Geschwindigkeitsprofile anpassen

  • Hallo zusammen,


    ab und an kommt die Frage nach einem "LKW-Modus" auf. Alle LKW-spezifischen Fahrbeschränkungen kann GoPal nicht auswerten, da die entsprechenden Infos im Kartenmaterial nicht vorhanden sind.
    Was aber geht, ist, die Durchschnittsgeschwindigkeit, die zur Routenberechnung herangezogen wird, zu ändern, so dass realistische Ankunftszeiten für LKW bzw. Gespanne möglich sind.


    Einstellen kann man das in der Datei "Current Tour.xml", die seit GoPal 4.x immer dann geschrieben wird, wenn ein neues Ziel eingegeben wurde und die Route berechnet ist.


    Einziger Nachteil: Man muss GoPal komplett neu starten, damit die geänderte Datei benutzt wird.


    Ich hatte das schon längere Zeit herausbekommen, aber nun erst programmiert.


    Man kann sich mit Koord ab V1.12 Rev.2 einen Button erstellen, der -falls eine Route berechnet ist- die Datei "Current Tour.xml" entsprechend den gewünschten Geschwindigkeiten ändert, GoPal beendet und neu startet und die Route -nun mit den neuen Durchschnittswerten- fortsetzt.


    Hier gibt es auch eine Doku dazu!


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    das Ändern der Durchschnittsgeschwindigkeit würde mich sehr interessieren. Die Datei habe ich gefunden, ich weiss aber leider nicht welchen Parameter ich wie ändern muss. Ich vermute mal, dass die fettgedruckten Werte geändert werden müssen.


    VehicleSpeedMotorway="33"
    VehicleSpeedNonMotorway="27"

    PedestrianSpeed="1"
    VehicleSpeedInPedestrianArea="2"
    CyclistSpeed="4"


    Könntest du zu den einzelnen Parametern und ihren Werten noch etwas genaueres schreiben, oder eine Info-Quelle angeben?


    Vielen Dank
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    das ist doch ganz einfach:
    Die Zahlen geben die Durchschnittsgeschwindigkeit in m/s an, also:


    VehicleSpeedMotorway="33" entspricht 119 km/h auf Autobahn
    VehicleSpeedNonMotorway="27" entspricht 97 km/h außerorts


    aber das ist auch alles hier beschrieben!


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    darauf warte ich schon seit GoPal's Geburtsstunde!


    Durch die beschriebene Änderung der "Current Tour.xml" läßt sich der langgehegte Wunsch aller LKW- und WoMo-Fahrer endlich verwirklichen.
    Bei der nächsten Route ist aber alles wieder weg.


    Es sei denn, man kann besagten Button kreieren, was mir trotz der beiden PDF's leider nicht gelungen ist.


    Könntest Du Dich noch etwas konkreter ausdrücken?
    Mir wäre eine Integration in den NR-Skin am liebsten, wäre aber bis zur nächsten WoMo-Fahrt auch schon mit einer handgestrickten Lösung zufriedener.
    Ich glaube, das Interesse vieler "Schleicher" ist größer, als Du denkst.


    Vielen Dank
    RK747

  • Hallo Stefan,


    ich habe jetzt mal etwas gebastelt und einen Button im 'freien Menü' umbelegt. Dein Programm wird aufgerufen, die Datei wird wie gewünscht angepasst und ein Neustart eingeleitet, aber leider nicht komplett durchgeführt.


    Es sieht so aus, als ob er vor dem 'Ding Dong' hängenbleibt.


    Nach einem Softreset funktioniert dann aber alles, wie gewünscht.


    Hier mein Code:



    Wo könnte der Fehler liegen?


    Schon mal vielen Dank
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    Zitat

    Original von wkraemer
    Wo könnte der Fehler liegen?


    Welche GoPal-Version setzt Du ein? Der Parameter von Dir funktioniert bei mir genau so.


    Ich kann aber das freie Menü (SettingsDeviceSelect) nicht finden, wo ist das? Vielleicht liegt es daran, dass die Route noch nicht vollständig berechnet ist.


