Fehlerhafte TMC-Sendersuche beim Navigon 70 Plus & Premium

  • dann ist es mir noch unverständlicher, warum sie nicht einfach eine normale Festnetznummer haben!! Dann kostet es beiden Seiten nicht so viel Geld. Gruß


    Es geht dabei wohl um das Routing der Anrufer zu den verschiedenen Callcentern.
    Ist ja bei Neckermann,Otto und Konsorten genauso.Da kommst Du einmal in Hannover und 5 Minuten später in Leipzig raus,merkst das aber nicht.

  • Hey Taxus, habe jetzt mal Dein Foto mit dem Gerätspark gesehen. Imponiernd. Muss man ja den Weg finden. Mindestens 3 fache Systemabsicherung, mehr hat kein Flugzeug. ?( ?(


    Mir scheint aber, Du hast ein Gerät vergessen anzuschalten. Nach der Größe des Radiodisplays zu urteilen könnte sich dort auch ein Navi drin befinden. Ist dem so und ist Dir vor lauter Bäumen im Wald glatt durchgegangen? Dabei ist ja noch die durchaus exaktere Navigation mit (oft bei Werksnavis vorhandemen) Tachogeber doch bestimmt Entscheidend für die absolute Positionsfindung. :D :D :D


    Hoffe Du verstehst den Spaß. Aber sofern Du nicht Berufstester bist, doch schon etwas außergewöhnlich.


    Selber fahre ich schon mal im Dienstwagen zweigleisig mit meinem Navigon und dem Werksradio, eigentlich aber nur, weil ich über das Navi (neuere Navigons) eine akzeptable 2 FS habe zum Autoradio (ich habe auch beruflich bedingt 2 Handys) und weil es zum Autonavi die aktuelleren Karten hat. Autonavi hat nur die Karten des Modelljahrs und Updates bekomme ich nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Klar verstehe ich Spaß.
    Ist übrigens nur die knappe Hälfte des Geräteparks.
    Aber mehr bekomme ich nicht unter und es wird unübersichtlich.
    Aber es wird ja ständig gewechselt. ;)

    Gruß
    taxus






    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

  • Na dann bleibt wirklich noch die Frage: Hobby oder Beruf? Das Auto muss ja auch ständig präpariert werden für den Anbau der unterschiedlichsten Halter und die mindestes 8-fach? ?( Steckdose für die Stromversorgung muss ja auch noch in den Fußraum des Beifahrers. Woanders geht so was dann ja kaum noch hin.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo


    Also ich habe folgenden seltsamen Effekt auf meinem 40 Premium


    Test in einem stehenden Auto !?


    - ein fest eingestellter TMC-Pro Sender mit 5 Empfangsbalken Balken findet fleissig Meldungen (soweit ok)
    - die Empfangsbalken der TMC Anzeige gehen dann aber nach 5min runter auf einen Balken und der TMC-Empfang ist dann dauerhaft blokiert


    ==> kein Empfang mehr, keine neuen Meldungen mehr ;(


    muss erst von Hand die Frequenz hin und her schalten um einen neuen Empfang auszulösen oder das Gerät kurz in Standby schalten :(



    :thumbsup: so habe einen HARDRESET gemacht und das scheint das Problem gelöst zu haben, hoffe das es so bleibt, weil Hardreset und das noch fahrend auf der Autobahn ist nicht wirklich lustig :pinch:

    --------------------------------------------------------
    Navigon 40 Premium ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von ttt3t ()

  • Moin,


    zum Hardreset kannst Du aber auch rechts ran fahren, bzw. einen Parkplatz etc. aufsuchen.
    Ansonsten gibt es bald noch ein Gesetz "Hardreset während der Fahrt ist verboten" :D

    Gruß
    Driver112


    # Willst du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gebe ihm Macht #

  • Ich hatte bis zum heutigen Tag ähnliche Probleme mit dem TMC Empfang. Soll heißen: Ständig rotes TMC Symbol, total schwankende Anzeigen, Frequenzen und Sender.
    Habe mir den TMC Y Adapter von ge-tectronic bestellt und professionell einbauen lassen, Stromversorgung wird über einen Adapter hinter dem Radio hergestellt.


    Seit heute ist der TMC Empfang so stabil wie man es sich vorstellt. Ich habe den ganzen Tag nicht ein rotes Lämpchen gehabt. Die Senderwechsel finden augenblicklich ohne Verzögerungen und Schwankungen statt, die Balken sind permanent auf Maximum. Es liegt also auch zum großen Teil an der eigentlichen Empfangsqualität, wie das Navigon reagiert.

  • Vorige Woche hatte ich mir in Leipzig ein zusätzliches 12 Volt Stromladekabel für ein anderes Auto zugelegt. Es ist nur ein Stromversorgungskabel ohne Antennenlitze.


    Wenn ich bei mir im Hause dieses Kabel anschließe, habe ich jede Menge TMC-Meldungen - auch ohne zusätzliche Antennenlitze.


    Insofern kann ich nur bestätigen, dass der TMC/TMCpro Empang ausgezeichnet ist.


    Conny

    WoMo Fan! CONCORDE


    Meine bisherigen Navis: TA 7934, Z 200, Z 201, TT Go 500, 940, Z 203, Z 205, Navigon 8450; Pr 70, 70 PR Live

  • Das bedeutet, dass du noch aktuelle TMC Meldungen im Puffer hast, jedoch momentan kein TMC Empfang. Mit anderen Worten: Rotes Pünktchen ist genauso Mist wie rotes TMC.


    Update: Ich habe mal die Originalauszüge des Handbuchs zitiert:


  • Mein 70 Premium verhält sich bei der ganzen TMC-Geschichte eigentlich ganz korrekt. Der Suchlauf findet recht schnell einen TMC-Sender, Meldungen werden nach kurzer Zeit (so ca. nach einem Kilometer Fahrtstrecke) in größerer Menge angezeigt. Auch während der Fahrt bleibt der TMC-Empfang stabil.


    Über die Empfangseigenschaften kann ich mich wirklich nicht beklagen, und auch keinen wirklichen "Fehler" daran entdecken.


    Das Handling mit TMC-Meldungen auf der eigenen Route (also wenn es ernst wird mit Stauumfahren usw.) habe ich bisher noch nicht erlebt, da lasse ich mich überraschen.


    Recht praktisch wäre allerdings, wenn die Meldungsübersicht fortlaufend automatisch aktualisiert würde. Das kann z.B. die Becker Z-Serie (Igo). Die Anzeige der Ereignisse und auch die sehr ordentliche TTS-Funktion bei den Verkehrsmeldungen ist allerdings bei Navigon schon gut gelungen.


    Gruß, Erwin

  • Mein 70 Premium verhält sich bei der ganzen TMC-Geschichte eigentlich ganz korrekt. Der Suchlauf findet recht schnell einen TMC-Sender, Meldungen werden nach kurzer Zeit (so ca. nach einem Kilometer Fahrtstrecke) in größerer Menge angezeigt.


    Was verstehst Du unter "in größerer Menge"?
    War gestern zwischen Dresden und Teplice unterwegs und hatte so um die 35 Meldungen.