• Hallo zusammen,


    die Routenplanung des Becker revo ist so ausgelegt das es bei der Anzahl der Routenpunkte keine zahlenmässige Begrenzung gibt,wir haben Routen mit etwa 50 Zielen getestet ,ohne Aufälligkeiten .Als Routenbestandteile können alle verfügbaren Optionen des Gerätes gewählt werden.


    Adressen
    letzte Ziele
    Geo Koordinaten
    Ziele /Punkte auf der Karte (wobei hier wichtig ist das diese erreichbar sind sonst versucht das navi immer wieder das Ziel zu erreichen und geht in der Route nicht weiter.Hile in diesem Fall bringt das mauelle Löschen bzw überspringen dieses Zwischenziels.


    Die Routen können unter einem eigenen Namen gespeichert werden und auch später angepasst und verändert werden.



    Gruß Dr. Becker

  • Tankpool24 bietet POIs für Navis an.
    Diese kml Datei habe per CM importiert. Diese liegt jetzt in userdata-poi.
    Das bmp Bild habe ich ins Hauptverzeichnis des revo2 kopiert.
    Aber es werden mir keinerlei Tankpool24-Tankstellen angezeigt.
    Hab ich irgendwas falsch gemacht?

  • An Dr Becker:
    Ebenfalls vielen Dank für die Info :)

  • Eine Frage zur Routenplanung habe ich doch noch.Wenn ich nun eine Route plane,angenommen ich steh in Hamburg. Und möchte nach München und habe dort mehrere Anlaufstellen.Ich fange nun an meine Route zu planen und gebe mein erstes Zwischenziel in München ein.Wenn ich dann das zweite Zwischenziel direkt aus der Karte heraus eingeben möchte,manche Geräte springen nach jedem Zwischenpunkt auf den aktuellen Standort zurück,manche nehmen dann das letzte Zwischenziel um die Eingabe des nächsten Zwischenzieles zu erleichtern. Wie ist das bei dem Revo 2?

  • Guten Morgen,


    Also bei Planen der Route über die Funktion in Karte wählen ,startet das Kartenbild immer am aktuellen Standort des Gerätes bei GPS Empfang,und ohne GPS Empfang wird der letzte GPS Empfangspunkt angezeigt.Mann muss also auf den jeweiligen Kartenauschneitt zoomen.Habe aber mal im Hinterkopf ob man dies anpassen kann so das in der nähe des letzten Ziele auf der Kartegestertet wird.


    Gruss Dr.Becker

  • Hallo,


    bei IGO konnte man nach der ersten Zieleingabe unter " mehr Optionen " den Startpunkt verändern. Also den Sat Fix umgehen.


    Gruß Peter

    "Wer einmal fragt, wirkt für einen Moment dumm, wer es nie tut, bleib es sein Leben lang"

  • An Dr. Becker:
    Also das wäre super wenn sich das noch anpassen ließe mit der Routenplanung.Das würde die Sache dann um einiges einfacher machen.Und ich denke mal das ich nicht der einzigste bin der so denkt

  • Ist es auch möglich der radarwarner (der Mann im Shop dazu kaufen muss) nach bedarf zu aktivieren / deaktivieren?
    z.B. in Länder wo der Nutzung erlaubt ist die Funktion aktivieren und deaktivieren wo es nicht erlaubt ist?

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!

  • Wird das PAN - Personal Area Networking Profile -, oder was anderes Brauchbares für die Bluetooth-Daten-Verbindung mit dem Handy per Update nachgerüstet, und in welchem Zeitraum kann man damit rechnen? Sonst ist das Gerät leider unbrauchbar für mich, so ohne Live-Dienste.