    Ich habe meinen Testbuttun direkt in die Mapview gesetzt, da klappt es.
    Du musst darauf achten, dass die Route vollständig berechnet ist (und die "Current Tour.xml" geschrieben wurde), bevor Du die LKW-Option nutzt.


    Vielleicht musst Du auch an den Zeiten etwas ändern (das s1000) ist vielleicht zu wenig zwischen Beenden und Neustart?!?


    Gruß,
    Stefan


    Edit:
    Wenn Du den Koordserver nicht sowieso im Hintergrund laufen hasst, dann lass doch mal KoordServ=0 ganz weg, sonst wird der Server gestartet.

  • Hallo Stefan,


    jetzt scheint es, dank deiner Hilfe, zu klappen!


    Ich habe Gopal 4.1
    Die Zeit habe ich auf s3000 gesetzt und KoordServ=0 habe ich raus genommen.


    Vielen Dank : drink
    Wolfgang

  • Hallo Stefan, folgende Frage dazu (da sich der pdf-Link derzeit nicht öffnen lässt):


    ich hatte bisher angenommen, dass Gopal die Fahrzeiten anhand der auf den einzelnen Strecken bzw. Streckenabschnitten zulässigen Höchsgeschwindigkeit (die auch per Geschwindigkeitsassi angezeigt wird) berechnet. Nur wenn keine Angabe da ist , z.B. auf Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbeschränkung, nimmt er einen festgelegten Wert.
    Stiimt dies oder verwendet GoPal generell die Werte aus der "Current Tour.xml" ?


    my-key

  • das thema finde ich extrem interessant! :tup
    danke Stefan!! : drink


    frage als lösungsansatzansatz: wo bekommt die *.xml die geschwindigkeitswerte denn her? wenn es möglich wäre, da was zu drehen (und sei es, daß der fußgänger gehen muß :D), wäre das evtl der einfachere weg, als das teil immer wieder neu zu starten.


    edit: ich habe mal die exe geöffnet und dort nach den werten gesucht! gefunden habe ich nur die begriffe gefolgt von lauter nullen. ich glaube also nicht, daß die vorgabe von dort kommt. ;)



    mfg rohoel.

  • Zitat

    Original von my-key
    da sich der pdf-Link derzeit nicht öffnen lässt


    Sollte schon wieder gehen, oder?


    Zitat

    ich hatte bisher angenommen, dass Gopal die Fahrzeiten anhand der auf den einzelnen Strecken bzw. Streckenabschnitten zulässigen Höchsgeschwindigkeit (die auch per Geschwindigkeitsassi angezeigt wird) berechnet. Nur wenn keine Angabe da ist , z.B. auf Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbeschränkung, nimmt er einen festgelegten Wert.


    Ja genau, davon gehe ich auch aus. Die in der "Current Tour.xml" angegebenen Werte stellen die Obergrenze dar, wenn nichts (oder ein höheres Limit) angegeben ist.


    rohoel : Irgendwo werden die in der EXE schon hinterlegt sein, aber wo? Und die EXE zu patchen dürfte auch nicht ganz legal sein...


    Gruß,
    Stefan

  • Zitat

    Original von StefanDausR
    Irgendwo werden die in der EXE schon hinterlegt sein, aber wo? Und die EXE zu patchen dürfte auch nicht ganz legal sein...
    Stefan


    wenn ich es für mich persönlich tue, würde ich sagen, das ich das darf, da ich die software ja besitze. natürlich dürfte ich die exe nicht veröffentlichen, aber das geht ehh nicht wegen den unterschiedlichen tmc-versionen.
    hast du eine idee, wo man in der exe suchen sollte?



    mfg rohoel.

  • Zitat

    Original von rohoel
    ... wenn es möglich wäre, da was zu drehen (und sei es, daß der fußgänger gehen muß :D), wäre das evtl der einfachere weg, als das teil immer wieder neu zu starten.

    ... ich glaube nicht, dass sich ein solcher "Fussgaenger" von Muenchen nach Hamburg
    "routentechnisch" ueber die Autobahn schicken lassen wuerde :D

    Konfuzius sagt :
    Der Weise laesst was er nicht tun kann !
    ... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !