Karten - Updates Q4/07 und Q4/08 bei GoPal 3 fehlerhaft!!!

  • Moin,
    ich hatte einen Teil der Fehlerhaften Darstellung hier schon gepostet:


    "Auf der A1 kurz vor Lübeck zeigte das Navi bereits Land unter in Lübeck an.
    Von Lübeck auf der A20 Richtung Rostock die nächsten ca. 70 KM !!! alles in blau und am Zielort auf dem Darß vieles überschwemmt. Auf der Rücktour mit der Fähre nach Warnemünde rüber, darf man nur nach Sicht fahren und nicht nach dem Navi :evil:
    Habe die Tour letztes Jahr mit dem alten Kartenmaterial Q4/06 gemacht und da war das Wasser noch da wo es hingehört.
    Bei dem neuen Material Q4/07 wird fast alles in nähe von Wasser in blau dargestellt. Habe die normale Auflösung ohne Zoom egal ob in 2 oder 3 D"


    vielleicht hilft das ja.
    Gruß
    Andy

  • Moin Andy,


    genau auf dies wollte ich -erfreut- replizieren: ich hab es nie geschafft, trotz allen Zoomens und Schiebens, den Darß auch nur minimalst falsch dargestellt zu bekommen. Dabei sind hier mit dem Bodden/Achterwasser ja wahrlich komplexe Abgrenzungen nötig.


    Wir können uns immer einiger sein, dass es von weiteren, heute noch unbekannten Faktoren abhängen muss....


    In der Summe stellt sich für mich die Q407 als gar nicht soo verheerend dar, wenn nur in einer Zoomstufe (die ja entweder nicht - Fernfahrt- oder nur kurz: Annäherung an Abbiegung/Ziel aktiv ist) eine temporäre Fluterscheinung nervt.


    In aller Form aber mein tiefempfundenes Mitgefühl für all jene Konfigs, bei denen es nicht mehr tolerierbar ist.


    Das Beispiel Heiligenhafen/Großenbrode zeigt, dass es verschiedenst starke Erscheinungen gibt.


    Andy, "ohne Zoom" heißt, du zoomst nicht manuell, wohl aber wird dies im Navigieren automatisch erfolgen - und du hast nie mal das Glück, dass in einem neuen Zoom plötzlich Land statt Wasser unterm Kiel äh Bodenblech ist ???

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen

    Einmal editiert, zuletzt von mobutu ()

  • Moin,
    ja schon merkwürdig das bei den alten Karten da keine Probleme auftraten. Habe außer dem Kartenupdate und 3.1 nichts am Navi sebst verändert. Die Straßen und neue Kreisel werden alle dargestellt aber in bestimmten Regionen eben in blau. Auf dem Darß hatte ich in Ahrenshoop, morgens - vor dem Hotel im Stand einen korrekte Anzeige mit Küstenlinie auf beiden Seiten. Sobald ich aber gefahren bin kam es immer wieder zu den beschriebenen Fehlern. Ganz arg war es wie gesagt zwischen Lübeck und Rostock, da war alles nur noch blau obwohl ich eigentlich weit genug vom Wasser entfernt war.
    Lustig wird es dann wenn man die Fahradwege benutzt und man sich fühlt wie bei einer Wattwanderung. Letztendlich heißt es doch immer noch, Augen auf beim Verkehr. :love2
    Vielleicht merkt Medion doch noch was, aber ich finde es nicht richtig vom Kundendienst (Fachabteilung Medions )sich nicht zu melden und Fragen oder Wünsche zu erörtern. :-D)
    Bis denn dann
    Andy

  • Zitat

    Original von Cocoloco


    Also allmählich geht es mir auf den Geist mich zu wiederholen - oder du liest deinen eigenen Thread nicht richtig.


    Ich hatte bereits ziemlich zu Beginn gesagt, das es auch Bereiche gab die in Q4/2006 bereits unter Wasser waren. Ich sage nur Follonica / Italien...


