Helligkeit beim TT 1000


  • ja stimmt, heute maulen wir rum, wenn der Stau in HD-Traffic um 1 Minute falsch abgezeigt wurde oder im Gerät der Helligkeitssensor fehlt. :rolleyes: :D


    Toll finde ich auch die ganzen Erfahrungsberichte, die geschrieben werden, nachdem das Gerät 1 Stunde ausgepackt ist. Besonders in der Navigon-Ecke gibt es davon jede Menge.

  • und ich dann für mein Geld einen entsprechenden Gegenwert erhalte, nicht nur ein Versprechen, dass es mal einen Gegenwert geben könnte.


    Ich denke mal, das für den GO1000 noch die Blitzer für D kommen und mit etwas Glück gehen irgendwann nächstes Jahr auch 3rd Party-POI. Mehr wird IMHO für dieses Gerät nicht kommen.


    Andererseits hat ein GOx40 fast all das, was du haben willst. Da wird die Lautstärke an die Umgebungsgeräusche angepasst, die Helligkeit mit einem Sensor eingestellt, es gehen 3rd Party-POI, es gibt ne Fernbedienung, SD-Karte, Transmitter, mp3-Player, tools zum tracken und und und...


    Franz

  • Ich denke mal, das für den GO1000 noch die Blitzer für D kommen und mit etwas Glück gehen irgendwann nächstes Jahr auch 3rd Party-POI. Mehr wird IMHO für dieses Gerät nicht kommen.


    Andererseits hat ein GOx40 fast all das, was du haben willst. Da wird die Lautstärke an die Umgebungsgeräusche angepasst, die Helligkeit mit einem Sensor eingestellt, es gehen 3rd Party-POI, es gibt ne Fernbedienung, SD-Karte, Transmitter, mp3-Player, tools zum tracken und und und...


    Franz



    Aus dem Grund halte ich den 940 für das beste Go Modell was Sie je hatten, die Kiste mit der nuen Software und Display, und alles wird gut. :D

  • Zitat

    ...
    Andererseits hat ein GOx40 fast all das, was du haben willst. Da wird die Lautstärke an die Umgebungsgeräusche angepasst, die Helligkeit mit einem Sensor eingestellt, es gehen 3rd Party-POI, es gibt ne Fernbedienung, SD-Karte, Transmitter, mp3-Player, tools zum tracken und und und...


    Franz

    Hallo Franz,
    Dein Wort in Gottes Ohr ...
    Ich habe mir also jetzt mal das 940er bestellt. :)


    Hoffentlich wirkt es vom Gesamteindruck nun nicht zu "altbacken" gegen das neue ... hehe
    Aber probieren geht über studieren.


    Gruß sokobana

  • Ich hoffe mein 940 wird uralt. Ich lese hier hier ja nur von absoluten NoGo's.


    Na ja, wäre nicht das erste Mal, das TT auf dringenden "Kundenwunsch" seine Geräte zur Unbenutzbarkeit kastriert. War es damals von TTN3 zu 4 oder war es 5?, als das Sperren von Gebieten abgeschafft wurde - irgendwann ist dann mal einer auf die Idee mit MapShare gekommen, dann waren die Teile wieder einsetzbar.
    Jetzt ist das Spiegeldisplay und Verkehrsgefährdung durch Blendung oder Ablenkung durch Gerätebedienung, das kann man sich dann aussuchen. Und einen Klavierlackstyle braucht auch niemand - jegliches Glitzer/Spiegel/Reflektionsszeugs im Sichtbereich geht garnicht.


    Ich hoffe TT kommt in die Lage festzustellen, die neue Serie für den Schredder produziert zu haben - dann werden sie es sich in Zukunft vielleicht auch mal vorher überlegen, ob sie etwas zum Anwenden oder Ankucken entwickeln. Letzteres braucht niemand - außer vielleicht jemand, der sich sowas ins Regal stapelt (was macht er eigentlich damit). Aber darauf hätten ja schon die "Alpha"-Tester hinweisen können, sodass dem Beta-Tester Endkunde dieses Theater erspart geblieben wäre.


    mfg

  • Ich hoffe TT kommt in die Lage festzustellen, die neue Serie für den Schredder produziert zu haben - dann werden sie es sich in Zukunft vielleicht auch mal vorher überlegen, ob sie etwas zum Anwenden oder Ankucken entwickeln


    Also so krass kann man es einfach nicht sehen, finde ich. Ich stimme den meisten Kritikpunkten zu, aber man kann immer noch wunderbar damit von A nach B navigieren und mit den 2 Jahren HD-T ist es auch nicht zu teuer.

  • Zur Feier des Tages habe ich aber mal wieder den 940er rausgekramt, an die Scheibe gehangen und schön mit Fernbedienung bedient. Nachdem ich nun ein paar Monate mit dem GO1000 unterwegs war, fällt auf, das der GO1000 einen besseren Lautsprecher (oder die neue TTS-Stimme des GO1000 ist im Frequenzgang besser, nach etwas Nachdenken wird das wohl eher sein) hat, etwas fixer in allem ist, die GUI zeitgemäßer wirkt und die Halterung gefällt mir besser, obwohl die Halterung des GOx30/40 auch sehr gut ist. Die Karte kommt mir detaillierter vor (Wälder, Baumstreifen usw.). Einige Details in der Navigation sind besser gelöst. (Vergleich zwischen neuer/alter Route, Strassenseite des Ziels wird angesagt, schnellere Routenberechnung)


    Der Funktionsumfang des GO940 ist aber über jeden Zweifel erhaben. Und die FB ist jeden Cent wert.


    Letztlich kann ich beim GO1000 nur das schreiben, was ich auch schon beim GOx50 geschrieben habe. Kein wirklicher Grund für die GOx40 Besitzer zu wechseln.


    Das Display empfinde ich nicht als Rückschritt und die Navigation ist wie immer auf hohem Niveau. Nicht zuletzt wegen der zwei Jahre Livedienste auch kein schlechtes Angebot. Für den Neukäufer spielen manche Funktionen vielleicht auch nicht die Rolle, wie bei den alten Hasen.


    Franz