FAQ - alles zum Navigon 2100 / 2110 (last Update: 17.12.07)

  • Moin,


    hier eine kleine FAQ zum Navigon 2100 / 2110:
    Diese FAQ wird regelmässig ergänzt.
    Mein Dank für die ganzen Hinweise geht an bab, Volker_I, 900SS-97, dehlya und co...


    [anchor]inhalt[/anchor]Inhaltsverzeichnis:
    Generelle Fragen:
    [gotoanchor=generell]Was ist das Navigon 2100 / 2110?
    Wie teuer ist das Navigon 2100 / 2110?
    Wo kann ich das Gerät kaufen?
    Wo finde ich das Datenblatt zum 2100 / 2110?
    Gibt es Unterschiede zwischen dem 2100 / 2110?
    Wo finde ich einen Erfahrungsbericht zu dem Gerät?
    Was findet man in der Packung (Packungsinhalt)?
    Hat das 2100 / 2110 eine TMC Stauumfahrungsfunktion?
    Was muss ich nach dem Kauf des Gerätes beachten?
    [/gotoanchor]


    Fragen zur Hardware:
    [gotoanchor=Hardware]Technische Daten des 2100 / 2110
    Welche SD-Karten nimmt das Gerät?
    Gibt es einen Anschluss für einen weitere GPS-Antenne?
    Gibt es einen Kopfhörer-Anschluss?
    Wie sieht der KFZ-Halter aus?
    Wie schaut das TMC / KFZ-Ladekabel aus?
    Kann ich den KFZ-Halter oder das Ladekabel auch einzelnd nachbestellen?
    Kann ich die TMC-Antenne (im Ladekabel) auch an einen externen GNS-Y-Adapter anschließen?
    Wie lange dauert ein Sat-Fix?
    Wie wird ein Hardreset (Werkseinstellungen) ausgeführt?
    Wie groß ist das 2100 / 2110 (Größenvergleich)?
    Wie kann ich den Akku des Gerätes aufgeladen?
    [/gotoanchor]


    Fragen zur Software:
    [gotoanchor=Software]Welche Karten werden geliefert?
    Wie aktuell sind die Karten?
    Kann ich später weitere Karten nachkaufen?
    Wo kann ich die Software-Version?
    Wie update ich die Software später mal?
    Kann ich RealityView nachrüsten? Ab wann?
    Muss das Gerät aktiviert werden?
    Wie wird ein Softreset ausgeführt?
    Hat das Gerät eine Radarwarner-Funktion?
    Läuft die Software flüssig oder gibt es ein "nachhinken" zu beobachten?
    Wie lange braucht das Gerät zum Laden der Software nach einem Reset?
    Kann ich das Gerät zusammen mit ActiveSync nutzen?
    Kann ich Outlookkontakte mit dem 2100 / 2110er anfahren?
    Wie mache ich ein Backup der mitgelieferten SD-Karte?
    Kann ich die Grafiken des MN6 personalisieren und anpassen?
    Kann ich die Kartenfarben anpassen?
    Kann ich in der Routenplanung einzelne Straßen vorab sperren?
    Kann ich die internen Poi's von Navigon bearbeiten oder löschen?
    Läuft der Poi-Warner mit dem Gerät?
    Wie kann ich den Desktop freistellen?
    [/gotoanchor]


    ----------------------------------------------------------------
    [gotoanchor=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis![/gotoanchor]
    ----------------------------------------------------------------


    [anchor]generell[/anchor]Generelle Fragen:
    Was ist das Navigon 2100 / 2110?
    Das Navigon 2100 / 2110 ist ein mobiles Navigationssystem (PNA) der Firma Navigon.


    Wie teuer ist das Navigon 2100 / 2110?
    Das Navigon 2100 kostet ca. 190,00 Euro
    Das Navigon 2110 kostet ca. 260,00 Euro (Stand Dezember 07)


    Wo kann ich das Gerät kaufen?
    Den Navigon 2100 / 2110 bekommt man günstig im Internet direkt bei Navigon, bei Amazon oder bei den anderen zahlreichen Händlern, die man unter Günstiger.de / Billiger.de usw. findet.
    Desweiteren gibt es die Geräte natürlich auch in den großen Elektronik-Fachmärkten (Saturn / MM)...


    Wo finde ich das Datenblatt zum 2100 / 2110?
    Das Datenblatt kann hier heruntergeladen werden:
    http://www.navigon.com/site/download?id=9753


    Gibt es Unterschiede zwischen dem 2100 / 2110?
    Das Navigon 2100 enthält immer nur eine Reginalkarte (Regional-Release).
    Folgende Regional-Releases sind käuflich:
    - D-A-C-H Release 2008 (Deutschland / Österreich / Schweiz)
    - France Release 2008 (Frankreich)
    - British Isles Release 2008 (England / Irland)
    - Italy Release 2008 (Italien)
    - Nordics Release 2008 (Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland)
    - BeNeLux Release 2008 (Belgien, Luxemburg, Niederlande - teilweise Frankreich, Deutschland)


    Das Navigon 2110 enthält Karten von Westeuropa:
    Andorra, Österreich, Belgien, England, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monte Carlo, Niederlande, Norwegen, Portugal, Irland, San Marino, Spanien, Schweden, Schweiz, Vatican


    Zudem ist das 2110 noch in Weiß erhältlich.
    Ansonsten gibt es keinerlei Unterschiede.


    Wo finde ich einen Erfahrungsbericht zu dem Gerät?
    Z.B. hier im Forum von den User "Dehlya". Weitere Erfahrungsberichte gibt es bei Amazon, Günstiger.de und co...


    Was findet man in der Packung (Packungsinhalt)?
    Foto der Verpackung:
    [Blockierte Grafik: http://img80.imageshack.us/img80/8606/dsc00021qp6.th.jpg]
    Darin befindet sich:
    - Speicherkarte inkl. Plastikverpackung (die übliche bei SD-Karten)
    - Die Regional-Release-Version wird mit einer 1 GB SD-Karte ausgeliefert.
    - Die Westeurope-Version gibt es mit einer 2 GB SD-Karte.
    - Stofftasche (damit das kleine Gerät nicht verkratzt)
    - Das Navigon 2100 / 2110 natürlich
    - KFZ-Anschluss
    - KFZ-Saugnapfadapter (in drei Teilen zum zusammenschrauben)
    - Kurzanleitung
    - Navigon-Fresh-Flyer
    - CD-Rom mit Bedienungsanleitung in zig Sprachen
    - (allerdings befinden sich auf der CD-Rom keine Karten!)
    - Diebstahl-Schutzaufkleber für die Scheibe (PIN-Protected...)
    Alles ist ordentlich verpackt, nichts fliegt in der Verpackung lose rum.


    Hat das 2100 / 2110 eine TMC Stauumfahrungsfunktion?
    Ja, eine TMC-Antenne ist im KFZ-Ladekabel integriert.
    TMC funktioniert also auch nur dann, wenn das KFZ-Ladekabel an das Gerät angeschlossen ist.


    Was muss ich nach dem Kauf des Gerätes beachten?
    Es sollte so bald wie möglich ein Backup/Sicherung der kompletten SD-Karte angelegt werden, da auf der mitgelieferten CD-Rom KEIN Kartenmaterial enthalten ist.
    Am einfachsten macht man das Backup über "Navigon Fresh".
    Für das Backup benötigt man entweder einen handelsüblichen Kartenleser oder ein kleines USB-Kabel, damit das Gerät / die Karte mit dem PC verbunden werden kann.
    Ein Backup ohne "Navigon Fresh" ist ebensfalls möglich.
    Einfach alle Dateien der SD-Karte unter Windows in ein freies Verzeichnis auf der Festplatte kopieren (nichts anderes macht auch das "Navigon Fresh").


    ----------------------------------------------------------------
    [gotoanchor=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis![/gotoanchor]
    ----------------------------------------------------------------


    [anchor]Hardware[/anchor]Fragen zur Hardware:
    Technische Daten des 2100 / 2110?
    Betriebssystem: Windows CE 5.0
    GPS-Empfänger: SIRF Star III
    Display: Touchscreen-Display mit 3,5 Zoll / 320x240 Pixel Auflösung
    Prozessor: Samsung 2440, 400 MHz
    Abmessungen: 102,9 mm x 78,4 mm x 18,4 mm
    Gewicht: <160 g
    Speicher: 64 MB ROM / 64 MB Ram
    Batterie: 3,5 Stunden, 1100mAh-Lithium Batterie
    Kartenmaterial: auf Speicherkarte vorinstalliert.


    Welche SD-Karten nimmt das Gerät?
    SD-Karten werden von den gängisten Herstellern akzeptiert.
    Zudem verarbeitet das Gerät auch SDHC-Speicherkarten.


    Gibt es einen Anschluss für einen weitere GPS-Antenne?
    Ja, an der Oberseite des 2100 / 2110 befindet sich eine Abdeckung für eine weitere GPS-Antenne. Diese ist aber nur notwendig, wenn die Leistung des internen Empfängers nicht ausreicht.


