Bitte um Unterstützung zu F-Serie Gerät

  • Hi,

    entschuldige bitte, aber ich habe deine neue Anfrage erst jetzt entdeckt. Und ich muss dich enttäuschen. Es nicht so ganz einfach SDHC-Karten zu benutzen. Es reicht bei weitem nicht aus nur die Dateien aus dem SDHC-Archiv auf eine SD(HC)-Karte zu kopieren. Im Gegenteil, die Dateien gehören in den Flash Speicher des Navis!


    Im Grunde ist hier im Thread eigentlich bereits beschrieben was alles zu tun ist.


    • Die originalen Startdateien auf dem Navi müssen umbenannt werden!
    • Im Flash müssen neue entsprechend angepasste Startdateien angelegt werden. Zum Beispiel mit nfRunner der Mortscript.
    • Der Ordner ("SDHC") mit den Dateien für die SDHC-Unterstützung muss auf den Flash Speicher des Navis kopiert werden, damit beim Startvorgang die originalen Dateien im Windows-Ordner des Navis ausgetauscht werden können. (Mit Hilfe der neuen Startdateien)
    • Etwaige Startdateien auf der SD(HC)-Karte müssen folgerichtig angelegt und angepasst werden.
    • Auf der SD-Karte sollte nach meiner Vorstellung ein "Dummy-File" angelegt werden.

    Wenn du möchtest kann ich dir was vorbereiten, damit es relativ einfach wird.

    ====================================
    Gruß edalbrozar

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von edalbrozar ()

  • Hallo,

    anbei zwei Archive! Sie enthalten jeweils angepasste Startdateien und weitere notwendige Dateien. Der Inhalt des einen Archives gehört nach "My Flash Disk" auf das Navi, der Inhalt des anderen Archives auf die SDHC-Karte.


    Den kompletten Inhalt der alten SD-Karte mit der alternativen "Navigator" Free kannst du einfach auf die größere neue SDHC-Karte kopieren. Danach die neuen Dateien aus dem entsprechenden Archiv auf die Karte kopieren.


    Bevor die vorgesehenen Dateien auf den Flash-Speicher des Navis kopiert werden, müssen zuvor (!) die dort vorhandenen originalen Startdateien umbenannt werden.

    • "Autorunce.exe" nach "Autorun.exe" umbenennen!
    • "Autorunce.ini" nach "Autorun.ini" umbennen!

    Ohne eingelegte SD-Karte, oder bei eingelegter Karte ohne Startdateien, startet das Navi auch nach der Aktion die originale Falk-Software. Bei eingelegter SDHC-Karte mit den entsprechenden Start-Dateien startet die alternative Software.


    Gebrauch der Scripte auf eigene Gefahr!


    PS: eine 4GB große SDHC-Karte funktioniert auf diese Weise bei mir zu Versuchszwecken soweit tadellos!

  • Hallo edalbrozar...

    Ich habe das Programm installiert. Funktioniert alles soweit ohne Probleme....aber...es ist für meine begriffe sehr gewöhnungsbedürftig...hab fast ne stunde gebraucht, um dem zu überreden, zu einer eingegebenen adresse zu navigieren. ....ich werde doch lieber das navigon nehmen.

    ps. bei meinen neo funktioniert,das programm, ohne was anzupassen, auf einer 4gb sdhc.

    gruß....

  • danke für deine Mühe.

    Glaube es hat sich erledigt. Mein Falk F 10 funktionierte mit deinen Einstellungen für die 2 GB Card und dann........Sense.

    Navi starte zwar aber es kam entweder nur ein Rauschen oder blieb stehen. Hat nichts mit der SD Card zu tun, liegt am Navi.

    Hab schon gesucht ob es noch was gibt der es reparieren kann, tote Hose, keine Chance mehr.

    Schade hab mich so an das Navi gewöhnt, kann man nichts machen.

    Danke nochmals für deine Hilfe und Gruß