    1. wenn es dir auf den geist geht, tue es einfach nicht. lebt sich dann leichter.
    2. lies dir mein posting noch einmal durch. relevante punkte habe ich für dich fett markiert.
    3. ein fehler in einer zoomstufe von sage und schreibe 25 meter (!!!!) ist für mich gerade noch tollerierbar, zumal es im südlichen ausland liegt. :D ;)


    in diesem sinne. : drink : drink : drink


    Zitat

    Original von mobutu
    rohoel, deine Versuche zeigen die PE3.0 mit alten Karten Q406, nehme ich an?!
    Also exisitiert doch keine korrekte Q407 - für mich ist sie gestorben,....


    die, welche ich erst kürzlich reingehängt hatte, sind selbstverständlich mit den alten karten erstellt. im ersten post waren die fehlerhaften alle mit den neuen karten.


    das fazit bleibt:


    alte karten mit der soft 3.0 und 3.1 ok
    neue karten fehlerhaft, egal ob die 3.0 oder 3.1 genutzt wird. ;)



    mfg rohoel.



  • Dieses Fazit ist, so traurig wie wahr. Vielleicht war ich der einzige, der anfangs zweifelte.
    Was aber hinzukommt und nicht uninteressant sein müsste:


    Extreme Unterschiede der Fehlerauswirkung


    Bei Goldesvlies -und wohl bei dir- sehr starke, oft störende Wasserbedeckungen.
    Bei mir sehr selten und nur kurzzeitig auftretende Erscheinung.


    Bei vielen anderen, so die Abwesenheit von Posts hier (und in anderen Foren), offenbar eher ein Verhalten ähnlich meinem.
    Schlussfolgerungen müssen andere ziehen.

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen

  • Zitat

    Original von mobutu
    Bei vielen anderen, so die Abwesenheit von Posts hier (und in anderen Foren), offenbar eher ein Verhalten ähnlich meinem.
    Schlussfolgerungen müssen andere ziehen.


    ich habe eine andere schlußvolgerung:


    1. user packen das update auf die neue karte nicht - melden sich aber auch nicht an oder wollen sich nicht outen oder kennen das forum nicht
    2. nur wenige haben den gutschein, weitere wollen für nur ein jahr nicht so viel geld ausgeben
    3. es ist keine urlaubszeit (zeit für küstenregionen in deutschland oder sonstewo).
    4. sie wollen keinen ärger und keine aufregung - so wichtig ist es ja nun doch nicht.
    5. ..........
    6. .......
    7. ....
    8. ..


    ;) ;) ;)



    mfg rohoel.

  • ... da hast du natürlich von a-z recht, das hatte ich völlig vergessen ;)


    Ich beginne nur allmählich Gefallen am technischen Hintergrund dieser Unterschiede zu bekommen (ua weil ich ja GoPal3 so liiiieebe), weiß aber derzeit nicht, wie das zu bewerkstelligen ist; ich verfüge (eingeschränkt) nur über drei Geräte mit einer Q407-Lizenz (und eher wenig Zeit ;) )....

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen

  • Kollegen,
    einmal keine Unterwasser-, sonder Überlandfrage:


    Bin diese Woche erstmals mit den neuen Karten unterwegs gewesen.


    Irritiert hat mich, dass Susi in einem Tunnel sagt: "biegen sie links ab" - die blau angezeigte Route geht aber korrekt gerade aus weiter.


    "Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen", obwohl die Zweite korrekt wäre und dies auch durch die blaue Route korrekt anzeigt wird.


    Und in stockfinsterer Nacht und daher auf uneinsehbarer schwarzer Landstraßenkeuzung sagte sie mir "Biegen Sie rechts ab, dann gleich links." Blau angezeigt wird aber ein Abbiegen nach LINKs und dann gleich nach RECHTS - schlauerweise folgte ich der angezeigten blauen Linie, sonst stünde ich jetzt im Acker und könnte hier nicht schreiben...


    Sind das Kartenfehler oder MEDION Programmier-Fehler?


    Und ich frage mich, ob ich mich mit diesem Gerät mit meinem Wohnwagen-Gespann nach Italien trauen kann oder besser ein anderes Produkt kaufen soll, damit ich nicht in einem Weinberg-Feldweg versinke, wie vor 3 Jahren von TT vorgeschlagen?

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    Jimwey LKW 7" Karten 2Q2019

    Einmal editiert, zuletzt von aries13 ()

  • Genau diese Probleme hatte ich gelegentlich (also ca. alle 400km) mit GoPal 2. Mit GoPal 3 (den Maps aus Q406 und Q207) war das nahezu kein Thema mehr; hast du den Eindruck, dass es mit den neuen Q407-maps jetzt wesentlich schlimmer geworden ist?


