MC-VDO 6000 PREMIERE

  • MC VDO 6000 Final Release


    Hier Downloaden-- MC VDO 6000


    Hier präsentieren wir euch das Neue und Erste Menüprogramm für das PN 6000 .


    Als aller erstes wenn man dieses Programm auf die SD Karte installiert und startet(alle Files und Ordner in die root der SD Karte kopieren) , bitte die Info die im rar beiliegt durchlesen , vor allem wegen der Formatierung der SD und der Installation der Naviprogramme .
    Wichtig beim ersten Start oben rechts auf Systemmenü Button drücken und Registerybutton einmal drücken damit die Windowsprogramme funktionieren


    Beim Start des Programm werdet ihr sehen das es wie folgt aufgeteilt ist :


    - Hauptmenü , wie ihr sehen werdet gibt es 3 Tasten für das Starten von 3 verschiedenen Navisoft(es werden keine links für das Download von Softwares veröffentlicht, bitte nur Navisoft für PNA besorgen).
    Wir reservieren 2 Buttons für neue Ideen .




    - Multimediamenü Button oben links , ihr seht Tcpmp player (den müsst ihr euch besorgen und zwar als cab. file und in den Ordner ssdmc/programme/ tcpmp von Totalcommander aus installieren)
    In den Gamesordner ist momentan nichts vorhanden(nur die VDO GAMES starten) alles andere dient zum direkten Zugang zu den Multimediafunktionen von VDO (DVBT startet auch von hier aus , muss aber momentan per Reset geschlossen werden)


    MULTIMEDIA-MENÜBILD


    [Blockierte Grafik: http://img373.imageshack.us/img373/4788/multimediagj7.png]



    - Applicationsmenü Button oben in der Mitte , seht ihr verschiedene Reader Programme die einwandfrei funktionieren, sowie ein Taschenrechner ist auch mit dabei,und das Totalcommanderprogramm das uns erlaubt direkt unser System zu verwalten.Als kleine Zugabe einen activsync-mtp player Umschaltbutton.


    APPLICATIONS-MENÜBILD


    [Blockierte Grafik: http://img369.imageshack.us/img369/3424/applicationsxv5.png]



    - Systemmenü Button oben links,dort haben wir direkten Zugang zu Windowstools,und als Extra einen ML.conf editor wo wir direkt die Geschwindigkeitsbegrenzung des DVBT editieren können.


    SYSTEM-MENÜBILD


    [Blockierte Grafik: http://img206.imageshack.us/img206/4706/systemat5.png]



    - VDO-DAYTON Logo ,beim drücken dieses Logos von jedem Menü aus , istartet das VDO Programm.


    - MC-VDO Logo ,beim drücken dieses Logos von jedem Menü aus , erscheint das Hauptmenü von unserem MC-VDO Programm.


    - Windowsbutton unten links gibt uns die Möglichkeit unser Gerät abzuschalten oder zu reseten
    [Blockierte Grafik: http://img243.imageshack.us/img243/4491/ausyb0.png]




    Also Leute viel Spaß beim ausprobieren und hoffe das wir alle mit der Zeit dieses Programm optimieren z.b. DVBT ausschalten u.s.w.


    PS :DDie PN 4000 User sollten dieses Programm auch probieren und Probleme posten

  • Hi,
    also dann mache ich mal den Anfang.
    Erst mal, ein nettes Stück Arbeit was ihr da gemacht habt. Vielen Dank.


    Meine ersten Erfahrungen mit dem Paket:
    Der Standby Button führt bei mir immer wieder zum Standard MC-VDO Startbildschirm.
    Nach Betätigen des "Ausschalten" Buttons muss man das Gerät zweimal wieder einschalten. Beim ersten Versuch schaltet es sich gleich wieder aus.


    Neustart funktioniert wie erwartet.


    Wenn man den TCPMP Player (v.81) installiert, sollte man gleich die Datei "network.plg" löschen oder umbenennen, sonst dauert der Start ewig und es kommt erst mal eine Fehlermeldung.


    Derzeit bin ich dabei, Glopus auf dem PN6000 zum laufen zu bekommen.
    Aber das gehört wohl woanders hin.

  • Bei längerem drücken des on/off knopf des gerätes macht er reset.


    Tcpmp musst du als cab file haben, und mit TC in diese route installieren sdmmc/programme/tcpmp das erstemal nach Installation dauert der start des players immer etwas,aber danach läuft das sehr gut.
    Und denkt dran Registerbutton drücken nur nach erster installation, habt noch einen kleinen Ausweg , Totalcommander öffnen und in die sdmmc rein und dann reg.mscr antippen , das hat die gleiche Funktion.

  • HI,


    Zitat

    Original von dancefan


    Wenn man den TCPMP Player (v.81) installiert, sollte man gleich die Datei "network.plg" löschen oder umbenennen, sonst dauert der Start ewig und es kommt erst mal eine Fehlermeldung.


    so ist es!


