P5460 mit GoPal AE7A ab 29.11. bei Aldi-Süd

  • Hi Ralf,
    da neue Aufsetzen war gestern eine Spontanentscheidung, wenn ich mich darauf vorbereitet hätte, hätte ich mich
    da vorher schlau gemacht. :whistling:


    Irgendwie hat mich das Teil auch veräppelt, ich hatte die Destinations.db vorher rauskopiert und hinterher wieder eingespielt um wenigstens die vorhandenen
    Favoriten zu behalten, jedoch war das dem 5460 ziemlich egal. Die Datei war nur 4 Kb groß, ich ging davon aus dass das so ist wegen der wenigen Favoriten,
    jedoch scheint das Gerät die Favoriten in einer anderen Datei zu speichern. Erstens waren die Favoriten nach Rückspeicherung der Destinations.db nicht wieder da und zweitens war die Datei nach händiger Eingabe aller Favoriten auch niicht größer als 4 Kb... :wacko:


    Mal sehen, ob die Büchse jetzt akzeptabel läuft, leider hat bisher jedes neue Gerät derbe Macken beim routen. Ich finde das sehr traurig, da Medion es ja besser kann und das mit den alten Geräten (bei mir 4430 und 5430) bewiesen hat. Nun hat jedes Release ein neues Gimmick und ist bunter als das vorherige, nur das Routing wird immer bescheidener. Allerdings sind die Produkte der Mitbewerber meist noch einen Zacken schlechter.


    Wenn ich das 5460 akzeptabel zum laufen bekomme, werd ich mein altes 5430 überholen und neu aufsetzen, aktuelle Karten aufspielen und dann wieder einsetzen.
    Dann kommt das 5460 in Reserve, ich glaube nicht dass es jemals so gut laufen wird wie das 5430.

  • Die Datei war nur 4 Kb groß, ich ging davon aus dass das so ist wegen der wenigen Favoriten,
    jedoch scheint das Gerät die Favoriten in einer anderen Datei zu speichern.


    Tja, 4KB ist die Initial-Größe und leider sind die Favs nicht mehr in der Destinations.db, sondern in der (inkompatiblen) recdests.db: -> http://www.gopal-navigator.de/…zten_Ziele_gespeichert.3F

  • So, kurze Rückmeldung:
    Keiner der Fehler wurde durch die Neuinstallation behoben.
    Das Gerät friert immer noch bei Mons in Belgien ein.
    Ich hatte testweise die Kreuzungsansichten weggelassen, damit das Gerät etwas entlastet wird, hat aber auch nichts gebracht.
    Das Routing ist nach wie vor schlechter als beim 5430.
    Der Fehler mit der Uhrzeit ist auch noch vorhanden.


    Die 7.0A ist also für die Tonne. Da mir das Gerät selbst gefällt, stellt sich die Frage ob das Gerät mit der alten 4.7 laufen würde.
    Hat da jemand eine Idee zu oder das schon mal probiert?

  • So, kurze Rückmeldung:
    Keiner der Fehler wurde durch die Neuinstallation behoben.
    Das Gerät friert immer noch bei Mons in Belgien ein.
    Ich hatte testweise die Kreuzungsansichten weggelassen, damit das Gerät etwas entlastet wird, hat aber auch nichts gebracht.
    Das Routing ist nach wie vor schlechter als beim 5430.
    Der Fehler mit der Uhrzeit ist auch noch vorhanden.


    Tja, die 7.0 ist noch in vielerlei Hinsicht nicht ganz ausgereift! :thumbdown:



    Zitat

    Die 7.0A ist also für die Tonne. Da mir das Gerät selbst gefällt, stellt sich die Frage ob das Gerät mit der alten 4.7 laufen würde.
    Hat da jemand eine Idee zu oder das schon mal probiert?


    Mei, probier's selber aus (wer hat schon legal diese Kombi?). Im Wiki steht, wie's geht! ;)

  • Also ich hatte bisher ein TomTom als Navi...jetzt das 5460 gekauft, soweit mal alles super, Telefonanbindung und MP3 abspielen brauch ich nicht....ABER... wie bekomm ich POI´s in das system..Aldi ist ja von Haus schon drauf, aber was ist mit anderen Discounter (Licl, etc...).