    Es bestätigt ja, dass eine einwandfreie Kartendarstellung (wie in diesem Fehlerfall) eminent wichtig ist und das Gegenteil (wie im Gesamtthread zusammenfassend festgestellt) geeignet ist, eine sehr treue GoPal-Gemeinde nachhaltig zu Konkurrenzprodukten zu treiben


    Alles finde ich sehr sehr schade......

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen

  • Zitat

    Original von aries13
    Und ich frage mich, ob ich mich mit diesem Gerät mit meinem Wohnwagen-Gespann nach Italien trauen kann oder besser ein anderes Produkt kaufen soll, damit ich nicht in einem Weinberg-Feldweg versinke, wie vor 3 Jahren von TT vorgeschlagen?


    zu deinen kartenfehlern kann ich nix sagen, dazu hatte ich die neuen karten zu kurz. bei meinen alten karten kommt sowas schon mal vor, aber eher selten.
    zur gespannfahrerei möchte ich aber nochwas bemerken: H I E R hatte ich schon mal was dazu geschrieben, aus aktuellem anlass heute noch einmal. alle gopalversionen routen auch über staub- und schotterpisten, wenn die strasse eine entsprechende kategorie hat. die können für ein gespannfahrer zur hölle werden, während mio- und navigonfahrer im menü ganz entspannt hinterlegen können "schotterstrassen vermeiden" und dann eben zwei kilometer umweg fahren. mehr habe ich im link beschrieben. das bild dort ist animierte gif.



    mfg rohoel.

  • Hi mobutu,


    ich fahre sehr wenig mit dem Navi. Daher kann ich nicht sagen bzw. mich erinnern, ob es mit den alten Karten besser war...


    Ist das nun ein NavTeq oder MEDION Problem !?!!?
    Immerhin scheint die Anzeige ja zu stimmen, die Ansage ist falsch.
    Wer von beiden ist da schuld?
    Hat TeleAtlas die besseren Karten?


    Hier in Wien verwende ich es kaum - meine jahrzehntelang "erfahrenen" Routen sind definitiv besser als die Errechneten.


    Verwenden möchte ich es aber wenn ich aus der Stadt hinausfahre oder sicher auf meinen Wohnwagen-Urlaubsreisen - heuer mehrere geplant.


    Vor Jahren hatte ich TomTom am PDA, das war ein Horror. Dachte dann, ein Standalone-Navi wäre wohl besser und hab nach langem Forum-Studium hier das 4410 gekauft. War mit den Standard-Funktionen wohl ein wenig traurig, aber der Sokobana Skin hat es verwendbar gemacht. Dennoch gab es viele Falschmeldungen - die Kommentare meiner Holden (die glücklicherweise gut Karten lesen kann) veranlassen mich dann, das Gerät so selten als nötig zu benutzen. Immerhin sagt GoPal die Hinweise (fast schon zu) oft an, TT hat sich meist ausgeschwiegen oder war zu spät dran...


    Heuer möchte ich mehrere Reisen machen und da sollte das Routing schon OK sein - Stress hab ich schon genug, brauch nicht noch die zusätzlichen Kommentare meiner Holden. Dachte, mit den neuen (aber 1 Jahr alten !?! ) Karten müsste das wohl besser sein, bin aber jetzt nicht mehr sicher.


    rohoel schreibt in seinem HIER Link über seine Schweden-Erfahrung, dass das mio und navigon Schotterstrassen ausblenden können. Navigon kann leider keine Koordinaten anfahren, was bei Campingplätzen schon wichtig wäre. Das kann z.B. das Becker Z201 - habe das in einem Test-Heft als interessantes Gerät notiert, dann zufällg beim MM gesehen und war beeindruckt wie rasch es rechnet und anzeigt. Kann auch LKW und Schotterstrassen auswählen... Und laut Forum hat der Service fast alle Kundenwünsche als Weihnachtsgeschenk in ein Update verpackt und auch die 3Q08 Karten gratis dazu... Aber die Optik des Sokobana-Skins hat es halt nicht.


    Nun steh ich hier, ich armer Tor, und weiß nicht... Kann ja nicht vorher Italien abfahren um zu testen, ob GoPal jetzt was taugt...

