Alpine x903 erkennt Stick nicht

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Hallo,


    Ich wollte mir einige POI`s auf mein Alpine X903 aufspielen, den Stick habe ich im FAT32 formatiert und die POI`s mit der POI-Base auf den Stick geladen, der Stick wird jedoch nicht vom Gerät erkannt...


    Hatte hier schon villeicht jemand das Problem?


    Danke im Voraus,


    Schönen Abend noch,


    Jerry

  • Hallo Jerry,


    ja das Problem ist bekannt, die 903 Geräte sind aktuell nicht kompatibel. Wir stehen mit Alpine in Kontakt um das Problem zu lösen, leider ist das alles etwas zäh. Es wäre daher sehr hilfreich wenn Apline da etwas Druck von Kundenseite spürt. Bitte schreibt daher den Alpine Support an und fordert eine Unterstützung von POIbase!


    Ich denke schon das es etwas wird mit der Kompatibilität, Alpine war bisher immer sehr kooperativ.


    VG

    Tobias

  • Hallo Tobias,



    Danke für die schnelle Antwort...


    Ich hatte mich bereits vor einigen Wochen bei Alpine gemeldet da ich auch kein Firmwareupdate machen kann, bisher warte ich aber vergebens auf Antwort...


    Ich werde dann nochmals beim Support nachhaken.


    Gruss,


    Jerry

  • Hallo,

    Ich habe das gleiche Problem. Hatte mich im vergangenen Jahr im November und Dezember an den Support gewendet und beides mal die Antwort bekommen, dass man das im Moment nicht ändern könne. Vielleicht kann man hier im Forum ja eine Info geben, sobald das funktioniert.


    Gruß

    Daniel

  • Hallo Tobias,


    Mittlerweile hat Alpine ein Update für das X903 heraus gebracht wo dies zu lesen war:


    • Verbesserung der Importfunktion von Sonderziel-Daten




    Hab`s versucht, es blieb jedoch dabei dass der Stick nicht erkannt wurde...


    Gibt es da noch nichts neues bei POIbase?


    Danke im Voraus,


    mit freundlichen Grüssen,


    Jerry

  • Nun, schaut man auf die Web- Seite von Alpine, geht es da nicht anders zu, wie bei den Wettbewerben. Das Angebot für den sog. Aftermarkt, also Nachrüstung wird immer kleiner und Entwicklungen eingestellt. Genormte Einbaupositionen und Größen für Radios in Neufahrzeuge gibt es seit nun fast 10 Jahren nicht mehr. Immer mehr neue Autos haben Radios ab Werk, dies sogar mit Freisprecher, weil seit März für neu entwickelte Autos eCall pflicht, heißt ein GPS-System, ein GSM-Mobilfunksystem ist Pflicht, also ist auch die Grundausstattung für Navi vorhanden. Somit geht der Nachrüstmarkt mit Navi-Radios einen immer schnelleren Tod. Bei Ford ist der Aufpreis für Navi schon deutlich unter 300,— zum schon serienmäßigen Basisradio.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo Peter,


    und was bitte hat das mit dem Thema hier zu tun? Bitte poste so allgemeine Abhandlungen in einem extra Topic, hier geht es ganz konkret um die POI Einbindung in ein spezielles Alpine Navi. Ich habe Dich schon ein paar mal darum gebeten, keine so allgemeinen Postings in unpassende Zusammenhänge zu stellen. Danke!


    VG

  • Hallo Tobias,


    ich versteh dich ja auch schon, nur war meine Antwort halt schon konkret auf Deinen Kommentar, ich zitiere:

    Zitat

    ja müsste man meinen, aber leider habe ich schon länger nichts mehr von Alpine gehört und warte noch auf Feedback!


    Das Aftermarketgeschäft für Radios mit und ohne Navis ist halt auf dem sterbenden bzw. eigentlich schon toten Ast. Zuletzt kam noch eine Frage zu einem Japanischen Radiohersteller Clarion, auch da läuft nichts mehr mit Service, zumindest war unser Forist erfolglos, obwohl ich ihm den Link zum Nachfolger rausfinden konnte. Clarion macht mit Aftermarkt nichts mehr.


    Mir gefällt als Endkunde so manche Entwicklung übrigens auch nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo Alpine Nutzer,


    Alpine nimmt die Wünsche der Kunden sehr ernst und mit uns gemeinsam POIbase nun auch für die neuen Geräte:


    Alpine X903D
    X803D-U
    INE-W720D
    INE-F904D

    X903D


    kompatibel gemacht! POIbase sollte in der aktuellen Version installiert sein und auch die Firmware des Navis sollte aktuell sein, dann steht der Nutzung von zusätzlichen POIs, Blitzern oder eignen in POIbase importierten POIs nichts mehr im Weg.


    Viel Spaß!


    VG