Probleme TMC - Navigon 2100

  • Zitat

    Original von souljacker


    Der TMC-Empfang bleibt natürlich weiterhin aktiv. Du lässt halt einfach nur die evtl. Verkehrsbehinderungen auf deiner Route unberücksichtigt.



    Also jetzt macht Ihr mich echt irre ;) ;)


    Was ist denn nun richtig, der eine sagt so, der andere so ? ?(


    Also, wird nun die Erstberechnung der Route beeinflusst, oder schalte ich sogar TMC damit ab ?(


    Hilfeee ;)

  • du hast es immer noch nicht ausprobiert, ne? ;D


    Die Erstberechnung wird grundsätzlich nie beeinflusst - egal was du einstellst. TMC wird aber mit der "nein"-Funktion quasi "deaktiviert" wie ich das schon geschrieben habe. Darunter verstehe ich, dass Staumeldungen etc. nicht mehr beim Routing berücksichtigt werden. Dennoch werden auch weiterhin TMC-Meldungen empfangen - nur die nützen dir eben nichts mehr...


    Felix

  • Erwischt ;)


    ....nein, Spaß beiseite, ich hab es durch eine Simulation versucht, aber irgendwie hat es das Navi nicht interessiert, hatte aber auch kein GPS-Empfang.


    ....aber nun hab ich es auch verstanden, wenn wohl auch als Letzter ;)


    Herzlichen Dank für Deine, auch für mich ;), verständliche Erklärung.

  • ähm... du brauchst kein GPS-Empfang...


    also nochmal:


    Um TMC und das Re-Routing zu testen steckt man das Ladekabel an das Gerät (damit überhaupt TMC-Meldungen empfangen werden können). Dann sucht man sich eine dieser Meldungen innerhalb der Karte. Dort werden die ja mit rot gekennzeichnet wenn z. B. ein Stau auf einer Autobahn ist. Dann mach man eine Routenplanung, die genau durch diesen Stau führt, indem man sich einen Punkt vor und nach dem aktuellen Stau raussucht.
    Bei der Berechnung dieser Strecke wirst du dann feststellen, dass eben diese Erstberechnung genau durch den Stau führt und nicht beeinflusst wird. Wenn das Gerät richtig funktioniert müsste dir dann das Navi auch noch die Stau-Warnung sowohl akustisch ("bitte beachten Sie den Hinweis auf dem Bildschirm") als eben auch optisch anzeigen, wenn du die Navigation startest (bei der Einstellung "auf Anforderung"). Dazu ist allerdings GPS-Empfang notwendig, damit diese auch gestartet wird. Es reicht aber, wenn man kurz nach draußen geht - man muss dazu nicht etwa fahren.


    Felix


  • Hab das schon so gemacht, allerdings hat es gestern geregnet und ich habe durch ne Häuserschlucht und einer Überdachung kein GPS Empfang in der Wohnung bekommen, und jetzt....mein Navi im Auto vergessen :D


    ...werde das aber gleich mal morgen versuchen, denn einen Hinweis habe ich bisher nicht auf dem Bildschirm gesehen, konnte aber aufgrund des fehlendes GPS-Signals das auch noch nicht testen. Hab mein Gerät auch von AMAZON und bin gespannt ob TMC funktioniert....wenn nicht, mach ich halt das Radio auf der AB an und höre den Verkehrsfunk ;)

  • ja ich drücke mal die Daumen. Das war ja genau der Fehler, der bei meinem 2. Gerät aufgetreten ist: ich habe nur den aktustischen Hinweis gehört, aber auf dem Bildschrim tat sich leider nix. Das ganze war reproduzierbar...

  • Wenn ich euch richtig verstehe habt ihr tmc meldungen bekommen, und die wurden akustisch auch angekündigt, nur am bild habt ihr diese nicht gesehen?


    ich hatte das auch, aber nur deshalb da die veränderung (Stau) noch nicht im bereich des damaligen angezeigten bildes war.
    Mir wurde zwar gesagt: Aufrgrund der aktuellen verkehrslage wird die Route geändert" aber im bild war davon (Hinweise) nichts zu sehen. Grund war, das die "Änderung" erst kilometer nachher auf der autobahn waren und noch nicht am bild angezeigt werden konnten. erst als ich ca 10 km davor war konnte ich die "Achtung" und "Stauschildchen" am Bildrand oben erkennen bei denen man mich erfolgreich am stau vorbei lotste. Allerdings :) nur am anfang. da nämlich alle ausgewichen sind lotste mich das 2100er direkt in die Umleitungsstrecke auf denen der Stau dan länger gedauert hat als der auf der autobahn X(


    meintet ihr vielleicht soetwas?