    Zitat

    Original von dancefan
    Derzeit bin ich dabei, Glopus auf dem PN6000 zum laufen zu bekommen.
    Aber das gehört wohl woanders hin.


    Standby Button funzt noch nicht, daher nur Platzthalter!


    Ausschalten per Software funzt nicht so wie man erwartet.


    Wer die Lösung hat , bitte hier posten!


    Also ich habe den PN6000 an meinem Freund zurückgegeben.
    Jetzt seid ihr dran! Viel Spass beim Basteln!



    Gruss


    CN


  • So einen Freund will ich auch haben . ;D ;D

  • Hallo



    Ist es überhaupt möglich, daß Navigon7 oder Igo8 bei der Auflösung 480 x 234 Pixel läuft.


    Die übliche Auflösung vn 4,3 Zoll Geräten beträgt doch 480 x 272 Pixel.


    Hab mir mal das PN6000 bestellt, bin jetzt schon gespannt.

  • ....."Ist es überhaupt möglich, daß Navigon7 oder Igo8 bei der Auflösung 480 x 234 Pixel läuft.


    Die übliche Auflösung vn 4,3 Zoll Geräten beträgt doch 480 x 272 Pixel.


    Hab mir mal das PN6000 bestellt, bin jetzt schon gespannt. "


    Hallo


    Die "Modifizierungen "von Micki11 und Cyber_Navi haben eine Auflösung von 480x272 Pixel,da das ganze bei den beiden läuft,kannst du davon ausgehen das iGO oder Navigon 7 damit laufen!!! Zumindest bei iGO8 kann ich dir sagen das die Auflösung von 480x272 unterstützt wird!


    MfG samue

  • Hi,
    sowohl das PN4000 als auch das PN6000 arbeiten mit einer softwaremäßigen Auflösung von 480x272.
    Beim PN6000 wird das Bild auf die Anzeige von 480x234 umskaliert (leider).
    Man erkennt es auch an der etwas matschigen Darstellung der Schrift beim Totalcommander oder Texteditor.

  • Hab es mir mal angeschaut...da es mir optisch naja (hab anderen geschmack,hee)


    Hier ein Theme von mir *re upload*


    [Blockierte Grafik: http://img296.imageshack.us/img296/3605/backgroundje7.png]


    Theme inklusive Icons


    usw...viel spaß damit



    cya
    CLOSy

    ATMOS V2.3 VDO-PN6000 @ VDO EUROPE 1.7.4.2 / IG*8 / M*7 / Tom**m7 / Mi**ap3 / Desti**tor8 / PO**av5 / Sy*ic D*ive 7.6 / G*PAL 4.6A / Aut*M*pa 5.3 / Ga*m*n XT <<new! [3.71GB / 34MB free]


    logged off (nicht mehr hier vertreten !) <<<<<<<<<

    4 Mal editiert, zuletzt von CLOSy ()

  • Warum geht es hier nicht mehr weiter? Alles hat so schön angefangen. Endlich mal was neues für den Dayton und gleich ist wieder Schluss damit.
    Das versteh ich jetzt nicht. Kann mich malk wer aufklären?

  • super tolle Arbeit von Euch.


    Schade, daß dies manche Leute nicht zu honorieren wußten.



    Ich hab jetzt selber das PN6000 und muß sagen ich bin begeistert von der Technik des Gerätes (DVBT Empfang ist ja klasse; hatte noch nie ein Navi, welches so gute und laute Lautsprecher hatte, der GPS Empfang auch Spitze.)
    Winziger Nachteil ist sicherlich die VDO Navisoftware und das Display des PN6000.


    Deswegen ist meine Überlegung, ob ich mir das PN4000 hole. (Technik, bis auf das Display, ist ja identisch).


    Gibts heute bei discount24 für 169 Euro. (10 Euro Gutschein nicht vergessen!)


    (Ach ja, wenn jemand ein Medion Gopal 4210 sucht (absolut neuwertig), kann sich bei mir melden. Verkaufe es günstig. Mit Rechnungsbeleg.)


    Gruss

  • Kennt jemand von Euch die GPS-Parameter von MN7 für den VDO? Software startet aber ohne GPS-Empfang...


    Wirklich Interessant wieder mal mit dem VDO zu experimentieren...

  • Hi,


    in dem MC-VDO 6000 sind zwar Freewares drin, dennoch urheberrechtlich geschützt !!!
    Man darf sie nicht zum download anbieten!
    Poi Observer (Navifriends.con) war nicht im Paket drin, lediglich der Name
    unter dem Icon zu sehen.
    GPS-Tacho darf man nur von hier downloaden oder mitanbieten.
    Ich hoffe, das Micki11 neues Paket ohne Icon von Poi Observer und
    GPS-Tacho zu downloaden anbieten wird.


    Zitat

    Kennt jemand von Euch die GPS-Parameter von MN7 für den VDO? Software startet aber ohne GPS-Empfang...


    GPS-port = 1
    Baurate = 9600


    Gruß


    CN