Blitzer Warner funktioniert nicht in der neuen Mercedes B-Klasse (Baureihe W247/ 2019) mit großem MBUX- gebaut Anfang April 2019

  • Lies mal unter folgendem Link die Antwort von Tobias vom 17.09.2019.


    Ich zitiere:


    danke für die gute Info! Alle Nutzer die bei POIbase etwas gekauft haben und auf das Update warten können sich gerne im Support melden so das wir die Freischaltung entsprechend verlängern!


    Link:

    https://www.pocketnavigation.d…r-mercedes-mbux/#comments


    Du kannst dich auch hier mal einlesen, oder anmelden. Ist zwar die A-Klasse, aber die Technik/Software ist die gleiche.


    https://www.motor-talk.de/foru…avi-t6381167.html?page=10


    LG Thomas

  • Liebe Mercedesnutzer, die dort gerne POI-Base Blitzer aufspielen.

    Kommentar Thomasoeli

    Zitat

    Das Problem kann "POIBase" nicht lösen! Hier muss Mercedes nachbessern.

    Mercedes muss da leider gar nichts. Wenn die Software und Navigation nach Mercedes Lastenheft einwandfrei funktioniert und da üblicherweise Einspielen von Drittsoftware nicht vorgesehen ist, wird da Mercedes nichts ändern wollen oder gar müssen.


    Einzig, wenn Mercedes mit der Anzeige von eigenen POIs Probleme hätte, die es vorher nicht gab, lt. der Beschreibung aber anzuzeigen wären, läge ein Mangel vor,


    Das POI base Daten zuvor in einer früheren Softwareversion funktionierten und jetzt nicht mehr, ist kein Mangel, sondern eine von MB nicht freigebene, jedoch machbare Geschichte gewesen.

    Einen Anspruch hat man damit nicht, dass dies weiterhin funktioniert.


    Das viele Navis, ursprünglich im Mehrzahl die mobilen PNAs, das Einspielen von POIs hier von Pocketnavigation zulassen ist schön für Nutzer und bei den kostenpflichtigen Angeboten für Tobias, aber kein muss.


    Das Ford Sync3 ist auch ein geschlossenes System und wenn nun Mercedes und Andere ob der auch möglichen Haftungsgründe und immer größeren Komplexität, z. B. mit dem zu integrierenden eCall Notruf, die Systeme zu machen, dann ist dies leider so. Zu Bedauern, aber nicht einzufordern.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (die vorhandenen Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Einfordern tue ich nix, falls es so rüber kam. Meinerseits sind die Sonderziele z.B. gar nicht anwählbar, weil ausgegraut.


    Da es so viele Unterschiede innerhalb der Fahrzeuge seit der Nutzung von FUP2 gibt, kann es nur an der Software liegen.


    Jedes Fahrzeug mit FUP1 kann Sonderziele ganz normal nutzen.


    Ab FUP2 sind die Sonderziele teils ausgegraut, oder man erhält keine akustische Warnung bzw. werden nicht alle POIs angezeigt.


    Ich kenne privat jemanden der jüngst ein Update bei Mercedes erhalten hat. Danach konnten die POIs zumindest wieder eingelesen werden. Die Akustik funktioniert aber nicht, obwohl aktiviert.


    Daher ist das für mich ganz klar eine Software-Thematik. Wenn Mercedes nicht wöllte, dass wir POIs nutzen, würde es m.M.n. nicht solche Unterschiede geben.


    Aber lassen wir uns überraschen was die Zukunft bringt.

  • Hallo Peter,


    dein Beitrag hilft doch bei der Lösung des Problems absolut nicht und ist daher in diesem Thread einfach unnötig. Ich finde schon das Mercedes in der Pflicht ist, denn es wird ja hier nichts irgendwie eingehackt sondern die Persönlichen POIs sind ein Features des Navis, man sieht ja auch das diese Funktion in den Menüs erscheint usw.

    Wenn diese Funktion mit FUP1 geklappt hat, div. Einstellungen zu den Persönlichen POIs möglich ware, welche ja nicht von uns als Datenanbieter kommen sondern vom Hersteller, dann kann man zunächst mal erwarten das ein Software-Update nicht Funktionen rausnimmt sondern wenn überhaupt Funktionen erweitert, Fehler behebt usw.


