Drivesmart 61 dab zoomt die Karte automatisch auf ganz Europa zurück

  • Ein freundliches Hallo hier in die Runde ,


    leider habe ich ein Problem mit meinem Drivesmart 61 , welches ich weder nachvollziehen noch lösen kann .


    Wir befinden uns momentan in Südfrankreich , auf der Hinfahrt in Süddeutschland fing das Gerät plötzlich an , die


    Karte auf ganz Europa zurück zu zoomen ( der typische " Tastenklick " war zu hören und man konnte auch sehen , dass


    die " Minustaste " orange aufleuchtete ) , meine Hände waren am Lenkrad !!! , meine Frau meinte , was ich denn da


    jetzt schon wieder am Gerät rumspiele ?!?


    Hat das Drivesmart etwa künstliche Intelligenz eingebaut , um den User vollens zu verwirren ???


    OK , ich habe dann die Karte wieder mit der Plustaste grösser gezoomt , nach ein paar Minuten fing das Spielchen


    von vorne an ... ich habe für dieses Verhalten keine logische Erklärung bzw. bin ich noch nicht erleuchtet .


    Ich benutze das Drivesmart 61 seit gut einem Jahr zu meiner vollsten Zufriedenheit , dieses Problem hatte ich


    bisher noch nicht .


    Karten und Software sind natürlich auf dem neuesten Stand .


    Danke für konstruktive Lösungsansätze ... oder ist das wieder mal ein Einzelfall ?

  • fährst Du im 2 oder 3 D Modus.

    Der 2 D Modus spinnte schon bei vorherigen Modellen und zoomte manchmal nicht nachvollziehbar rum. Seit ich die Garmins im 3 D nutze ist das vorbei.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • fährst Du im 2 oder 3 D Modus.

    Der 2 D Modus spinnte schon bei vorherigen Modellen und zoomte manchmal nicht nachvollziehbar rum. Seit ich die Garmins im 3 D nutze ist das vorbei.

    Hallo Peter ,


    danke für deine schnelle Antwort , leider ist dieses Verhalten sowohl im 2 D

    als auch im 3 D Modus festzustellen ...

    Es gibt auch keine " zeitliche " Logik , mal hält der Zoom nur Minuten ,

    mal auch wesentlich länger ...

    Könnte es eventuell mit der Einbindung der Gallileo Satelliten zu tun haben ?

    Nach dem letzten Software Update kürzlich habe ich plötzlich ( auf der Reise )

    dieses Problem , oder könnte es vielleicht auch sein , dass das Glasdisplay

    eine Macke hat ?

    Fragen über Fragen ...

    Das Gerät ist sehr viel im Einsatz , war unter anderem schon in Dänemark ,

    Holland , Osteuropa ... der Zoom hat bisher immer super funktioniert


    Danke für deinen Lösungsansatz und in der Hoffnung auf weitere

    DerRobert

  • Update ...

    Das Gerät war die ganze Zeit in Südfrankreich am " rumspinnen " , immer wieder

    dieses zoomen auf ganz Europa , sowohl im 2D als auch im 3D Modus .


    Achtung , jetzt der Klopfer : auf der Rückfahrt in Höhe Frankfurt am Main

    plötzlich alles wieder in Ordnung .... ???!!!???


    Kennt jemand zufällig die Trennlinie zwischen den Karten " Nord " und " Süd " ?


    Ich habe so das zarte Gefühl , das mein beschriebenes Problem mit der

    Karte " Süd " zu tun haben könnte ... ?


    Und wenn das so wäre , dann " Hallo Garmin " bitte eiligst nachbessern ... !


    Übrigens , unser Zumo 590 funktionierte in Südfrankreich ohne Probleme !

    ( ca. 2000 km mit den Moppeds )


    Danke für weitere Infos , gerne auch von Garmin

    DerRobert

  • Update , das zweite ...

    Leider waren alle meine Vermutungen bis dato falsch , ja wenn der Laie

    schonmal zum Grübeln kommt .


    Das Gerät zeigt diesen Fehler jetzt ständig , auch ohne aktive Route ,

    nach ca. einer halben Stunde eingeschaltet mit externer Stromversorgung

    fängt es an zu spinnen .

    Ich habe mich mit Handy bewaffnet auf die Lauer gelegt und konnte ein

    kleines Filmchen drehen .

    Blöd nur , dass ich es hier nicht hochladen kann ...


    Für meinen Händler jedenfalls müsste es als Beweis für diese

    Fehlfunktion sicher ausreichen .


    Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist noch , dass die

    Hinterseite links ( wo der Einschaltknopf ist ) sehr warm , ja fast

    schon heiss wird und die andere Seite eher kühl bleibt .


    DerRobert

  • Update , Final ...

    Das Gerät ist mittlerweile wegen " irreparabelem Hardwareschaden "

    komplett gegen ein ganz neues ( nicht refubished ! ) ausgetauscht wurden .


    Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen , welche Hardware sich denn

    da nun in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat .


    Meine laienhafte Vermutung ist ja immer noch ein defektes Display ,

    wobei dieses dann eher in den Bereich der " Glaskugeldeutung " fällt ...


    Danke an alle Tipgeber , Mitleser etc. für das Interesse an meinem Problem DerRobert