    Ausserdem wären die festen Blitzer ganz hilfreich...scheint aber alles nur gegen bares zu geben, oder ?


    Wer weiss Rat ?

  • Hi Zusammen,


    mein neues Medion P5460 M40 mit der neuesten Software Navigator 7.0 hat sich als ziemliche Gurke erwiesen. Was ich inzwischen an Zeit investiert hab ohne zum gewünschten Erfolg zu kommen. Der Download weiterer Stimmen aus dem Onlineshop hat prima geklappt, die Abbuchung des Geldes ebenso. Auch das Übertragen der Software auf den Navi war einfach - nur leider funst es nicht. Bei der Sprachauswahl bekomme ich den freundlichen Hinweis, dass ich weitere Stimmen im Onlineshop erwerben kann. Schön - und dann? Erwerben und besitzen, aber nicht nutzen können? Gutes Geschäft für Medion - schlechtes Geschäft für mich.


    Auch die "Fremdsoftware" Poibase funst nicht auf dem Teil. Erst heißt es das man POIbase Mobile zusätzlich erwerben muss, dann die Überraschung bei der Installation. Leider funktioniert die Software nicht, denn angeblich muss erst Medion nachbessern, bevor man die "Fremdsoftware" ohne Probleme benutzen kann. Aber auch da scheint sich nichts zu tun, denn Medion hat ja kein Interesse an einem Update...ist ja nicht ihre Software.


    Nur schade, dass man Geld für Software ausgibt, die noch gar nicht funktioniert.... wenn ich Produkte aus meiner Werkstatt verkaufe und dann dem Kunden sag...sorry, kannst erst in ein paar Wochen (Monaten) verwenden, aber das Geld kannst ja schon mal da lassen - denke, wird Begeisterungsstürme auslösen :-)


    Na, wie auch immer - ich kauf mir jetzt ein "Erdgas-App-Buch" und mach es auf die gute alte Art: Buch aufschlagen, lesen und Ziel manuell auswählen. Pocketnavigation, Fremdsoftware und Co.... viel Erfolg mit Eurem Geschäftsmodel... :-)


    Gerald

  • Hallo Gerald,


    herzlich willkommen im Forum :)


    Was die Stimmen betrifft, da kann man Dir hier im Forum vielleicht weiterhelfen. Die Stimmen werden eigentlich am besten auf eine SD-Karte mit dem Assi synchronisiert. Das ist am sichersten. Wenn Du die Stimmen auf das Navi direkt geladen hast, dann kann es sein, dass Du das im Massenspeichermodus gemacht hast und der Assistant nicht das richtige Verzeichnis erstellt hat, wo die Stimmen-Ordner eigentlich hinein müssten. Das sollte zwar funktionieren, aber man weiß nie. Deshalb ...
    Lösung: Schließe Dein Navi an den PC und drücke auf dem Navi während es sich verbindet auf den blauen Knopf auf dem Display (das ist übrigens der Massenspeichermodus, der momentan am besten nur für Kartenupdates benutzt werden sollte - bei Software ist das immer so eine Sache).
    Jetzt suchst Du mit dem Windows Explorer Dein angeschlossenes Navi auf dem PC und findest auf dem Navi das Verzeichnis mit der Nummer 25. Erstelle hier auf dem Navi einen neuen Ordner mit dem Namen INSTALL (alles in Großbuchstaben). Dann kopiere den Ordner 25 in den neu erstellten Ordner INSTALL hinein. Jetzt führe ein Softreset auf dem Navi aus. Die Stimme(n) werden installiert.
    Falls Du mit dem Assistant irgendwann erneut Software auf das Gerät installieren möchtest, benutze am besten den Sync-Modus, also wenn sich das Navi mit dem PC verbindet, dann auf den grünen Knopf drücken. Dann werden auch sicher die passenden Überordner für die Software erstellt.

