Schließen Sie Ihr TomTom-Gerät an ??

  • Hallo und einen schönen guten Tag, entweder verstehe ich das 6250 prof. nicht ganz oder mir fehlt das Wissen wie man es richtig benutzt. Ich versuche mal zu erklären was mir Probleme bereitet. Ich muss ja um Routen über mehrere Standorte im MyDrive auf dem Handy die verschiedenen Standorte eingeben, bis dahin ist alles klar. Dann übermittele ich die Route und meistens funktioniert das auch. Jetzt kommt das was ich dann immer häufiger sehe, das auf meinem Handy zwei blasse Auto's angezeigt werden mit einem Kreuz. Wenn ich jetzt nachschaue was es mir sagen will sehe ich den Satz "Schließen sie ihr TomTom-gerät an". Wenn ich jetzt im Handy oder auch im Navi nachschaue im Bluetooth ist das Handy verbunden. Ich blicke hier nicht durch, vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein.

    Danke schon mal für die Versuche das ich es auch verstehe.


    Gruß Peter:saint:

  • das ist zwar richtig mit der SIM Karte, aber ich wollte doch nicht noch einen Vertrag oder so haben nur um eine zweite SIM Karte nutzen zu können. Oder hast du dafür vielleicht sogar Vorschläge, was vergessen, wenn ich doch gezwungen werde eine zweite SIM Karte nehmen zu müssen, welche Datengröße müsste die dann haben

  • Das Go Professional 6250 hat doch eine eingebaute SIM-Karte. Wozu brauchst Du also eine BT-Verbindung zu einem Handy???


    Vielleicht solltest Du einmal einen Blick (oder mehrere) in das Buch mit sieben Siegeln werfen.

    Wenn ich den Themenstarter richtig verstehe möchte er die MyDrive App auf dem Smartphone nutzen um sich Routen mit mehreren Zwischenzielen zu erstellen und diese dann auf das Prof. 6250 übertragen. Damit hat die im Gerät Intregierte SIM Karte rein gar nichts zu tun. Dies funktioniert, wie du es selbst verlinkt hast,über Bluetooth. Die intregierte SIM Karte dient lediglich zum Empfangen der Live Verkehrsdaten und Blitzer.

    Und zwei blasse Autosymbole mit Kreuz deuten soweit ich weiss darauf hin das irgendetwas nicht richtig verbunden ist. Mache mal an dem Prof. 6250 einen Trommelreset oder wenn das nichts hilft einfach mal auf Werkseinstellungen zurück setzen. Damit lassen sich viele TOMTOM Probleme beheben.

  • Es braucht keine BT-Verbindung zwischen Handy und dem TomTom. Die beiden können sogar weit weg voneinander sein. Die Verbindung mit Übertragung neuer Routen / Ziele erfolgt direkt über den TT-Server (Smartphone über Datennetz / TomTom mit seiner eingebauten SIM-Karte). Und zwar in dem Moment erst zum TomTom, wenn das TomTom eingeschaltet wird.
    Graues Auto ist immer, wenn man den TomTom einschaltet, 10s später ist dann alles OK.

    Gruß Achim

  • na, dann muss ich das mal weiter beobachten und mich vielleicht mal mit TomTom in Verbindung setzen, ich habe manchmal das Gefühl als wäre auch die Rechenleistung etwas lahm, hatte vorher das Becker und davor das Garmin und das Beste war für mich immer das Navigon, ich ziehe immer noch vergleiche mit dem für mich Besten. Danke trotzdem mal für die Hilfestellung und schaue weiter und versuche noch zu lernen wie man das Gerät optimal versteht.

  • Es braucht keine BT-Verbindung zwischen Handy und dem TomTom. Die beiden können sogar weit weg voneinander sein. Die Verbindung mit Übertragung neuer Routen / Ziele erfolgt direkt über den TT-Server (Smartphone über Datennetz / TomTom mit seiner eingebauten SIM-Karte). Und zwar in dem Moment erst zum TomTom, wenn das TomTom eingeschaltet wird.
    Graues Auto ist immer, wenn man den TomTom einschaltet, 10s später ist dann alles OK.

    Gruß Achim

    Oh entschuldige bitte die Fehlinformation. Dann habe ich das aus der Anleitung falsch interpretiert.