Navi (gern gebraucht) für Motorradtouren und PC Planung

  • Es soll jeder mal Lehrgeld zahlen .Ich habe da ein gutes Beispiel .Billighalterung für mein Handy am Rad gekauft . Ergebniss: Handy Bodenkontakt . Stabiele RM zugelegt für ca 60€ und alles ist gut . Nur mal zu Info was ein Kauf der billig scheint nach sich ziehen kann .Unter Umständen ein böses Erwachen .


    Gruss

    naja irgendwo mussan ja seine preisgrenzen setzen... mehr als 150€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben. bekommt man für die alten zumos bzw. tomtoms keine spftwareupdates mehr?

  • mussan ja seine preisgrenzen setzen... mehr als 150€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben. bekommt man für die alten zumos bzw. tomtoms keine softwareupdates mehr?


    Ein gegenfrage ,gibt es auch noch ein update für ein alte VW Käfer zu Euro3 oder Euro5,so das man auch im beschränkten umweltzones fahren dürfen ?
    Gib etwas mehr aus,und last deinen grenze nicht beschränken auf 150 euro.
    HIER , ganz West Europa für 210 euro.Führ 10 euro weniger hast du nur die Deutschland karte.
    Und IPX 67.Das bedeutet wasserdicht und staubdicht,un das ding hat ein abblendkappe.
    Gehts den billiger? Ja ein karte kaufen beim tankstelle.

  • Auch wenn es Spider-Max in seiner unnachahmlichen höflichen Art ausgedrückt hat, lieber fuba, er hat Recht.


    Leider ist nun mal im Bereich Hard/Software gesteuertes Equipment immer noch das Hase/Igel Rennen im Gang. Sprich
    , Hardware wird besser, dann die Software angepasst zur neueren Hardware und zwar dann schon wieder soweit, dass sie die aktuelle Hardware an die Grenzen bringt und auf alter Hardware nicht mehr läuft. Und weil die Hardware nun schon wieder wegen hinzugekommenen Ansprüchen überfordert wird, gibt's bald wieder neu Hardware. Und so weiter...und so weiter...


    Gehe einfach davon aus, das Du, gemessen am Gebotenen, heute für Dein Geld immerhin weitaus besseres bekommst, als viele, die vor 6 oder 10 Jahren mit den Navis anfingen.


    Nur so zur Erinnerung: So um 2006, als ich mit PDA Compaq und Navigon anfing kostete eine, heute lächerliche, 1 (nur ein) GB SD-Karte über 100,--€.


    Heute gibt es 32 GB Karten, also das in Worten zweiunddreißigfache an Speicher für unter 15,--€

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Was sind schon 150 € für ein Navi welches auf dem Bike funktionieren soll.Deine Vorstellungen sind einfach unrealistisch .Spare dein Taschengeld noch etwas . Übrigens eins meiner ersten Navis für das Bike hat 1200€ gekostet und es tut noch heute seinen Dienst .
    Ich kann es dir gerne verkaufen für 300 € ( fiktiv) .Nur um dir etwas mehr Realität näher zu bringen .


    Gruss

    iPhone Xmax & iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Handy Halterung am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Damals bin ich angefangen mit Engin1.Ein program von die ANWB hier bei uns.Die ANWB kaufte das beim Navigon,und änderte die skin im ein eigenes,oder das machte Navigon für ihn.
    Das war im 2002.Das system kostete damals für ein FSC Loox600 plus ein GNS GPS9810TMC emfänger,und das program, € 985,==
    Kein mens dachte darüber nach warum es so teuer war.
    Für uns war das eigentlich noch billig,weil ein einbau system damals von VDO, über 2500 euro kostete.
    Und das vorteil war,ich hatte damals Europa,weil meine kollega,die ein VDO hat,ein sehr ausgekleidete version hat von die Europa karte.
    Er nante mein system,immer ein drecksystem,weil es so klein war.Für im koente das nichts sein.
    Damals stand ich auf einmahl im Maribo(DK),und er rufte mich an.
    Er war kurz vor Gotenburg,und die adresse wo er hin müste,stand nicht im sein VDO.Er fragte mich,steht das bei dir den drin?Ich antworte, im mein drecksystem? Nein,das kan nicht sein.Ich muste ach noch dort hin,und die nächste tag rufte er mich an.Ich habs gefunden,und ich sagte,ich auch,steht doch im mein drecksystem.
    Ich bin von anfang mit dabei,bei Navigon.Hat viel gekostet über die jahren.Aber wir haben spass gehabt,und haben uns gefreut das damals ein route system war,die uns auf die stelle brachten wo wir hin müsten,ohne karten zu kaufen.


    Und jetst begrenst ein person sein ausgabe auf max 150 für ein system das gut sein muss,auf ein motorrad(IPX67) zu brauchen ist und wenn moeglich mit LifeTimeMaps versorgt.
    Fuba schäme dich für deine worte.Wir haben dich sämtliche moeglichkeiten vorgeschlagen,trotzdem fragst du um ein update für ein alte system.Fuba,damals verdienten wir die hälfte,mit fünffacher ausgaben für navigation wie heute.
    Kan es billiger? Ja,kauf dir eine karte bei ein tankstelle.
    Müsten wir auch vor 2002,und wir sind immer noch zu hause gekommen,aus Spanien,Finland,Norwegen,Italien,ja überal her.
    Mit naviagation?Ja auch,aber auch mit karten.
    Gute fahrt.Bon route, God tur.Hyvä reissa.

  • Ich schrieb es ja etwas eleganter, aber irgendwann gehen userem Freund Spider-Max immer wieder die Pferde durch und er wird dann immer persönlich bis an die Grenze zur Beleidigung.


    Das, sorry, liegt mich Sicherheit nicht nur daran, dass er der Deutschen Sprache nicht ganz mächtig ist, da gibt es einige andere Mitstreiter, die hier gerne mitmachen, deren Texte aber manchmal schwerer zu lesen sind. Nur ausfallend und persönlich sind und werden die nicht.


    Lieber Spider-Max, vor ein paar Monaten warst Du schon mal von mir und von der Forenleitung aufgefordert worden, Deine anmaßende und persönlichen Formulierungen gegen die anderen Forenmitglieder zu unterlassen.


    Deine Reaktion war dann: Ich steige hier aus.
    Nun das will keiner und nach ein paar Wochen hast Du auch wieder geschrieben.
    Bisher ging dies auch ohne die persönlichen Angriffe.


    Es geht also und bitte halte Dich daran.


    An die Forenleitung: Ihr habt den Freund Spider-Max auch schon mehrfach ermahnt.
    Irgendwann muss man auch reagieren. Vielleicht auch mal mit einer Sperre.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • An die Forenleitung: Ihr habt den Freund Spider-Max auch schon mehrfach ermahnt.
    Irgendwann muss man auch reagieren.

    manchmal ist es aber auch hilfreich, wenn mal ein forenmitglied schreibt, das sowas zu weit geht, schließlich sind hier wohl die meisten erwachsen.


    Ich schrieb es ja etwas eleganter, aber irgendwann gehen userem Freund Spider-Max immer wieder die Pferde durch und er wird dann immer persönlich bis an die Grenze zur Beleidigung.

    diese grenze sehe ich hier nicht erreicht, der ton gefiel mir trotzdem nicht, deshalb mein posting. und noch was, wenn ich nur 150 taler ausgeben will, ist das meine grenze, da können mir alle was anderes empfehlen, wenn ich nicht mehr habe, ist das eben so! wer nur 1000 euro für einen autokauf ausgeben will, dem kann man ewig lang ein auto für 3000 ans herz legen, er mag empfehlungen für 1000 und nicht für 3000! gut hier beim navi ist die differenz natürlich kleiner, aber der preisrahmen ist doch da!



    mfg rohoel.

  • lieber rohoel


    Zitat

    manchmal ist es aber auch hilfreich, wenn mal ein forenmitglied schreibt, das sowas zu weit geht, schließlich sind hier wohl die meisten erwachsen.


    ... nur wenn sich einer trotz mehrfacher Bitten nicht an die Höflichkeitsforderungen, die für alle gelten, halten kann, dann braucht's vielleicht auch mal einen Platzverweis. Gelbe Karten gab es schon mehrfach.


    Und Spider Max Text bzw. Worte

    Zitat

    --Fuba schäme dich für deine worte.--

    sind nun mal wieder eine persönliche Attacke. Ich habe nichts gegen Spider-Max, ich kenne ihn ja auch nicht persönlich, aber er hat nun mal ein Problem, das sich nicht nur mit sprachlicher Schwierigkeit im Deutschen als Holländer erklären lässt.


    Wenn Dich persönlich in einem Fußballspiel ein Gegenspieler ständig fault, willst Du doch auch, dass der Schiedsrichter einschreitet.


    Zu

    Zitat

    wenn ich nur 150 taler ausgeben will, ist das meine grenze, da können mir alle was anderes empfehlen, wenn ich nicht mehr habe, ist das eben so!


    Ob unser Threadstarter fuba nicht mehr hat wissen, wir nicht!!


    Vielleicht hat er auch nur eine falsche Vorstellung, was so was auch gebraucht noch kostet.
    Weiterhin er ist ja wohl neu in dem Metier unterwegs, und alle die ihm bisher geantwortet haben, haben lediglich ausgedrückt, dass die Altgeräte die er für den Betrag von 150,-- bei eBay oder sonst wo findet, nicht gleichzeitig die Wünsche erfüllt, die er an so einen Gerät hat. Seine Vorstellungen, welche die heutige Geräte bieten, sind bei Altgeräten vor 2010 meist nicht vorhanden und oder nicht (mehr) nachrüstbar.


    Es seht im sicherlich frei, sich so was Altes zu kaufen, er bekommt bzw. bekam bisher lediglich auf seine Fragen die objektiv richtigen Antworten, allerdings auch Meinungen, das es sich nicht lohnt. Der Verkäufer ist dabei derjenige der lacht.
    Am Ende wird er nur noch darauf hingewiesen, dass er sicherlich enttäuscht sein wird und mit mehr Investition am Ende auch gespart wird.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Hallo fuba,
    wenn es komplett und ohne Schäden ist und Du das Lifetimerecht bei Garmin übernehmen kannst, mit Sicherheit Ja. Neu hat das Gerät um die 550,-- € gekostet und es kostet als Auslaufgerät neu aktuell bei A.... immer noch 350,--. Andere Gebrauchtangebote liegen deutlich über 200,--€. Ersetzt ist das 660 ja nun durch das 590, was etwas bessere Routinganzeigen, wie den Splittscreen hat, aber nochmal, das was Du jetzt für das wenige Geld über Deine ursprüngliche Spanne bekommen hast, Du wirst es sicher selber erkennen, ist klar besser, als was man Dir für 120,-- angeboten hat.
    Und dort dann Geld zu verbrennen, das solltest Du nach unser aller Anraten nicht tun.


    Jetzt dann noch viel Spaß mit dem Teil und weitere Fragen zur Anwendung beantworten wir sicher gern.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()