Neues Kartenmaterial verfügbar

  • @ SpiderMax
    ich möchte dich bitten, dir die forenregeln hier mal durchzulesen und dich bezüglich deines ton´s gegenüber anderen mitgliedern auch daran zu halten. solltest du nicht wissen, wo du sie findest, hier noch einmal der link, ganz alleine für dich: http://forum.pocketnavigation.de/index.php?page=Rules
    bitte verwende nicht die sprache als entschuldigung, ich (wir) denke(n), daß du sehr wohl weißt, was du den usern hier an den kopf wirfst.
    ich hoffe, du verstehst den hinweis hin zur nettiquette.


    unabhängig davon wünsche ich einen schönen geburtstag heute. :)



    mfg rohoel.


  • Warum stellst Du seinen Geburtstag öffentlich, wenn er das selbst nicht tut? Oder habe ich da etwas überlesen? Meine Frage zur 'nettiquette'.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Warum stellst Du seinen Geburtstag öffentlich, wenn er das selbst nicht tut? Oder habe ich da etwas überlesen? Meine Frage zur 'nettiquette'.

    weil er in seinem profil öffentlich einsehbar ist und ich selbiges gestern vor dem posting besucht habe.
    dann wollte ich einfach nur nett sein, wegen der nettiquette. ;)



    mfg rohoel.

  • weil er in seinem profil öffentlich einsehbar ist und ich selbiges gestern vor dem posting besucht habe.


    "profil öffentlich einsehbar"?
    Schön, dass Du als Moderator oder Freund von ihm in seinem Profil zu Besuch warst.
    Alle anderen waren und sind dazu leider nicht von Ihm eingeladen und mussten/müssen draußen bleiben.
    Uns gegenüber verbirgt er somit seine persönlichen Angaben.
    Und das ist denn wohl offenbar von ihm so gewollt und auch zu respektieren.
    So sehe ich das. Aber ich will mich ganz sicher nicht zu seinem Anwalt machen.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Schön, dass Du als Moderator oder Freund von ihm in seinem Profil zu Besuch warst.
    Alle anderen waren und sind dazu leider nicht von Ihm eingeladen und mussten/müssen draußen bleiben.
    Uns gegenüber verbirgt er somit seine persönlichen Angaben.
    Und das ist denn wohl offenbar von ihm so gewollt und auch zu respektieren.

    hindert mich aber nicht an einem gewissen maß freundlichkeit, wer das nicht mag, füllt das feld nicht aus. ;)



    mfg rohoel.

  • hindert mich aber nicht an einem gewissen maß freundlichkeit, wer das nicht mag, füllt das feld nicht aus. ;)


    Ach, muss man damit wirklich rechnen, wenn es freundlich verpackt wird, dass man seine Daten ins Forum transportiert wiederfindet? Dann ist's ja okey.
    Aber woher sollte man denn wissen, dass das so ist und es somit nicht geht, nur sein Profil zur Einsicht zu sperren, und man Daten dort besser nicht hinterlegen sollte, wenn man sie nur akzeptierten Freunden gegenüber offenlegen möchte?

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Hallo zusammen,


    damit es im Zank und mehr oder weniger konstruktiver Kritik nicht untergeht, habe ich noch einmal das Thema neu aufgegriffen und für Betroffene mit laufendem Gopal 5 Abo eingestellt.
    :thumbsup:

    Schöne Grüsse


    FirstMoskito



    Mit dem Geist ist es wie mit einem Fallschirm, er sollte vorher geöffnet werden.

  • Das Thema heisst hier "Neues Kartenmaterial".


    Seit über einem Jahr versuche ich die Gegenleistung für Karten-Abos zu bekommen, für die ich € € 178,- bezahlt habe.
    Die Nepp-Hotline von Medion ist völlig inkompetent, per e-Mail kommen nur dämliche Textbausteine.


    Die angeblichen User von Medion hier im Forum verteidigen lediglich die Betrügereien, Hilfe ist ein Fremdwort.


    Es fiel mir sehr schwer, aber ich habe jetzt meinen Rechtsanwalt beauftragt, sich mit der Betrügerfirma Medion
    auseinanderzusetzen.


    Ich wiederrhole es gerne: Medion ist ein krimineller Betrüger. Wer Software verkauft und sich bezahlen lässt, und nicht liefert.
    Das ist ein krimineller Betrüger!


    VG Cnecky

  • (...) Hilfe ist ein Fremdwort.


    Es fiel mir sehr schwer, aber ich habe jetzt meinen Rechtsanwalt beauftragt, sich mit der Betrügerfirma Medion
    auseinanderzusetzen.


