Anleitung zum Einbinden vom TCPMP ins 4440

  • Hallo Axel,
    nach dem ersten überfliegen deiner Anleitung unterscheidet sie sich im Kern nicht von den vorhandenen. (warum auch? ;) )
    Aber für User die bei GoPal 5 anfangen den Player einzubinden, ist der Part 'Buttons im Menü' sicher sehr hilfreich und erleichtert es den unerfahrenen User. :thumbup:
    Mal sehen ob rohoel sich zu einem Eintrag in die ESA überreden lässt... ;)

  • So, da ich mich nu ein paar Tage damit rumgeschlagen habe und in unterschiedlichen Foren unterschiedliche Anleiungen gelesen hatte,...


    Mhm, hattest Du auch ins GoPal-Wiki geschaut? -> Link


    Wenn nicht, dann dient der Link vlt. anderen zur (zusätzlichen) Hilfe! ;)



    EDIT: falschen Link im Clipboard gehabt! :sleeping:

  • also ob beides nebeneinaner tatsächlich Sinn macht soll jeder für sich entscheiden, technisch möglich ist es zumindest.


    ich hab den Aufruf bei mir in das obere Panel der Mapview per koord integriert.
    ich hänge mal die Codeschnipsel dran, daran erkennt man zumindest die gewählte Fenstergröße.
    Über die beiden zusätzlichen Button kann ich bei mp3-Wiedergabe vor/zurückspringen.
    Die Parameter beziehen sich auf die von Navirunner verwendeten / vereinbarten Werte aus seinem TCPMP-Menü.


    mikee



    TCPMP_Titel
    {
    Class: LauncherButton;
    Coordinates: 200,0,80,26;
    Enabled: 805,0,0,80,26,0,0;
    Pushed: 805,200,0,80,26,0,0;
    Launch: "$KOORD_PFAD$";
    params: "window=0 x=0 y=0 h=64 w=480 SendKey=\l\My Flash Disk\Programme\TCPMP\mp3player.exe|\f1000|TCPMP\p1\";
    }


    Button_TCPMP_back
    {
    Class: LauncherButton;
    Coordinates: 120,0,70,26;
    Layer: OnTop;
    BGMode: transparent;
    Enabled: 805,0,0,70,26,0,0,255,0,255;
    Pushed: 805,200,0,70,26,0,0,255,0,255;
    Launch: $KOORD_PFAD$;
    params: "Window=0 SendKey=\fTCPMP\m0x0312,379,0";
    }


    Button_TCPMP_next
    {
    Class: LauncherButton;
    Coordinates: 300,0,70,26;
    Layer: OnTop;
    BGMode: transparent;
    Enabled: 805,0,0,70,26,0,0,255,0,255;
    Pushed: 805,200,0,70,26,0,0,255,0,255;
    Launch: $KOORD_PFAD$;
    params: "Window=0 SendKey=\fTCPMP\m0x0312,378,0";
    }

  • tja - das ist schon ein verändern der Skin-Datei pfskin.skn.
    wenn du dich damit nicht auskennst, wird es schwierig. insbesondere in der Fernwartung.


    nutzt du einen Skin oder fährst du mit dem GoPal-Original ?


    mike

  • also der SkinTauscher_V2-5_GP5 und GoPal5_Changer ist auf SDHC drauf sowie TeamSkin_V5-3_GP5_AE_TMC-Pro,HepeSkin GoPal5 TMCpro D V1.1 und noch welchevon der einsteiger-hilfe-seite über die skin-links für die 5er version.Namen weiss immo nicht da net konektet ;) und net nachschauen kann. Ausprobiert haben wir das noch nicht, sollte heute abend stattfinden.
    MFG
    Der Axel


    Gehört nicht direkt zum Thema,
    aber welche GoPal-Version hast du eigentlich? Meine Version ... 1.1 ist nicht für V. 77918/77921. Dafür gibt es die Vers. 3 bzw 3.1

  • vorab: Folge Hepes Hinweis bzgl. der Aktualität deiner GoPal-Version sowie der Skins.
    für den TeamSkin gibt es inzwischen eine Version 6.


    im TeamSkin hast du folgende eingebaute Möglichkeit:
    auf den Maßstab drücken, dann bekommst du unten das Navirunner-TCPMP-Menü.
    dort ganz links auf "An" , wird der tcpmp gestartet im oberen Viertel des screens.


    mikee