LKW-Navigation über Notebook??

  • Ich suche eine Navigationssoftware nebst entsprechender Hardware um vernünftig mit meinem vorhandenen Notebook (HP 635 mit Win 7-Betriebssystem) navigieren zu können. In diesem mittlerweile unüberschaubaren Gewusel, was zur Zeit auf dem Markt ist, weiss man nicht mehr, was man sich zulegen soll. :S Da ich mit dem LKW in ganz Deutschland und seltener im Ausland bin, sollte die Software Fahrzeug-spezifisch einrichtbar sein, wie Länge, Höhe und Gewichte. Wer hat da vielleicht gute Erfahrungen mit welchem System gemacht?


    LG FireFly69

  • Hallo FireFly69


    zunächst einmal willkommen hier und was bedeutet Deine Aussage


    Zitat

    Ich suche eine Navigationssoftware nebst entsprechender Hardware



    ...wenn du den Laptop nutzen willst.
    Kann doch nur heißen eine BT GPS Maus und BT Dongle am Laptop, wenn dieser keinen BT Empfänger eingebaut hat.


    Solche Mäuse gab es viel, aber mit fallender Tendenz. Navilock war da gut oder auch GNS, da gab, oder gibt es noch sogar eine Maus mit parallem RDS Empfang für TMC.


    Wirklich rar geworden ist navigationsfähige Betriebssoftware für Laptops und wenn noch erhältlich, oft nur mit Uraltkarten. Und für LKWs war dies noch seltener. Beispiel Navilock maptrip 2010 hier http://www.trucker-store24.de/…10-truck-vollversion-dach Dies alles ist durch die PNAs komplett verdrängt worden und auch von der Kostenseite nicht mehr sinnvoll bei Anschaffung weiterer Hardware (GPS-Maus) und fehlendem Kartenupdate.


    M. W ist weiter nur noch Map & Guide für LKWs am Markt und ob die Software navigiert kann ich nicht sagen und dann bist Du bei 700,--


    Meine Empfehlung: Kauf Dir den aktuellen 7" Dezl von Garmin mit lebenslangem Kartenupdate oder ein anderes Navi ab 6" und Du fährst besser und einfacher damit. Weiter Beispiele dazu ebenfalls im Trucker-Store 24.


    Am Rande, ich bin selber kein Trucker, aber trotzdem viel on the Road. Daher auch keine Angaben von mir zu den Geräten im Truckerstore.


    Zum Schluß: Ein Vornamen als Signatur ist immer willkommen.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    2 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Zum Schluß: Ein Vornamen als Signatur ist immer willkommen.


    Danke für den Hinweis :D werde ich in Zukunft beherzigen.


    Nun ja, da heisst es dann ja wohl mich weiter durch den Dschungel der NAvigationssysteme wühlen, bis ich das "Richtige" gefunden habe.
    Vielen Dank für Deine prompte Antwort.


    LG Andreas

  • Hallo Andreas


    Durch welchen Dschungel denn?


    für Laptops gibt es nur noch 'ne abgeholzte Lichtung, da wächst auch nichts mehr nach.


    Bei PNAs mit Displays über 6" als Alternative zum Laptop, was wohl Dein Killerargument für den Laptop und gegen die kleineren PNAs 4,3 bis 5" war, ist es auch noch übersichtlich.


    Nur eins ist klar, reine D Karten gibt es auch nicht mehr. Manchmal ist es mindestens DACH, jedoch meistens EU WestCentral (EU 24 Länder) oder ganz EU 44. Und Großdisplays ab 6" kosten auch. Dazu noch die Konfiguration auf LKW-Maße/Gewichte. So um 300,-- und mehr solltest Du andenken.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • herzlich willkommen im forum! : drink


    Danke für den Hinweis werde ich in Zukunft beherzigen.

    hier im forum ist es keine pflicht, seinen realnamen zu nennen, von daher ist es nett, aber nicht erforderlich. ;)


    Ich suche eine Navigationssoftware


    Da ich mit dem LKW in ganz Deutschland und seltener im Ausland bin, sollte die Software Fahrzeug-spezifisch einrichtbar sein, wie Länge, Höhe und Gewichte.

    da sollte dir MAP&GUIDE eigentlich sehr gut weiter helfen. laut webseite gibt es kartenupdates einmal im jahr (kosten?) und eine gps-empfänger ist bei meiner alten version einsetzbar. auch deine lkw-daten sollten sich in aktuellen versionen weiterhin einbringen lassen.
    ich bin mit dem progi nie geroutet, denke aber, es ist der mercedes. ;)



    mfg rohoel.

  • Mods bitte löschen, korrigiert im nächsten Post

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo Rohoel
    Map&Guide hatte ich auch erwähnt und ist ziemlich hochpreisig. Dafür bekommt man auch, und dies deutlich billiger, den dezl 740

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    Einmal editiert, zuletzt von PSR ()