bräuchte ich einen Weg (Anleitung) wie man auf das WinCE (Desktop) zugreifen kann um besagte SW zu starten. Einige scheinen das ja zu haben, aber erklärt wird das nicht, zumindest habe ich nichts gefunden. Gruß, mollimop

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Es gab hier mal für kurze Zeit einen Nutzer namens Hucketack, der was entwickelt hatte und weitergab. Such doch mal nach seinen Postings, vielleicht hilft das weiter. Einige hatten sich auch seine SW runtergeladen, war wohl nicht schlecht.
    Gruß,
    Poco

  • Das habe ich gelesen, nur leider hat er ja alles gelöscht und ist beleidigt. Da kann ich mich nicht weiter zu äußern, aber wie gesagt, da lässt sich nichts mehr runterladen, alles gelöscht. Gruß, mollimop

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Schau mal in s Wiki unter Startmenue-Erweiterung oder in diesen Thread! cu - WoWe


    -> #2 ;)


    Ich versteh auch nicht, dass man hier nix findet! :dontknow:

  • Naja ihr wisst genau wonach ihr suchen müsst und beschäftigt euch schon jahrelang damit, ich dagegen nicht. Ich und sicherlich auch einige andere, suchen wie gesagt eine Schritt für Schritt Anleitung so in der Art: 1. Datei sowieso in Ordner Windows kopieren, 2. Datei sowieso umbenennen, usw. Wenn es das für das Gerät noch nicht gibt ist ja nicht schlimm, aber in den Links von euch verstehe ich nur "Bahnhof". Gruß, mollimop

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Nö, da bleibt alles unterhalb "\MFD", im int. Speicher. Evtl. muss man den Aufruf umbiegen oder macht es über's Startmenue (s.o.) Und alt. SW muss "CE-tauglich" sein und am besten konfigurierbar bzgl. GPS-Port. Die Auflösung schaffen viele dynamisch. Einfach selber mal etwas rumbasten, ein FF aus dem CleanUp bereinigt wieder alles.

  • Schreibt hier welche Alternative Software Ihr tatsächlich auf dem Gerät haben wollt....und ich finde eine Lösung (ausschließlich Win ce 5.0 tauglich und Freeware! ) Ich biete an:
    - nonigpsplot
    - mapfactor
    - lx8000
    mehr nicht. ich habe sehr viel anderes Probiert aber komme zum Entschluss, dass die Originalsoftware + Nonigpsplot und für Luftakrobaten LX8000 für mich als MTB"-Fahrer, geocacher und hobbyabenteurer absolut ausreichend ist.
    ich wiederhole mich gerne. richtig aufbereitetes Kartenmaterial von einem selbst + nonigpsplot ergibt eine schöne Ergänzung!
    P.S. Und ja, wer meint man könnte aus einem 150€ Gerät ein 500€ Navi zu basteln der träumt zur Zeit. Das teure und was die Hersteller sich bezahlen lassen ist bei den Marktführern die Karten und Lizenzen. Die Hardware ist meist Nahost und durchaus schlechter wie die Komponenten des Medion GoPal.


    Also: Wenn Bedarf....siehe oben und P.S. Die Masse von uns hier, auch ich, haben sich eingelesen und stundenlang recherchiert im Netz... Und wer Ahnung von Ordner, Dateipfade und ein klein wenig logikverständnis in Bezug auf Config- und ini-Files besitzt, der wird auch viel Spaß beim Sw-basteln haben :-). ----Sorry für Rechtschreibfehler, schreib von iPod ...minimiforum :-)


    mollimop
    Es muss zur Funktionalität von alternativer Software (SW) die nennen wir es mal "Startdatei" der gopal-sw durch eine zusatzsoftware umgeschrieben werden um dann weiterhin eine Windows ce 5.0 Software anzubinden. Zum Starten und Auswählen der original und drittanbietersoftware wird im Rahmen der zusatzsoftware ein neuer Startscreen implementiert der wiederrum angepasst werden muss in Form, Umfang und Funktion. Das Ganze spielt sich im gerätespeicher ab (im Laufwerk "myflashdisk"). Windows ce 5.0, abgelegt im RAM-speicher, bleibt von allen eingriffen unangetastet. Durch zusätzliche Software kann man aber durchaus den Zugriff auf Windows erhalten! (Wie auf einen PC) !
    Melde dich bei mir, wenn du dein S3867 flashen willst. Kenn da jeman sehr sehr gut ( Hucketack )!

    2 Mal editiert, zuletzt von GoPal-S3867 ()

  • Windows ce 5.0, abgelegt im RAM-speicher, bleibt von allen eingriffen unangetastet.

    WINDOWS CE liegt nicht im RAM - sondern im ROM !

    ... wenn du dein S3867 flashen willst.

    ... um ein Device zu "flashen" braucht man ein entprechendes ROM-Image !

    Konfuzius sagt :
    Der Weise laesst was er nicht tun kann !
    ... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

  • WINDOWS CE liegt nicht im RAM - sondern im ROM !


    Genauer EEPROM (FET), denn "nur" ein ROM könnte sich nicht flashen lassen ;) :006: Wobei das CE aber nach einem HR gespiegelt wird in einen Teilbereich des int. Speichers (Flash-Speicher), wo das RAM den restlichen Teil belegt -> http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0312261.htm
    Insofern habt ihr beide Recht! :icon_mrgreen: