Benzinverwaltung für MD 96310

  • Taschenrechner und Benzinverwaltung Neue Version


    Es werden auch verschiedene andere Navis unterstützt.
    Einfach mal ausprobieren !


    Der Taschenrechner mit Benzinverwaltung wird mit einem neuen Thema fortgeführt, weil er mit der alten Version nicht mehr kompatibel ist. Die älteren Downloads bleiben jedoch erhalten, so dass der Anwender selbst entscheiden kann, welche Version er nutzen will.
    Hier gehts zum alten Thread.


    Was ist neu:
    Neue Datenbankstruktur. Diese kann einfacher mit Tabellenkalkprogrammen eingelesen werden.
    Erweiterung der Auswertung bezogen auf verschiedene Verkehrswege (Autobahn, Landstraße).
    Erweiterung der graphische Darstellung.
    Pro Tankstopp kann eine kurze Bemerkung eingegeben werden.
    Einige kleinere Bugfixes wurden bearbeitet.


    Hier noch einige Bilder. Der Download erfolgt in der nächsten Antwort.



    Gruß Barny

  • Download und UPDATE


    Datei. BvR2008.zip - 528 Kb
    Software:
    BvR 2008 - Benzinverwaltungrechner 2008
    Version 3.4.2 vom 20.11.2007


    Handbuch:
    BvRechner08.pdf


    Hier kann nun der Taschenrechner geladen werden.


    Voraussetzungen wie bei der Vorgängerversion:


    1. CPU Arm 110 (4K) oder Arm920T u.a.
    (Software für Intel bitte nachfragen)


    2. ActiveSync (Verbindung PC und Navi)


    3. Zugriff auf den Desktop des Navi


    4. AYGShell.dll muss sich im Windows-Verzeichnis befinden
    Diese Datei ist u.a. für das Verschieben der Fenster zuständig und wird für verschiedene Programme ebenfalls benötigt. Downlaod bei Google erfragen und testen, ob es sich um die richtige Version handelt.


    5. Eventuell ein Keyboard, wenn man Dateien oder Verzeichnisse umbennen will.


    6. Eine Speicherkarte ist zu empfehlen.


    Weitere wichtige Informationen findet man in der PDF-Anleitung.


    Jetzt sind wohl die meistens Bugs beseitigt:)


    Eine komplette Neuinstallation ist notwendig, da eine weitere Hilfsdatei im Windows-Verzeichnis hinzugefügt und registriert wird.
    Wenn notwendig, bitte die Datenbank BnV.Txt vor der Installation sichern, dann wieder auf das Navi zurückschreiben.


    UPDATE:
    BvRechner.vb.zip, Version 3.4.5 vom 11.12.07 NEU


    Es ist keine Zip-Datei sondern nur eine VB-Datei !!!
    Datei umbennen in BvRechner.vb und in das entsprechende Verzeichnis auf das Navi kopieren. Fertig.



    Historie:
    11.12.2007 NEU !!!
    Einige Sicherheitsabfragen wurden eingebaut.
    Verkehrsträger (Autobahn, Landstraße...) können nun in absoluten Zahlen und in Prozentwerten eingegeben werden.
    24.11.2007
    Kleinere Schönheitsreparaturen
    So wurde zum Beispiel die Benzinverwaltung wegen der Übersichtlichkeit auf 2 Seiten verteilt...
    Automatische Anpassung der Tabelle an den Bildschirm.
    Das meiste blieb unverändert, da das Programm stabil lief.


    Gruß Barny

  • Hallo Barny,


    sieht gut aus mit tollen neuen features.


    Nur so mal rein theoretisch:
    Die Entfernungen und Durchschnittsgeschwindigkeiten müsste man doch eigentlich auch aus den GoPal Tracks rauslesen können, wenn sie mitlaufen.
    Siehst du eine Möglichkeit dies einzubauen? Wobei ich einsehe, dass es natürlich sehr schwierig ist, diese konsistent (d.h. werte bei schlechten GPS ignorieren usw.) auszulesen und eine vernünftige Fehlerroutine einzubauen.


    VG,
    Martin

  • Hi Barny,


    zunächst mal ein großes Lob für die finale Version, Klasse! :respekt Auch mit > 50 Einträgen läuft alles sehr performant, toll. :tup


    Bei der Konvertierung meiner Altdaten mußte ich jew. auf das US-Format (Punkt statt Dezimal-Komma und Datum in MM/DD/YYYY) abstellen. Seltsam, daß bei Dir die Einstellung auf deutsches Format funktioniert (andere CE-Variante?).



    Eine Fehlermeldung habe ich reproduzierbar erhalten, wenn ich die Tabelle gespeichert habe und danach via <Laden> sofort, also mit gleichem Inhalt, wieder laden wollte, den akt. Fensterinhalt also überschreiben wollte (s.u.). Habe ich das Prg. beendet und neu aufgerufen, klappte das Einlesen wieder. Auch eine geänderte Tabelle konnte nur über Beenden und Neustart eingelesen werden.



    Einen kleinen 'Verbesserungsvorschlag' hätte ich vorzubringen: Sind recht viele Einträge in der Tabelle und will man den letzten Eintrag editieren, dann springt nach dem Abspeichern der Focus immer auf den 1. Satz. Hatte man sich vorher nicht den Index von dem zu ändernden Satz gemerkt, wird's recht mühselig, den zu löschenden Satz wiederzufinden. Kann man da was machen?

