• Hallo,


    nun da tun sich ja richtige Löscher auf.
    Also Kollegen ich habe meherer Beckers und muss sagen ich bin bisher immer zufrieden gewesen.
    Das was ich mit meinen Z204 alles anstelle, davon Träumen viele die ein Becker der 50 Serie haben nur und das ist nicht geprahlt.
    Obwohl mit dem Ready, Active und Transit 50 lässt sich schon einiges bewegen.
    Teils kann man auch was mit dem Prof. 50 anfangen wenn man offen für Neuigkeiten ist.


    Nein ich selber habe kein Revo, hatte aber eins von einem Kollegen da um es zu testen und habe ihm empfohlen es schnell zurück zu senden.
    Aber nicht weil das Navi schlecht ist, dass habe ich schon mehrmlas gesagt, es geht darum das man sein Handy nicht einbinden kann
    und sich tatsächlich nach Aussagen derer hier ein steinaltes Handy zulegen soll.
    Denn bisher ist immer noch keine Aussage dazu da welches denn nun kompatibel ist das kann doch so schwer nicht sein.


    Und die Rentner sind auch nicht doof, dass hat niemnd behauptet aber auch die werden das Navi zurück geben wenn der Dienst
    nicht funktioniert denn es kostet eine Stange Geld und das für ein Navi das nicht sauber funktioniert nichts anders wird hier moniert.


    Und ich entschuldige mich auch für die derben Worte wenn es denn so aufgefasst wird, nur es geht einem der Hut hoch wenn hier immer
    nur um den heissen Brei gesprochen wird, hier gibt es kein Lösung und UNAV denkt nicht einmal darüber nach was zu ändern.
    Wenn es wirklich für die Randgruppe 60plus gedacht ist dann wird das nichts mehr mit dem Revo2 das wird dann ein Ladenhüter.
    Auch dort dürfte das eventuell nicht funktioniern oder kann man davon ausgehen das UNAV endlich verstanden hat das man mit dem
    Navi auch den Dienst nutzen möchte der angepriesen wird.


    Und wenn man den Kunden so verägert dann kann man davon ausgehen das der Name Becker einen Schaden nimmt der nicht meht
    korrigiert werden kann, wie schreib der Kollege weiter vorne, es sieht ja fast so aus als wolle man das mit aller Macht so durchziehen.
    Denn so kann man kein Marktführer werden.


    Schönen Abend noch.

  • Hallo,


    Frank, danke für die schnelle Antwort. Ja, Tomtom ist von den Live-Diensten zur Zeit unschlagbar und Marktführer. Bis auf die graphische Darstellung,
    die mir bei TOMTOM nicht so gefällt ist das Gerät auch sehr gut.


    Nun nochmal auf meine Frage zurückzukommen, kann mir jemand beantworten, wenn das Samsung Galaxy S II das DUN-Profil unterstützt,
    weshalb es dann nicht kompatibel ist ? Liegt es dann an dem Betriebssystem Android ? Ich besitz nämlich ein Galaxy S II.

  • Nein, noch nicht.... aber sieben Leute in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis, habe es also schon öfter in Aktion gesehen.


    Na dann sollest du der achte sein :thumbsup: ,das Angebot bei Amazon ist derzeit unschlagbar!Probiere es selber mal aus.Lass dich von der Grafik nicht so sehr schocken,navigieren ist wichtig!Ich glaube wir entfernen uns vom eigentlichen Thema ;) ..


    Gruß Frank

  • Hallo,


    Das einzige was ich zum Problem beisteuern kann,da ich nur das Prof.50 besitze,daß Prof 50 lässt sich problemlos via Bluetoth mit dem Htc Desire C meiner Frau verbinden. Auf diesem Handy läuft auch Android in der Version 4.0.3 . Zu den live Diensten kann ich natürlich nichts sagen ,aber die Freisprechfunktion funktioniert einwandfrei.

  • Anscheindend funktioniert die Freisprecheinrichtung auch problemlos über Bluetooth, nur die Datenübertragung klappt nicht.


    Gut, Becker ist mit dem Revo Neuling in Sachen Live-Dienste und hat hier einen groben Fehler gemacht. Ich denke, daß dieses
    Jahr noch neue Produkte mit einem anderen Live-Service von Becker auf dem Markt kommen. Darauf sollte man echt noch warten.

  • Hallo User,


    nach einem aktuellen Testbericht wird hier auch die geringe Kompatibilität der
    Live Dienste angesprochen:


    (Die zitierte Quelle)


    "Verbesserungswürdig könnte der Link2Live werden, denn diese Funktion ist
    nur mit einem Smartphone und dem seltenen DUN-Profil nutzbar.Nach 30
    Tagen Testphase kostet dieser Service 20 Euro zusätzlich im Jahr. Da
    sollten sich die Entwickler etwas einfallen lassen
    , dass diese Funktion
    auch für andere Handys nutzbar ist. "


    Hoffentlich nimmt sich dies UNAV zu Herzen.

  • 20.- Euro pro Jahr??? Laut einer email vom Becker-Service soll es auch nach den 30 Tagen kostenlos sein !!!


    Plus die 20.- für den Blitzerwarner, plus Datenflat für's Handy... da ist TomTom mit seinen 50.- Euro nach den kostenlosen zwei Jahren, ein super Schnäppchen. TomTom's Live Dienste sind dazu auch noch weitaus umfangreicher... TomTom's HD-Traffic ist sowieso unschlagbar... man braucht kein Handy für die Dienste... und das Beste, es funktioniert :thumbsup:


    Bin ja mal gespannt wann Becker auf gleichem Niveau ist !!! :sleeping:

  • Zitat

    Plus die 20.- für den Blitzerwarner, plus Datenflat für's Handy... da
    ist TomTom mit seinen 50.- Euro nach den kostenlosen zwei Jahren, ein
    super Schnäppchen. TomTom's Live Dienste sind dazu auch noch weitaus
    umfangreicher... TomTom's HD-Traffic ist sowieso unschlagbar... man
    braucht kein Handy für die Dienste... und das Beste, es funktioniert :thumbsup:

    Ja, Becker muß aufpassen, dasß die Konkurrenz Becker nicht davonrennt....


    Ich sag ja auch, Live muß auch ohne Handy/Smartphone funktionieren können.

  • wußte nicht ob ich dies hier nennen darf, zwecks Urheberrechte.

    genau deswegen ja, am besten fügst du den bezug oben bei deinem zitat per editieren deines beitrages mit ein, dann ist es perfekt. ;)



    mfg rohoel.