    Gibt es einen Kopfhörer-Anschluss?
    Das 2100 / 2110 besitzt keinen Kopfhörer-Anschluss.


    Wie sieht der KFZ-Halter aus?
    Hier ein Foto des KFZ-Halters:
    http://www.navigon.com/media/0001372568.jpg


    Wie schaut das TMC / KFZ-Ladekabel aus?
    Hier ein Foto des TMC / KFZ-Ladekabels:
    http://www.navigon.com/media/0001373089.jpg


    Kann ich die KFZ-Halterung oder das Ladekabel auch einzelnd nachbestellen?
    Falls die Halterung oder das KFZ-Tmc-Ladekabel des 21xx abhanden gekommen oder defekt ist, so können diese Ersatzteile ab sofort nachbestellt werden über die Navigon-Homepage.
    -> Bestellung Halterung
    -> Bestellung TMC / KFZ-Ladekabel


    Kann ich die TMC-Antenne (im Ladekabel) auch an einen externen GNS-Y-Adapter anschließen?
    Ja, dies ist möglich und wird hier beschrieben.


    Wie lange dauert ein Sat-Fix?
    Nach dem erstmaligen Auspacken / Hardreset ca. 3-15 Minuten.
    Danach ca. 30 Sekunden bis 3 Minuten.


    Wie wird ein Hardreset (Werkseinstellungen) ausgeführt?
    Für einen Hardreset drückt man 10 Sekunden lang die An/Austaste auf dem Gerät. Danach nimmt man die SD-Karte raus und schaltet das Gerät durch 3-sekündiges Drücken wieder ein.
    Die SD-Karte kann nun wieder eingesetzt werden.
    Wichtig: bei einem Hardreset wird nicht nur der ganze interne Speicher zurückgesetzt, sondern auch der GPS-Empfänger. Bis zum ersten GPS-Signal dauert es also wieder ca. 2-3 Minuten.
    Navigon empfiehlt, nach einem Hardreset das Gerät ca. 20 Minuten eingeschaltet an einen Ort mit GPS-Empfang zu legen (Fensterbank / Armaturenbrett).


    Wie groß ist das 2100 / 2110 (Größenvergleich)?
    Abmessungen: 102,9 mm x 78,4 mm x 18,4 mm
    Hier noch ein Foto zum Größenvergleich:
    [Blockierte Grafik: http://img135.imageshack.us/img135/1213/dsc00030mm8.th.jpg]


    Wie kann ich den Akku des Gerätes aufladen?
    Dies geht über das KFZ-Ladekabel oder über ein USB-Kabel, welches an einem PC / USB-Hub (mit externer Stromzufuhr) angeschlossen ist.
    Achtung: das kleine USB-Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten.


    ----------------------------------------------------------------
    [gotoanchor=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis![/gotoanchor]
    ----------------------------------------------------------------


    [anchor]Software[/anchor]Fragen zur Software:
    Welche Karten werden geliefert?
    Das 2100 hat Karten von Deutschland / Österreich / Schweiz und Lichtenstein (DACH-Karte)
    Das 2110 kommt mit Karten von Westeuropa.


    Wie aktuell sind die Karten?
    Die Karten mit der Bezeichnung xx2008 sind von 2Q/2007 und somit die z.Zt. aktuellsten Karten von Navigon.


    Kann ich später weitere Karten nachkaufen?
    Ja, dies ist möglich über "Navigon Fresh".
    Derzeit können diverse Länderkarten zum Preis von je 59,00 Euro gekauft werden. Die Westeuropa-Karte (die auch direkt mit dem 2110 mitgeliefert wird) gibt es für 79,00 Euro.
    Alle Karten sind von 2Q/2007.


    Wo kann ich die installierte Software-Version nachschauen?
    Die derzeit aktuelle Version für das 21xx lautet:
    6.5.2 - build 457
    Auf dem Gerät könnt Ihr die Version prüfen unter:
    Optionen - Einstellungen -> Optionen - Produktinformationen.


    Wie update ich die Software?
    Die Software kann über "Navigon Fresh" aktualisiert werden.