    Danke und liebe Grüße
    Gerhard


    Jimwey LKW 7" Karten 2Q2019

    Einmal editiert, zuletzt von aries13 ()

  • Hallo rohoel,


    gut dass du nochmals auf diese Routing-Nichtfähigkeit von GoPal hingewiesen hast. Wir erinnern uns an gar nicht so kurze Wunschlisten... ;)


    Ich glaube dass du Gerhard, mit dem 4410 sicher eine gute Wahl getroffen hast; das Teil ist, wenn man etwas bis sehr viel ;) "zugeben" bzw ändern will, einfach spitze.
    Meine größte Erfahrung ist die 3.0PE mit Karten Q207; diese bis heute verwendeten sind für mich absolut ausreichend aktuell; mal hier und da eine Autobahnverlegung (Rutesheim) oder ein Kreisverkehr noch nicht berücksichtigt, das mindert für mich die Navigationsleistung nahezu nicht. Muss aber zugeben, dass Neubaugebiete nicht meine (Ziel-)Welt sind...


    Absolut begeistert war ich stets von der 100%-Abdeckung in Frankreich; gerade da sind Ortsverbindungswege manchmal Waldwege, aber selbst mit meiner schweren Limousine kommt man -und wenn es im Schritttempo sein muss- immer durch. Gerade diese kleinen Wege liebe ich (nutze häufig die "kurz"-Option), man findet immer reizvolle Zufalls-Fotopunkte, Grill- und Badestellen etc etc. Insoweit stehen da die Wünsche von rohoel und mir diametral gegenüber ;)
    Außerdem: ein Auto, sei es neu noch so schön, ist für mich primär ein Fortbewegungsmittel und Steinschlag und Buschschleifkratzer adeln es nur noch :D :D


    Becker ist angesprochen worden: kann mir gut vorstellen, dass es eine Bedeutung gewinnen kann wie einst Medion/GoPal. Derartige Servicefähigkeit und Userwunscherfüllungen sprechen sich schnell herum...


    Aber: für mich muss ein Navi die Zielübergabefähigkeit von koord haben (unbegrenzte Zielpunkt-Routen am PC geplant) und die absolute Skin-Fähigkeit; damit zB OziCE (Wanderkarten Rasterformat) gleichzeitig und wechselbar mitgenutzt werden kann. Leider ist da von den letzten Medion-Teilen eine schwindende Aufbrech-Fähigkeit kolportiert worden.


    Stichwort bekanntes Gebiet: ich lasse das Navi trotzdem immer mitlaufen,
    - weil es trotzdem sein kann, dass kurzentschlossen ein in der Karte nahebei gesehenes Objekt (POI: zB Braugasthof, Pennymarkt, Autohaus etc) dazwischengeschoben wird [weiterer Vorteil -bis GoPal3- Einbindung eigener POIs!]
    - weil ich fühlen will/muss, ob meine letzte Änderung rund und systemleistungssparend läuft
    - weil ohnehin der Observer aktiv "mitspielt"
    - aber auch die "normalen" Tempoempfehlungen so manches Overspeed-Ticket ersparen


    Wer bei den Ansagefehlern trotz Kartengenauigkeit schuld ist - keine Ahnung? Müsste man glatt mal vergleichen, also Q207 mit 3.0ME und 3.1PE zB....


    Ich bin überzeugt, dass du mit dem 4410 auch in Italien deine Freude haben wirst; falls mal eine Straße nicht behagt (Trailer), einfach gefühlsmäßig (oder nach Kartenstudium per Zoom) anders fahren und prompt kommt ein neues Routing - auch dies eine mir liebgewonnene GoPal-Fähigkeit...

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen

  • In der Tat interessant !
    Wird aber trotzdem wenig Freunde finden: es ist ein Riesenunterschied (psychologisch), vergleichsweise viel Geld nach Kauf eines Navis "nachzuschießen" als -auch unsinnigerweise- häufig komplette Navis (bei den heutigen Preisen) auszutauschen.


    Also: lieber das Navi teuer machen und die Lifetime-Updates einzupreisen, funktioniert im gehobenen Segment sicher viel besser.
    Garmin ist ohnehin sündteuer und -so ich dunkel von den Outdoor-Teilen gelesen habe- nutzerunfreundlich mit DRM-Spektakeln upzudaten....


    Zudem: wie man anhand Win9x sieht, enden Lifetime-Support heutzutage recht schnell und dann ist das alles von ungewissem Wert (es sei denn, sie geben Garantie wie "bis mind. Ende 2012")....

    Gruß
    mobutu


    ________________________________________________________________
    Mein Skin für GoPal3.0PE/4-Zoll (SunCompass,UTM,OziCE-Einbindung,spezial-POI-Suche etc.):
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1100137-sid.htm
    Logos,Buttons,Marken und Slogans können geschützt sein - Rechte bei den Firmen