absolut schlechte Routenberechnung 2100MAX



  • Super, alles besstens geklappt, mein Navi ist jetzt wieder wie neu und die Routenberechnung stimmt wieder.


    Da muss in den letzten paar Wochen beim updaten ein paar Bits irgendwohin gefallen sein, wo sie nicht hingehörten.


    Vielleicht ist das ja auch bei dem Einen oder Anderen das gleiche Problem.



    Bruno

  • Zitat

    Original von hf40
    fahr mal bad oeynhausen --> hamburg


    Schau mal auf die A7, da fährt er optimal immer daneben, das kostet satte 90 Minuten.


    Mit den originalen Einstellungen fahre ich mit "optimaler Route" 221 km / 1:36 h und "schnelle Route" 222 km / 1:37 h - beides auf der Autobahn und nicht im Graben daneben ;)

  • Zitat

    Original von nica


    Mit den originalen Einstellungen fahre ich mit "optimaler Route" 221 km / 1:36 h und "schnelle Route" 222 km / 1:37 h - beides auf der Autobahn und nicht im Graben daneben ;)


    Und Du findest es nicht irgendwie seltsam, dass die schnelle Route länger dauert als die optimale, nein? :gap

  • Zitat

    Original von Jan0815
    Und Du findest es nicht irgendwie seltsam, dass die schnelle Route länger dauert als die optimale, nein? :gap


    Im Ernst? Nein, da es hier nur um eine Minute geht.


    Wenn ich den Startpunkt um 2 km verschiebe kann es wieder ganz anders aussehen - so laufen halt die Berechnungen.


    Ich bekomme auch bei derselben Strecke nicht immer dieselben Routen, wenn ich z.B. beim zweiten Mal erst nach der Hälfte der Strecke die Navigation starte.


    Man sollte das Navi nicht zu ernst nehmen.


    In der Praxis: Wenn ich eine mir unbekannte Strecke fahre, ist es mir ziemlich egal, ob die ausgesuchte Strecke 1% länger oder kürzer / schneller oder langsamer als eine andere ist.

  • Zitat

    Original von Jan0815
    Ja, im Ernst. Egal, dass es nur um 1 Minute geht, da stimmt etwas nicht in der Programmlogik.


    Du hättest Recht, wenn sich das Navi tatsächlich ALLE möglichen Wegkombinationen raussuchen würde und vergleichen würde.


    Mir ist es lieber, wenn die Berechnung zügig geht und eine sehr gut brauchbare Route liefert. Das reicht mir.

  • Zitat

    Original von nica


    Du hättest Recht, wenn sich das Navi tatsächlich ALLE möglichen Wegkombinationen raussuchen würde und vergleichen würde.


    Mir ist es lieber, wenn die Berechnung zügig geht und eine sehr gut brauchbare Route liefert. Das reicht mir.


    Eben, man kann doch nicht das letzte Prozent Perfektion verlangen. Ein Navi ist dazu da, einem im unbekannten Gebiet einen vernünftigen Weg zu zeigen und einen gut zu leiten. Das vergessen wohl viele.

    Wenn du einen Menschen zum Denken anregst, kannst du heimlich seinen Reis klauen. - Chinesisches Sprichwort

  • Du hast ja gut reden, MN6 scheint sich solche Patzer ja nicht zu leisten, wenn man den "Fähren vermeiden" Bug beachtet.
    Das Routing von MN6.5 finde ich eigentlich ausgezeichnet, mich nervt mittlerweile nur die eingeschränkte Funktionalität und das lahme Tempo.


    nica,


    wenn Du schnelle Berechnungen haben willst, schau Dir mal iGo 8 an...
    Braunschweig - Brünn/Tschechien in 10 sek. :D

  • Zitat

    Original von Zero511
    Eben, man kann doch nicht das letzte Prozent Perfektion verlangen. Ein Navi ist dazu da, einem im unbekannten Gebiet einen vernünftigen Weg zu zeigen und einen gut zu leiten. Das vergessen wohl viele.


    Vor einer Woche war ich noch etwas anders drauf bei dem Thema.


    Dir Beiträge hier im Forum haben bei mir zur Änderung dieser Einstellung/Meinung geführt.


    Man regt sich so auch weniger auf beim Reden mir Sabine/Petra :D

  • Zitat

    Original von oswaka
    ...HIHI, das gleiche mach ich auch grad und hoffe es paßt dann endlich!


    Hallo oswak,
    hat es bei dir ebenfalls geklappt ?


    Würde mich interessieren.
    Mein Maxi ist jetzt wieder OK.
    BrunoHa

  • Hi,


    ich finde es eigentlich schade, dass sich die User um Systemoptimierungen kümmern müssen. Nur weil Navigon mit den Profilen die Software gegenüber MN6 verschlechtert hat. Sorry, Einwände dagegen kann ich leider nicht gelten lassen, da ich ja beide Versionen besitze. MN7 macht mit mir schon öfter abenteuerliche Sachen. Bei Routen die ich kenne, fällt es ja auf. Bei unbekannten Strecken möchte ich nicht wissen, wieviel KM und Stunden umsonst in Kauf genommen werden.


    Gut das es das Forum für Verbesserungsvorschläge gibt. Ich hoffe Navigon lernt hier mit ;D

  • @ genaese


    Gebe dir vollkommen Recht. MN6.5 war im Routing wesentlich besser.
    MN7 hat mir schon ein paar tolle Routen angeboten,
    1. 2 km weiter die Bundesstr. entlang währe ich am Ziel gewesen, aber MN7 schickt mich auf eine Route 3,8 km über Landstrasse und durch eine Ortschaft X(


    2. Auf meinem Weg zur Arbeit schickt mich MN7 nicht über die Bundesstr., sondern 2 km durch eine 30er Zone um 700 m zu sparen. Aber kurz vor meiner Arbeitsstelle routet er mich mit 2 km umweg über die Bundesstr. obwohl es eine kürzere Strecke über die Landstr. gibt. :(


    Ich kann es absolut nicht verstehen, das wenn man eine Vernünftige Routenberechnung hat, man diese wegen einer Softwareaktualiesierung auch ändern muss. ?(


    Mit MN 6.5 bin ich beide Strecken bestimmt 100 mal gefahren und hatte beide Fehler nie gehabt!!!


    Meik

    Meik grüßt euch alle!!!!
    Nur unwissenden kann geholfen werden

    Einmal editiert, zuletzt von Meik ()