  • Na, wie auch immer - ich kauf mir jetzt ein "Erdgas-App-Buch" und mach es auf die gute alte Art: Buch aufschlagen, lesen und Ziel manuell auswählen. Pocketnavigation, Fremdsoftware und Co.... viel Erfolg mit Eurem Geschäftsmodel... :-)


    Vlt. auch mal das aktuelle GoPal-7.0-Update versuchen (Probleme mit der POIWarner-Schnittstelle sollen behoben sein). ;)

  • moin,
    danke erstmal an alle für die vielen tipps hier!!
    hat auch zu meiner kaufentscheidung beigetragen!! erst solltes nen blaupunkt, dann nen navigon und dann nen tomtom sein!! heut mittag hab ich das hier zufällig gelesen und war danach kurz bei aldi hier im ort!! und wie das so ist lag das P5460 noch in der glasvitrine!! und noch besser, reduziert auf 119€!!!!! der nette herr hat mir sogar ausm lager noch nen original verpacktes geholt!! also 2 haben die noch zu dem preis!! wenn jemand interesse hat, melden... mfg torben

  • Es ist ein technischer Fortschritt….


    So beginnt die Eingabe eines Patentantrags!


    Es ist ein technischer Rückschritt müsste es heißen, wenn ich das Medion Gopal P5460 erwerbe, verglichen mit meinem seit 2008 bestens funktionierendem P4410 Vers 3.0PE mit Sokobana Var.2.0, für welches es leider kein Kartenmaterial mehr gibt.


    Vorerst die Vorteile:


    Gerät sieht superschick aus


    Sattelitensuche schneller als bei Altgerät


    Halterung mit Saugnapf gut


    Bildschirm größer (ich bewege mich bei 75+)


    Die Sprache klingt angenehmer


    Eine Route über eine vorbestimmte Strecke zu führen ist gelungen


    Der Gag der Autobahnausfahrtsdarstellung ist nett


    Nun die Nachteile:


    Trotz größerem Bildschirms zufolge der fast monocoloren Anzeige nicht besseres Bild.


    Bei Sonneneinstrahlung sieht man fast nix


    Durch erweiterte Ansagen kann man oft nicht verstehen welche von zwei nebeneinander liegenden Abzweigungen gemeint ist .
    Die Kartendarstellung wurde trivialisiert, beim alten Gerät konnte man auf Grund der Kartendarstellung auf Nebenfahrbahnen ausweichen, jetzt sieht man nur "Schnürln".



    Sehr oft asynchrone Ansagen (meist zu früh).


    Von meinen ca 60 gespeicherten Adressen lassen sich 8 Ziele nicht einstellen, da anscheinend das Straßennetz „gröber“ strukturiert wurde, Navi kennt sie nicht, obwohl über „Wo bin ich?“ –hier wird über Koordinaten programmiert- der Ort punktgenau erkannt wird.


    Als Schwachsinn erkläre ich die Öko-Punktevergabe. Gott sei Dank abschaltbar.


    Die TMC Antenne in das Ladekabel einzubauen macht den Empfang so schwach, dass dieses Feature zu vergessen ist.


    Den Heimweg muss man über zwei oder drei Taps erreichen statt beim alten mit einem und den benötige ich des Öfteren.


    Und damit man nicht meint, ich sei ein DAU: Ich fahre ca 20 000 Km pro Jahr im In- und angrenzenden Ausland, bin technisch nicht unbegabt, trotz 75+ noch nicht alterssenil und werde seit 2008 vom treuen alten PNA 4410 geleitet u n d es hat mich immer zum richtigen Ziel gebracht.


    Euer Jonny

    Einmal editiert, zuletzt von Jonny1000at () aus folgendem Grund: mir ist noch was wesentliches eingefallen

  • kann die aussage von Jonny nur bestätigen,


    hab mittlerweile das 4. (!) Gerät, letzte Fassung nun von 09/2013 ( davon 2 totalausfälle !)


    gegenüber meinem alten 465er einfach viel zu schwacher GPS-Empfänger....


    blauzahn benutze ich erst gar nicht, um den chip nicht zu überfordern.....



    ich blöder kerl hab mi meinen 96050 selbst zerstört.... der war trotz Baujahr 2006 wesentlich besser

  • ich blöder kerl hab mi meinen 96050 selbst zerstört.... der war trotz Baujahr 2006 wesentlich besser

    die bekommst du doch jetzt sicher billig in der bucht, oder eben ein 470/4410. bei mir werkeln alle vier noch anstandslos in der familie (eins davon ist ein umgeflashtes bluemedia 6600).



    mfg rohoel.