GLOPUS und POIbase

  • Dear All


    auf pocketnavigation.de und POIbase wird mit einer neuen Kooperation von POIbase und GLOPUS geworben. Allerdings kann man die POIs nicht dirket downloaden sondern benötigt das kostenpflichtige POIbase mobile.


    Habe selbst noch keinen POIbase-Zugang, dachte aber immer dass man die POIs direkt auf eine SD-karte herunterladen und auch z.B. in GLOPUS nutzen kann.


    Kann vielleicht jemand Licht in mein Dunkel bringen?
    Besten Dank im voraus


    Bernd M aus F

  • Die Preisangaben stimmen aber nicht.
    Glopus über PNav für 19,90€, über die PoiBase-Seite 9,90€


    Ich vermute hier mal ne neue Cooperation zwischen Glopus, PNav und PoiBase

    Systemfehler 4711:
    (A) Abbrechen, (W) Wiederholen, (K) Kaffeetrinken: _

  • So viel ich weiß, gab es schon immer POIs bei pocketnavigation.de die man frei laden kann und welche für die man bezahlt.
    Und ja, Glopus kann jetzt über POIbase installiert und erworben werden. Das hat den Vorteil, dass man Glopus jetzt viel einfacher auf PNAs bekommt, die als reine Navigationsgeräte verkauft werden.

  • Peter, danke für die Aufklärung!


    denke die Kooperation ist eine weitere Bestätigung für die Qualität von GLOPUS, zeigt dass Bedarf und Interesse vorhanden sind und lässt daher auch für die Zukunft hoffen !!
    Freut mich sehr, für Dich und die GLOPUS-Gemeinde !


    :thumbsup: :thumbup: :tup :applaus : drink


    Bernd M aus F

  • Hi Leute,


    Peter hat das korrekt wiedergegeben! Das mit den Preisen ist etwas in die Hose gegangen, denn irgendwie steht in jeder News etwas anderes. Richtig ist jedoch: POIbase Mobile kostet alleine 19,90 EUR und Glopus 19,99. Zusammen kostet es dann aber "nur" 34,94 EUR. Für alle die mit einem Kauf liebäugeln: am Wochenende wird ein Newsletter zu dem Thema an alle registrierten POIbase Nutzer mit kompatiblem System rausgehen, darin wird wohl ein Gutschein sein um den Preis weiter zu reduzieren. Ein paar Tage warten würde ich also lohnen...
    Gerne könnt Ihr uns hier Feedback und vor allem Kartenwünsche posten. Das Erstellen der Karten inkl. Höhenlinien macht zwar schon etwas Arbeit, aber dennoch würden wir Eure Wünsche da gerne befriedigen. Denn das soll ja der Vorteil der kostenpfl. Version sein, das alles so einfach wie möglich ist.


    Über POIbase kann man die OSM-Karten dann kostenlos laden und natürlich POIs. Dazu muss man dann eine neue Geräteerkennung starten, bei Glopus wird das "Glopus" als System erkannt.


    Gruß
    Tobias