Nüvi 3598 gut oder schlecht

  • Um das Ganze hier mal abzukürzen. Ist das 3598 gut oder schlecht?


    Es ist von der Software schlechter als die neuen Geräte mit Softwaregeneration/Typebezeichnung X99. Die Geräte der aktuellen Mittelklasse
    Eine Funktion, wie nächste Ziel überspringen bei Routen mit geplanten Zwischenzielen hat nur die X99 Generation so einfach gelöst, wie einst Navigon. Auch die 2014 Serie der 65/66 Baureihe hat diese Funktion, aber etwas versteckter.
    Auch sonst müsste das 3598 längst auf den Stand der xx99 sein, ist es aber nicht. Die X99 Soft nach meinem Vergleich mit dem 3597 aus der Navithek endlich so brauchbar, dass ich das mein 2699 im Dauereinsatz nutze wegen des großen, schönen 6 Zoll Display. Wer wissen will wie das 3597 abschnitt, muss nur die Testberichte lesen. Das 3598 ist da nicht viel besser.
    Ein Navigon mit 6 Zoll und der nun mehr als 3 Jahre alten MN8 Betriebssoftware wäre immer noch der Überflieger!

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Werden die 3598er Geräte nicht auf die neueste Software-Version von Garmin aktualisiert?


    Auf welche, neuste Version?

    mit TOMTOM GO 6000 unterwegs | Version 14.500, Kartenversion Europe v937.5903 (09/2014)
    Ausgemustert: Garmin 3597 | Routing sehr fragwürdig...
    GO1015 Europe | Kartenupdate und HD-Traffic abgelaufen
    GO 950 | bereits in "Rente"

  • Hallo, Rauke, ich habe in anderem Zusammenhang in diesem Forum gelesen, dass Garmin die bestehende Gerätesoftware nur rudimentär bzw. gar nicht verbessert. Das gilt vor allem für die Routenführung. Wenn man ein Gerät mit neuester Software haben möchte, muss man eines von der neuesten Generation erwerben. Die x99-Geräte haben u.a. eine etwas bessere Routenführung als die Vorgänger, an TomTom oder gar Navigon kommt sie aber doch nicht ganz heran, wie ich in einem Test gelesen habe. Trotzdem gibt es User wie mich, die mit dem 3597 o.ä zufrieden sind.


    Es wird selten ein Gerät geben, das alle vom Interessenten gewünschten Features zu 100 % erfüllt. Hier sollte man sich auf die Dinge konzentrieren, die einem am wichtigsten sind. Eins davon ist für mich z.B. die sehr bequeme Sprachsteuerung, weshalb ich mein IPhone nicht als Navi nutze, sondern dafür ein eigenes Gerät habe, weil es meines Wissens keine Navi-Software mit Sprachsteuerung für Smartphones gibt - dachte ich bisher. Habe jetzt gerade mal gegoogelt und diese Seite gefunden:


    https://itunes.apple.com/de/ap…vigation/id422587568?mt=8


    Werde das mal ausprobieren. Vielleicht ist es ja auch etwas für Dich. Habe aber im Test von 2013 gelesen, dass Routenführung und andere Dinge doch ziemlich zu wünschen übrig lassen: http://beste-apps.chip.de/ios/…phone-ipad-app,422587568/

  • Hallo Rauke


    wie schon in anderen Threads beschrieben macht Garmin an älteren Geräten nur Softwareupdates, Upgrades, so wie Navigon es, wenn auch nicht kostenlos, von MN7 auf MN8 anbot, gibt es von Garmin bisher nicht.
    Man will sich ja nicht den Verkauf neuer Hardware abgraben

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()

  • In der letzten Woche habe ich vergeblich die Stadt Veelen im Klartext gesucht.


    Das hinterlegte Ortsnamenverzeichnis ist auch in anderen Fällen fehlerhaft.


    Mich stört die grammatikalisch falsche Ansage zum Folgen einer Straße seit dem letzten Update.


    Eigenartiger Weise kämpfe ich immer mit dem richtigen Anbringen des Gerätes/Einrasten auf den Magnethalter.


    Von einem Gerät der angeblichen Oberklasse erwarte ich mehr.


    Aber: Ich komme damit klar.

  • Hallo,


    ich bin mit dem Garmin 3597 und dem GMT70 jetzt schon einige Kilometer gefahren. Wie schon erwähnt, ist das Routing sehr seltsam, aus Norden Richtung Salzburg einmal quer durch München und anschließend auf die A8, statt über die A99. Auch sonst ist oft Hakenschlagen angesagt. Auch in Friedrichshafen runter von der Hauptstraße, ein bißchen über Nebenstraßen und wieder rauf auf die Hauptstraße ...??? Seltsam, obwohl in beiden Fällen kein Stau war ...


    Die Stauinfos funktionieren dagegen gut.


    Allerdings könnten die Skins mal etwas renoviert werden, bis auf die Navigon-Anzeige erinnern mich alle anderen Skins mit der pinken Straße eher an einen Spielecomputer für den Kindergarten. Bei Paßfahrten kommt das Navi komplett durcheinander und verliert komplett die Orientierung. Zur Entlastung sei aber gesagt, daß dies auch andere Geräte nicht fehlerfrei beherrschen.


    Leider reagiert Garmin ja nicht auf die von Kunden gemeldeten Seltsamkeiten oder Wünsche. Wird sich vielleicht irgendwann mal rächen ...



    Viele Grüße
    Perlico

  • Sicher das es sich um ein Fehler bei den Kartendaten handelt und nicht eher bei dir zu suchen?? Denn die Stadt Veelen mit zwei 'e' findet nicht mal Google ;) Google findet nur Velen mit einem 'e'.

  • Mich würde auch interessieren, was generell am Ortsnamenverzeichnis fehlerhaft ist. In der Here-Karte sind alle selbständigen Städte und Gemeinden verzeichnet. Es gibt z.B. Velen (Kreis Borken, NRW) oder Vehlen (zu Obernkirchen, Kreis Schaumburg, Niedersachsen), aber "Veelen" ist nicht bekannt. Ob man da allerdings Google als Maßstab heranziehen sollte, ist eine andere Sache. Viele Grüße, MC

  • Kleines Update zum be****enen Routing des Garmin:


    Das im Herbst 2016 erschienene Firmwareupdate V5.4 scheint einige schlimme Routing - Bugs behoben zu haben.


    Wer sein Garmin also noch nicht entnervt in die Bucht geworfen hat, sollte die aktuelle FW mal einspielen!



    KORREKTUR!
    nach einem Tag tritt genau derselbe Routingfehler wieder auf -> Ab damit in die Tonne.

    .


    C510 deluxe - das kleine dicke Ding bringt mich noch überall hin!
    nüvi 2597 LMT - erstaunlich wie wenig technischen Fortschritt es in den letzten 9 Jahren gegeben hat!

    Einmal editiert, zuletzt von Garminator ()