    Aber wie gesagt es hilft nicht das Problem zu lösen, daher ist es müßig darüber zu sprechen.


    @thomasoeli ich bin gespannt was die Werkstatt sagt. Gibt es eigentlich einen Unterschied wenn man NUR normale POIs installiert, die ja dann keine Warnparameter in den Daten haben?

    DIe POIbase.ini könnt Ihr übrigens löschen die gehört da eigentlich nicht unbedingt hin, schadet aber vermutlich auch nicht.


    VG

  • Hallo Tobias,


    ich habe leider erst am 27.01. meinen Werkstatttermin.


    Mit den normalen POIs habe ich es nicht getestet. Hintergrund ist bei mir aber auch, dass die Sonderziele ausgegraut und nicht anwählbar sind. Dabei ist egal, ob ein Stick steckt, oder nicht.


    Danke auch für die Info zur .ini Datei. Ich habe mich schon immer gefragt wofür die gut ist, weil die komplett leer ist. :)


    Ich melde mich, wenn ich Neuigkeiten habe.


    VG Thomas

  • Moin,

    siehe hier:

    https://www.motor-talk.de/foru…ualisierung-t6699792.html


    Ich bin nächste Woche bei MB, eventuell spielen sie mir gleich das Update ein.

    Betrifft nicht nur die Pois (egal ob Blitzer oder eigene Pois) sondern auch die Routenaufzeichnung.

    Wie es aussieht hat man bei MB jetzt das Problem erkannt.

    - Garmin DriveSmart 61LMT-D EU (010-01681-13)

    - Garmin vivoactive 3 - (+ Sensor 2 Set am MTB)

    - BECKER Professional.6 LMU (Reserve)

  • Hi,


    danke für deine Rückmeldung! Ich bin sehr gespannt was bei dir rauskommt, habe aber so meine Bedenken.


    Ich kenne privat wie gesagt jemanden dessen A-Klasse mit FUP1 ausgeliefert wurde und somit auch noch die POIs funktionierten. Gegen Ende letzten Jahres war er auch beim Freundlichen um sich FUP2 aufspielen zu lassen. Danach wurden gar keine POIs mehr angezeigt. Vor ca. 14 Tagen war er erneut in der Werkstatt und hat sich das vermeintlich neueste Update installieren lassen. Nun sind die POIs "teilweise" sichtbar, aber eine akustische Rückmeldung gibt es weiterhin nicht, obwohl alles aktiviert ist.


    Daher habe ich meine Zweifel, dass das Update hilft. Aber hoffen wir mal. Derjenige ist auch bei Motortalk unter der A-Klasse aktiv.


    VG Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von thomasoeli ()

  • Moin,

    Updatetermin am 28.1. - kann bis zu 3h dauern. Das ist zu lange für das Möbelhaus ... :D

    - Garmin DriveSmart 61LMT-D EU (010-01681-13)

    - Garmin vivoactive 3 - (+ Sensor 2 Set am MTB)

    - BECKER Professional.6 LMU (Reserve)

  • Ich glaube ehrlich gesagt nicht an einen Erfolg.

    Jedenfalls machten die "Freundlichen" hier alle große Augen und hatten weder von den Funktionen noch von den Problemen damit gehört ....

    Ich hatte extra die dicke Bedienungsanleitung mit Stickern dabei :D

    Na man soll ja positiv denken ;)

    Auf jeden Fall habe ich die Firmware-Nr. und könnte die bei Erfolg hier "verpetzen".

    Grüße ;)

    - Garmin DriveSmart 61LMT-D EU (010-01681-13)

    - Garmin vivoactive 3 - (+ Sensor 2 Set am MTB)

    - BECKER Professional.6 LMU (Reserve)

  • Klär mich mal auf, was meinst du den Stickern? :/ Stehe gerade auf dem Schlauch.


    Was anderes als die Aussage hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet. :rolleyes:


    Naja, warten wir mal ab. Und petzen darfst du in diesem Fall sehr gern!


    Grüße