  • Zitat

    Original von IngBreitfuss
    Wenn ich euch richtig verstehe habt ihr tmc meldungen bekommen, und die wurden akustisch auch angekündigt, nur am bild habt ihr diese nicht gesehen?


    ich hatte das auch, aber nur deshalb da die veränderung (Stau) noch nicht im bereich des damaligen angezeigten bildes war.
    Mir wurde zwar gesagt: Aufrgrund der aktuellen verkehrslage wird die Route geändert" aber im bild war davon (Hinweise) nichts zu sehen. Grund war, das die "Änderung" erst kilometer nachher auf der autobahn waren und noch nicht am bild angezeigt werden konnten. erst als ich ca 10 km davor war konnte ich die "Achtung" und "Stauschildchen" am Bildrand oben erkennen bei denen man mich erfolgreich am stau vorbei lotste. Allerdings :) nur am anfang. da nämlich alle ausgewichen sind lotste mich das 2100er direkt in die Umleitungsstrecke auf denen der Stau dan länger gedauert hat als der auf der autobahn X(


    meintet ihr vielleicht soetwas?


    Hallo IngBreitfuss,


    was du beschreibst ist die normale Stauanzeige auf der Karte. Als Hinweisfenster sollte jedoch die betreffende Verkehrsstörung mit Streckenabschnittsanzeige angezeigt werden (gleiches siehst du auch, wenn du dir alle TMC-Meldungen anzeigen lässt und dann eine davon auswählst), bei der man auch gefragt wird, ob man die Störung umfahren oder ignorieren möchte.

  • OK, Streckenabschnittsanzeige ist was anderes.. wenn ihr die meint.


    ABER, ich bekam die nur angezeigt, wenn ich selbst ins menü auf "tmc meldungen" oder so ging.
    sonst sah ich bei mir auch nix.... ging davon aus das das normal ist...
    auf der karte wird es dann ohnehin angezeigt.


    Die Staumeldung oder Meldung generell im Detail ist ja nur interessant wenn man OHNE Navigationsroute einfach nur von a nach b fährt und man wissen will ob auf der strecke was wäre...


    Beim navigieren ist es find ich für mich uninteressant da das system ja die neue route OHNE stau automatisch berechnet und man eigentlich daran vorbei gelotst werden sollte.

  • Zitat

    Original von IngBreitfuss
    ...
    Beim navigieren ist es find ich für mich uninteressant da das system ja die neue route OHNE stau automatisch berechnet und man eigentlich daran vorbei gelotst werden sollte.


    Nicht ganz, denn man kann zwischen manuellem und automatischen Stauumfahren wählen! Ich selbst lasse mir die Vekehrsstörung immer erst anzeigen und entscheide von Fall zu Fall, ob ich sie umfahren möchte.

  • Sodala Freunde !


    Habe soeben mein Navigon2100 von UPS zurückerhalten.
    Das Zubehör ist nicht meines, allerdings das 2100 laut Seriennummer schon.


    Hab das Gerät jetzt mal aklimatisieren lassen und mit eingestecktem USB ladegerät das TMC ausprobiert.
    Siehe da, SOFORT !!! 7 Meldungen gleich nach dem einschalten.
    Sendersuchlauf funktioniert auf einmal und hält auch den Sender.


    In der Fehlerbeschreibung von Navigon steht:
    Nach mehrmaligem Probelauf konnte kein Fehler festgestellt werden. ?(


    Durchgeführte Arbeiten:
    Rom Image neu aufgespielt
    Navigationssoftware auf Speicherkarte kopiert
    UpDate auf Speicherkarte kopiert
    TMC Empfang überprüft
    GPS Empfang überprüft


    Jetzt bleibt natürlich die Frage, in welcher reihenfolge wurde das Gerät getestet? Zuerst die UpDates gemacht und dann getestet oder umgekehrt...


    Zubehör wurde vertauscht.
    Leider ist das KFZ Ladekabel nicht meines sowie die Speicherkarte ist jetzt BLAU statt wie vorher Schwarz...
    Schachtel und Navi sind meine. :evil:

  • Hmmm, mich erstaunt die doch recht unterschiedliche Fehlerbehebung!


    Wie sieht es mit TMC aus? Funktioniert der Empfang, wenn du das Gerät Aus und wieder Ein schaltest?

    Einmal editiert, zuletzt von auktionator-77 ()

  • werds heute und morgen noch ausgiebig testen wenn ich in den nachtdienst fahre...


    geb euch dann morgen im laufe des vormittags wenn i wieder munter bin ;)
    einen kleine bericht. was mir bis jetzt aufgefallen ist, hab ne neue versionsnummer 1220 oder so... schreib ich morgen dann genauer...


    bis später mal...


    grüsse