    Kann ich RealityView (RV) nachrüsten?
    Ja, dies ist möglich über "Navigon Fresh". Das Addone kann per Kreditkarte im Navigon-Shop für 29,95 gekauft werden. Hierbei erhaltet Ihr übrigens sämtliche "RealityView"-Dateien zum Download für alle Kartenversionen.
    D.h. Ihr zahlt einmalig 29,95 und könnt aber RV für DACH, Benelux, WestEurope usw. runterladen.
    Übrigens: "RealityView" zeigt Euch NUR ein grafisches 3D-Standbild an, welches erscheint, wenn Ihr ca. 1,4 km vor einer Autobahnkreuzung seid; es ist keine Animation (wie einige dachten).
    Die RV-Anzeige verschwindet automatisch, sobald Ihr das jeweilige Autobahnkreuz passiert habt, alternativ könnt Ihr kurz auf das Display tippen, um die normale Anzeige zu erhalten.


    Muss das Gerät aktiviert werden?
    Nein, man kann nach den Grundeinstellungen am Gerät sofort losnavigieren. Eine Registrierung / Aktivierung per Telefon oder Internet ist nicht notwendig.


    Wie wird ein Softreset ausgeführt?
    Hierzu drückt man einfach kurz mit einem Stift oder Büroklammer in das "Reset"-Loch an der Seite des Gerätes.
    Alternativ wird ein Softreset immer nach einer USB-PC-Verbindung durchgeführt.


    Hat das Gerät eine Radarwarner-Funktion?
    Ja, von Haus aus wird der 2100 / 2110 mit Blitzer-Informationen ausgestattet. Allerdings ist die Verwendung dieser Funktion nicht in allen Ländern legal und sollte - z.B. in Deutschland nicht während der Fahrt betriebsbereit mitgeführt werden.
    Die Blitzerdaten können übrigens per Navigon-Fresh monatlich aktualisiert werden. Hierfür muss ein einjahres-Abo für ca. 30 Euro im Navigon-Shop gekauft werden.


    Läuft die Software flüssig oder gibt es ein "nachhinken" zu beobachten?
    Die Software läuft sehr schnell und flüssig. Die Routenberechnung ist ebenfalls recht zügig. Ein Nachhinken gibt es nicht (oder nur sehr selten).
    Im 3D-Modus läuft die Ansicht übrigens flüssiger, wenn man die Straßennamen abschaltet.


    Wie lange braucht das Gerät zum Laden der Software nach einem Reset?
    Startzeit nach Soft / HardReset (bis zur ersten Eingabemöglichkeit):
    40 Sekunden (inkl. Poi-Warner mit ca. 30.000 Pois)


    Startzeit nach normalem Ausschalten:
    ca. 4-5 Sekunden


    Kann ich das Gerät zusammen mit ActiveSync nutzen?
    Dies ist nicht ohne weiteres möglich.


    Kann ich Outlookkontakte mit dem 2100 / 2110er anfahren?
    Nein, da die Software so eine Funktion auch nicht anbietet.


    Wie mache ich ein Backup der mitgelieferten SD-Karte?
    Ein Backup macht man am einfachsten über die Software "Navigon Fresh". Alternativ kann man auch den inhalt der SD-Karte in ein freies Verzeichnis unter Windows kopieren.


    Kann ich die Grafiken des MN6 personalisieren und anpassen?
    Ja, dies ist möglich. (wird noch ergänzt)


    Kann ich die Kartenfarben anpassen?
    Dies ist leider (noch) nicht möglich.
    Die auf älteren Systemen bekannten "mpl"-Dateien, mit denen man die Kartenfarben ändern konnte, funktionieren auf dem Gerät leider nicht.


    Kann ich in der Routenplanung einzelne Straßen vorab sperren?
    Ja, auch dies ist möglich. Mit der Funktion "Wegbeschreibung" kann man sich die einzelnen Straßen und Navigationsanweisungen im Vorfeld anzeigen lassen und ggf. einzelnd Sperren oder freigeben.


    Kann ich die internen Poi's von Navigon bearbeiten oder löschen?
    Dies ist leider nicht möglich. Man kann die Poi-Kategorien in den Einstellungen des Navis deaktivieren, so dass diese nicht mehr in der Karte angezeigt werden. Ein Löschen oder Bearbeiten ist allerdings nicht möglich.
    Wer tagesaktuelle Poi's in der Karte haben möchte und diese (falls falsch eingetragen) auch ändern oder löschen will, der kommt um Zusatzsoftware wie z.B. den "Poi-Warner" nicht herum.


    Läuft der "Poi-Warner" mit dem Gerät?
    Ja, läuft einwandfrei und ebenfalls recht zügig.
    Der Poi-Warner passt übrigens noch locker auf die mitgelieferten SD-Karten.
    Hinweis: es wird die Verwendung der speziell von Navigon für den Poi-Warner angepasste MN6.exe (Version 6.5.2) empfohlen.
    Diese Datei könnt Ihr in diesem Thread herunterladen.