    Grüße,
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    mein Name ist ebenfalls Wolfgang und ich warte auch schon seit Monaten !! auf ein Update bezüglich der Empfangbarkeit
    der Live-Dienste über ein gängiges Smartphone. Und ich meine deutlich ein gängiges mit Erscheinungstermin 2011/2012/2013
    und keines von 2007/2008/2009.
    Du kannst Dir hierzu mal die Forenbeiträge hier unter REVO zum Thema Link2Live genauer durchlesen. Steht auch einiges von
    mir mit dabei. Bin deshalb auch von einzelnen Usern abgewatscht worden. Doch bin ich der Meinung, daß ein Unternehmen
    wie Becker-UNAV hier schon die Kompatibilität mit gängigen Smartphone-Modellen sicherstellen muß, wenn man schon hier den
    Weg der Datenübertragung mit einer Smartphone-Bluetooth Verbindung voraussetzt. Bisher scheint man bei Becker-UNAV auf
    taube Ohren zu stoßen, hat man den Eindruck. Selbst Dr. Becker äußert sich hier im Forum nicht mehr zum Thema Live-Dienste.
    Auch meine kürzlich gestellte Anfrage vom 6. April blieb bisher unbeantwortet.


    Ich hab den Eindruck, Becker will sich hier selbst hinrichten und so langsam vom Navi-Markt verschwinden oder es wird an
    etwas ganz neuem, großartigen gebastelt. Denn auffällig ist, daß es dieses Jahr 2013 noch keine Neuvorstellungen gab !!


    Auf jeden Fall muß ein NAVI im Jahr 2013 eine Palette Live-Dienste in der Premium-Class zur Verfügung stellen
    können. Und das ohne größere Umwege. Bei TOMTOM und GARMIN funktioniert es auch. Und vor Jahren bei NAVIGON hat es
    auch mit einer Palette Live-Dienste, die leicht zu empfangen waren, funktioniert.


    Guten Abend.

  • Hallo zusammen,


    das Thema Live Dienste im Becker revo wurde ja bereits im Forum intensiv besprochen und da der Stand der Dinge der ist ,das zur Nutzung von Link2Live technische Vorausetzungen
    wie die Nutzung des DUN Profils erfüllt sein müssen bin ich davon ausgegangen das dies bekannt ist.Das technische Produkte nicht uneingeschränkt untereinander kombinierbar und nutzbar sind ist absolut gängiger Stand der Technik und völlig normal, und so leid es mir tut das zu sagen wer als Kunde die Nutzung eines Live Service über Android und IOS als must have sieht ,dieser Kunde muss aktuell ein Wettbewerbsprodukt wählen. Allerdings bin ich der Meinung ,bei Betrachtung des Becker revo Gesamtkonzepts denke ich das diese kleine Einschränkung zu verschmerzen ist.


    Herr Mehl@
    Sie können sicher sein das Sie auch in diesem Jahr von Becker Produkte erleben werden die in besonderer weise innovativ und aufregend sein werden. Na Ihrer Deutung müsste im übrigen TOMTOM kurz davor sein vom Markt zu verschwinden da deren GO Hardware bereits 3 Jahre alt ist und Sie der Meinung sind weil Becker ein paar Monate keine neuen Produkte vorgestellt hat dies als negatives Signal zu vertehen ist ?Das Gegenteil ist ist der Fall wer gute ,innovative Produkte hat diese weiterentwicklet und dem Marktumfeld anpasst arbeitet meiner Meinung nach kundenfreundlicher, als ein Hersteller der hektisch immer neuen Produkte auf den Markt bringt,wo am besten kein Zubehör mehr vom Vorgänger passt dies werden Sie bei Becker nicht erleben.


    Somit wir meine " Praxis " noch lange für Ihre Fragen und Hinweise geöffnet sein :thumbsup:



    mit herzlichen Grüßen


    Ihr Dr.Becker

  • Hallo Scour


    Bei Becker gibt es denke ich für jeden Anspruch und für jedes Budget das passende Gerät.Auch in Zukunft wird es so bleiben versprochen !!




    Gruß Dr.Becker

  • Schön wäre etwas in der 45/50-Reihe mit Live-Funktion :)


    Auch schön wären Blitzer von Haus aus :)


    Bin ich von meinem Navigon gewöhnt, daran kann man sich schon gewöhnen

  • Ich habe noch ein Ladekabel mit intregierter TMC Antenne vom Ready 50,kann ich das auch für das Revo2 verwenden?