  • Hi barny,


    auch von meiner Seite ein großes Lob für die tolle Arbeit. Ich hab dann auch gleich nochmal versucht den Rechner zu installieren. Leider bin ich wieder gescheitert. Aygshell in windows etc. aber es klappt bei mir immer noch nicht. Obwohl die Hardware ja die gleiche wie bei MartinDOSI ist: MD96220 von Aldi Nord. Vielleicht kann Martin mal eine schrittweise detailierte Beschreibung für die Installation liefern.


    Beste Grüße


    George 2007

  • Hallo Ralf,


    erst mal vielen Dank für deine Antwort. Der Fehler ist im Update gerade behoben worden. Vielleicht noch einmal testen.


    Was das Datum betrifft habe ich in den Regional Settings von Windows die Option Deutsch ausgewählt, English (USA) ist voreingestellt. Auch das Navigieren klappt mit dieser Einstellung.
    (Control Paneel,Regional Settings,=> Germany).


    Hallo George,


    an welcher Stelle hakt es denn genau ?


    Schade, wenn es nicht laufen würde. Ügrigens deinen Skin benutze ich auch und bin damit sehr zufrieden.


    Gruß Barny

  • Hallo MartinDOSI,


    mit diesen Möglichkeiten habe ich mich noch nicht befasst.
    Ich denke aber, dass es aus verschiedenen Gründen nicht unproblematisch sein könnte.


    Ich behalte dies aber einmal im Hinterkopf


    Gruß Barny

  • Hi Barny!


    Zitat

    Original von Barny2007
    Der Fehler ist im Update gerade behoben worden. Vielleicht noch einmal testen.


    Danke, der Fehler ist behoben!



    Zitat

    Was das Datum betrifft habe ich in den Regional Settings von Windows die Option Deutsch ausgewählt, English (USA) ist voreingestellt. Auch das Navigieren klappt mit dieser Einstellung.
    (Control Paneel,Regional Settings,=> Germany).


    Tja, so schlau war ich auch schon ;) , aber als Beweis mal ein Screenshot von meinen Settings, da gibt's kein Germany. Naja, egal, hatte bisher kaum gestört.

  • Hi Ralf!


    Ich habe offensichtlich die gleiche WinCE-Version wie Du (Deinem Screenshot nach zu urteilen). Ich habe eine "quasi"-deutsche Anzeige dadurch hinbekommen, dass ich in den "Regional and Language"-Settings English (United Kingdom) ausgewählt habe und dann nach Klick auf "Customize" Dezimalpunkte, Datumseinstellungen usw. nach unseren bekannten Standards angepasst habe :)


    Viele Grüße!

  • Hallo george, Hallo barny,
    Georg ich habe dir eine PN geschickt. Ich hoffe es hat geklappt.


    ich habe mir über Google die erst beste Datei aygshell.dll runtergeladen, in das PNA Windows vezeichniss kopiert, alle alten Barny Einträge wieder gelöscht, PNA neu gestartet, und dann normal das Setup Programm gestartet.
    Danach hatte ich die Fehlermeldung nicht mehr, auch bei diesem neuen Download gab es keine Probleme.


    Allerdings konnte ich das neue Update nicht entzippen, da hat es bei mir eine Fehlermeldung gegeben? Ich werde es später nochmla probieren, da es anscheinend bei Ralf geklappt hat.


    Martin

  • Zitat

    Original von deichjunge
    Ich habe offensichtlich die gleiche WinCE-Version wie Du (Deinem Screenshot nach zu urteilen). Ich habe eine "quasi"-deutsche Anzeige dadurch hinbekommen, dass ich in den "Regional and Language"-Settings English (United Kingdom) ausgewählt habe und dann nach Klick auf "Customize" Dezimalpunkte, Datumseinstellungen usw. nach unseren bekannten Standards angepasst habe :)


    Hi deichjunge,


    das hatte ich mir auch schon überlegt. Und bei einem HardReset müßte mein Backup-Prg. die geänderten Settings auch wieder richten können. Aber durch die Konvertierung meiner Altdaten, auch über Excel, konnte ich das mit dem US-Format schnell hinbiegen. Und die BV-Eingabe managt ja auch dieses Format.


    Oder hast Du durch Deine Vorgehensweise noch weitere Vorteile feststellen können?

  • Zitat

    Original von MartinDOSI
    Allerdings konnte ich das neue Update nicht entzippen, da hat es bei mir eine Fehlermeldung gegeben? Ich werde es später nochmla probieren, da es anscheinend bei Ralf geklappt hat.


    Hi Martin!


    Bitte Barnys Ausführungen lesen! ;D Das File "UP_BVRechner.zip" einfach in "BVRechner.vb" umbenennen, auf den PNA schaufeln und freuen! ;)

  • Hey Ralf!


    Zitat

    Original von Ralf25
    Oder hast Du durch Deine Vorgehensweise noch weitere Vorteile feststellen können?


    Bislang noch nicht - allerdings bin ich auch absoluter P4410 Newbee. :)
    Mir reicht allerdings auch die Verwaltung ohne Excel auf dem Navi bislang völlig aus, von daher ist es ganz nett in Barnys BVRechner direkt die kontinentale westeuropäische Darstellung zu sehen ;)


    Zitat

    Und bei einem HardReset müßte mein Backup-Prg. die geänderten Settings auch wieder richten können.


    Da bin ich aber neugierig, da ich auch ganz gerne eine Backup-Lösung hätte. Wie machst Du das denn, bzw. welches Programm/Skript nutzt Du denn?


    Viele Grüße!