    Ich wiederrhole es gerne: Medion ist ein krimineller Betrüger. Wer Software verkauft und sich bezahlen lässt, und nicht liefert.
    Das ist ein krimineller Betrüger!


    Da es Dir ja sehr schwer fiel, meine Hilfe dazu:
    Ich wiederhole auch gerne, dass man es einfacher machen kann, wenn man meint, Opfer krimineller Machenschaften geworden zu sein: Zunächst ganz einfach Anzeige erstatten. Dann werden andere tätig.


    Übrigens, frag doch mal Deinen Anwalt, was er zu Deiner hier getätigten Aussage zu sagen hat. Ich gehe davon aus, dass sie nicht mit ihm abgestimmt ist, sonst würde ich anraten, den Anwalt zu wechseln.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Genauso wird es gemacht...


    Und wer vermeintlich schlechtem Geld noch gutes für den Anwalt hinterherwerfen muß, hat offenbar zu viel davon...




    Weiter: 178Euro für kartenupdates sind wohl etwas viel, wo hast du denn die gekauft? Dafür bekomme ich ein neues Gerät, und mit aktuellen Karten. Im übrigen sollten alle, die soviel auf Updates halten, sich mal überlegen, wieviele km Straße von den vielen vorhandenen überhaupt noch neu sein können, werden wohl nicht mal 5% sein... Und wieviele davon werden ihr überhaupt mal während der Laufzeit der Abos fahren?


    Nur mal so zum logischen Nachdenken... aber jeder mag Geld bezahlen, wofür er denkt... brain.exe ist auch schon gut einzuschalten...

    Navigation mit MD96310 ME3.1A, MD99285 ME7.5A

    Einmal editiert, zuletzt von FredT ()

  • :tup :sonne


    ... und selbst wenn man mal auf einer inzwischen nicht mehr im veralteten Kartenmaterial korrekt dargestellten Straße unterwegs ist, macht das meistens nicht viele Probleme. Das Navi weiß ja schließlich trotzdem welches Ziel angesteuert werden soll und wird sein Routing dahin ausrichten, sobald es auf der vorhandenen Map wieder passt. Das ist kaum anders, als wenn man von der von ihm vorgesehenen Zielführung bewusst oder versehentlich selbst einfach mal abweicht und einen anderen Weg nimmt.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Hallo,


    das Problem ist bei der Kontaktaufnahme mit den Firmen (hier Support) sicherlich die Kompetenz der jeweiligen Ansprechpartner.
    Habe ich Glück und der Ansprechpartner hat auch Ahnung von der Materie, wird einem oft gut weitergeholfen. Oftmals sind aber externe Callcenter das Kompetenzproblem.
    Da wird je nach Problem das Frage und Antwortspiel unter Zuhilfenahme der hinterlegten Datenbank genutzt. Das geht sicher im hohenm Prozentgrad in die Hose.


    Ganz im Verborgenen kann man aber auch Glück haben und trifft auf einen Kenner der Materie und dann wird einem hervorragend geholfen.


    Ich hoffe einmal, dass die Lösung des aktuellen Problems zum Thema Kartenabo Gopal 5 eventuell jetzt auch beim Support vermerkt und hinterlegt wurde.


    Deshalb auch noch einmal den Hinweis:


    Wendet Euch über den Kontakt, der im Assistenten angeboten wird, schriftlich und detailliert an Medion. Hilfreich ist hier die Angabe Eures Anmeldenamens im Assistenten (dann kann in der Datenbank nachgesehen werden, ob der Kauf im Konto richtig hinterlegt ist), ggf. auch der Rechnungsnummer des gekauften Artikels um den Nachweis des Anspruchs zu beweisen.


    Ich persönlich habe über sehr viele Jahre immer gute Erfahrungen mit dem Medion-Support gemacht und die aktuelle Sache hat mir das auch wieder einmal bestätigt.

    Schöne Grüsse


    FirstMoskito



    Mit dem Geist ist es wie mit einem Fallschirm, er sollte vorher geöffnet werden.

  • Im übrigen sollten alle, die soviel auf Updates halten, sich mal überlegen, wieviele km Straße von den vielen vorhandenen überhaupt noch neu sein können, werden wohl nicht mal 5% sein... Und wieviele davon werden ihr überhaupt mal während der Laufzeit der Abos fahren?

    wie sind wir bloß früher alle mit dem adac- oder shellatlas ans ziel gekommen, der bei manchen sicherlich 5 jahre und älter war (kostete ja auch um die 50,-dm). ;)



    mfg rohoel.