    Wie kann ich den Desktop freistellen?
    Die Desktop-Freistellung (achtung, nur für fortgeschrittene User)
    ist möglich mit dem "nfRunner". Diesen lädt man sich runter und nennt ihn um in: "autorunce.exe". Nachdem man auf der SDKarte die dort schon vorkommende autorunce.exe auch sicherheitshalber unbenannt / gebackuped hat, kann man den "getarnten" nfRunner auf die Karte kopieren.
    Desweiteren legt man auf der SD-Karte noch eine Datei ab namens:
    "autorunce.nfRun", die den folgenden Inhalt hat:

    Zitat

    RUN "\windows\explorer.exe"


    Nachdem ihr nun einen Softreset macht, meldet sich nach dem Navigon-Jingle unten eine kleine graue Taskbarzeile, die man anklicken kann.
    Danach kann man den üblichen WindowsCE-Explorer starten oder die Systemeinstellungen ändern.
    Achtung: das Freistellen des Desktops geschieht auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung für evtl. Schäden am Gerät durch irgendwelche Fehlkonfigurationen


    ----------------------------------------------------------------
    [gotoanchor=inhalt]zurück zum Inhaltsverzeichnis![/gotoanchor]
    ----------------------------------------------------------------

  • Hi


    Bitte unterscheide doch zwischen einem Hard und Softrestet!


    Grund, Du schreibst hier: Wie lange braucht das Gerät zum Laden der Software nach einem Reset?
    Startzeit nach Soft / HardReset (bis zur ersten Eingabemöglichkeit):
    40 Sekunden (inkl. Poi-Warner mit ca. 30.000 Pois)


    Bei einem Hardreset wird auch automatisch der GPS Empfänger mit resetet.


    Das bedeutet einen Kalttstart des Empfängers. Der Allmanach muß neu gebildet werden. So etwas dauert mindesens 2-3 Min und ist in seltenen Fällen erst nach 15 Min abgeschlossen.


    Hardreset heißt also auch, Minutenlang GPS gleich ROT ;)


    vlG bab

  • Schöne Zusammenstellung ;D


    Ich würde noch erwähnen, das der 21xx über keinen Kopfhörerausgang verfügt und auch der Anschluss eines Y-TMC Kabels/Stabantenne kein zusätzlicher Anschluss vorhanden ist, man aber z. B. ein Y-Kabel aber dank babs untenstehenden Basteltipps anschließen kann.


    Werner würde ich noch erwähnen, das die Karten 2008 des 21XX von 2Q/2007 sind und somit die z. Zt. aktuellsten von Navigon.



    Gruß : drink


    volker


    Zitat

    Original von bab
    hi


    Meinen Respekt! ;D
    hier noch etwas zur Antenne


    -->http://forum.pocketnavigation.de/tid1090490-sid.htm

    Einmal editiert, zuletzt von Volker_I. ()

  • Hallo Ronny


    Respekt vor der Arbeit. Ich hoffe das genuegend User Dir Tipps und Tricks zukommen lassen.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Megaron ,


    da ja beim 21xx auch keine DVD mit der Karte und der SW enthalten ist, würde ich die Käufer besonders darauf hinweisen, als erstes ein Backup zu machen, da ansonsten bei Verlust/Beschädigung etc. der SD die Daten verloren sind. Viele basteln/probieren ja gleich drauf los und merken es erst, wenn es zu spät ist ;D


    Gruß


    volker

  • Zitat

    Original von Volker_I.
    da ja beim 21xx auch keine DVD mit der Karte und der SW enthalten ist, würde ich die Käufer besonders darauf hinweisen, als erstes ein Backup zu machen,...


    Danke, habe es hinzugefügt.
    Neu auch die Punkte zu den Kartenfarben, externer GPS-Empfänger usw...


    Gruß, Ronny

  • Hallo Ronny


    Etwas Arbeit fuer Dich


    Der 21xx verarbeitet auch SDHC-Speicherkarten. Damit duerfte auch die 4GB nicht die Obergrenze sein.


    Es gibt nicht nur die DACH und Europaversion, sondern auch einzelne Regionsversionen (Benelux, France, Italy, ... )

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Zitat

    Original von 900SS-97
    Es gibt nicht nur die DACH und Europaversion, sondern auch einzelne Regionsversionen (Benelux, France, Italy, ... )


    können diese denn schon über den NavigonShop speziell für das N21xx gekauft werden?


    Hatte da bisher noch nix gesehen.


    Gruß, Ronny