"Wunschliste" für Dr. Becker :-)

  • @ Dr.Becker


    Gerät P50.


    Wunsch..."Lautstärketasten" immer auf dem Bildschirm (zB oben links und rechts in der Ecke). Mein Falk P320 hatte zwei Tasten an der rechten Geräteseite die sehr einfach zu bedienen waren. Wenn man das Radio lauter machte konnte man die Ansagelautstärke einfach anpassen.


    Gruß Earl

    2 Mal editiert, zuletzt von diemama ()

  • @ Dr. Becker:


    Gibt es jetzt schon neues in Sachen Media Player zu berichten. Hatte mich jetzt schon auf das revo gefreut, aber beim Durchsehen der Beschreibung auf der Becker Homepage war vom Media Player wieder nichts zu lesen. Würde mir gerne ein neues Navi holen und das revo hat es mir schon ein wenig angetan, aber ohne Media Player wird das mal nix. Im Prinzip reicht schon die Musikwiedergabe. Ich lege weder Wert auf Bilder noch auf Videos, aber die Musik muss laufen.

  • @ Dr. Becker:



    Jetzt ist es bald ein Jahr her das ich das letzte Mal gefragt habe. Also was ist denn nun mit dem MediaPlayer (MP3 Player) für das Professional 50???
    ich hätte mir schon längst eins gekauft. Auch wenn man in der Diskusion rund um das Revo oftmals gehört hat, dass das ja alles nur Firlefanz wäre,
    sehe ich das ganz anders. Für alle die bei 200km/h die Naviansagen noch verstehen wollen und sie deshalb über ihr Autoradio hören,
    ist der MP3-Player von Belang, denn ich möchte zwischen den Naviansagen nicht nur die Fahrgeräusche sondern Musik hören.


    Es wäre schön nach einem Jahr endlich mal eine Antwort zu bekommen.

  • Hallo,
    das finde ich mal gut als Benutzer um Vorschläge zur Verbesseung des Navis zu machen.
    Mein Vorschlag wäre die Navikarte auch abseits der geteerten Straßen zu erweitern.Da ich in meinem Fall beides brauche.
    Und finde es immer blöde in den Karten zu schauen wie es weiter geht wenn es ins Grüne geht. :)

  • Hallo Waldmann 1971,


    dafür gibt es aber eine seperate Sparte ,die Outdoor Navis und diese sind mit Topokarten ausgestattet,oder verstehe ich da etwas falsch?

  • Nah oben steht es schon ...
    Das Konzept des REVO ist für mich untauglich, ich möchte das Navi auch als Fußgänger nutzen können und nicht mit Halterung & Navi herumlaufen.
    Eine kostenfreie Hotline mit kompetenten Leuten wäre ebenfalls wünschenswert.



    Gute Reise......

  • Die Hotline bei NAVTEQ ist dioch kostenfrei. Und kompetente Leute die sich mit CM und den Geräten auskennen sitzen da auch. Was soll also dieser Kommentar?

  • Die Hotline bei NAVTEQ ist dioch kostenfrei. Und kompetente Leute die sich mit CM und den Geräten auskennen sitzen da auch. Was soll also dieser Kommentar?

    Ich habe mich sei Herbst letzten Jahres mit Becker und NAVTEQ herumgeschlagen um den CM unter Win 7 64bit zum laufen zu bekommen, wirklich helfen konnte mir niemand, Standartantworten, auch auf mails NAVTEQ Hotline sagt da sind wir nicht zuständig das ist Becker und Beckerhotline sagt da sind wir nicht zuständig da müssen sie zu NAVTEQ ... finaly nach zig Win neuinstallationen hat es nun letzte Wo geklappt und Dank Becker Hotline und "Dr. Becker" habe ich die LMU aktiviert bekommen.
    Also guter Support ist für mich anders ...

  • Hallo,


    ja mit dem alten CM gab es deutlich mehr Probleme,die ich auf meinem Win7 64 bit System glücklicherweise aber nicht hatte. Das das natürlich ärgerlich ist bzw. war ist klar!



    Jetzt ist dir aber doch geholfen worden und das sogar kostenlos,also warum das Nachtreten ?(

  • Jetzt ist dir aber doch geholfen worden und das sogar kostenlos,also warum das Nachtreten ?(

    Ist sicher nicht als "Nachtreten" gemeint bin froh das Problem gelöst zu haben, dennoch finde ich den Service generell wenig toll.

  • ..
    Eine kostenfreie Hotline mit kompetenten Leuten wäre ebenfalls wünschenswert.



    Hallo,



    na diese Aussage klingt schon recht hart,immerhin scheint es ja doch kompetente Leute bei Becker zu geben. Aber gut verstehe schon was du meinst. Kommt halt immer darauf an ,wen man bei der Hotline so an der Strippe hat. ;)

  • Hallo Dr. Becker,
    nachdem ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Becker Ready Ice 50 geworden bin und bisher von einem Pocket-PC navigiert wurde, möchte auch ich ein paar Wünsche äußern:
    1. An erster Stelle wünsche ich mir Linux Unterstützung (am besten Ubuntu). Ich musste extra für die Benutzung des CM ein extra Betriebssystem aufsetzen. Windows benutzte ich seit 8 Jahren nicht mehr. Vielleicht könnte man auch für das IPad etwas machen.
    2. Bei aller Liebe am Ressourcen Sparen: Die Karte ruckelt. Das nervt vor Allem, wenn man sich eine Route vorführen lässt. Ein bisschen mehr Grafik-Leistung täte dem Gerät gut. Mein Pocket-PC konnte das besser und der ist schon 10 Jahre alt.
    3. Sicherer und praktischer als der Mini-USB Strom Anschluss, der zudem noch anfällig ist, wäre doch eine magnetische Lösung alla Apple Mac Pro.
    3. Der Wunsch nach mehr Stimmenauswahl wurde ja schon geäußert. Gab es nicht mal eine kostenpflichtige CD, die man bei Becker zusätzlich bestellen konnte, die alternative Stimmen anbot?
    4. Auch ich wünsche mir eine erweiterte Infobox, zumal der Fahrtcomputer beim Ice nicht integriert ist.
    5. Wie vom ADAC gefordert, wünsche ich mir eine alternative Halterung, die man nicht an der Windschutzscheibe, sondern direkt am Amaturenbrett des Fahrzeugs befestigen kann.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Dennis


  • 5. Wie vom ADAC gefordert, wünsche ich mir eine alternative Halterung, die man nicht an der Windschutzscheibe, sondern direkt am Amaturenbrett des Fahrzeugs befestigen kann.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Dennis


    Gibt es doch? z.B. Brodit oder ARAT.
    Oder meinst du serienmäßig ab Werk?


    Wass ich sehr vermisse ist ein TMC Symbol damit man sehen kann ob man gutes TMC Empfang, schlechtes TMC Empfang oder gar kein TMC -empfang hatt.
    So wie bei Navigon der Fall ist.

    Wenn alles auf dich zukommt.......... fährst du am falschen seite vom Autobahn!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von kingpin1966 ()