Performance MN6

  • Nee, na schon klar, aber ein paar Nachrichten weiter oben wird behauptet, dass man das Ziel der Installation nicht auswählen könne.


    Und da der MN6 ja auf einer SD Speicherkarte ausgeliefert wird, war meine Vermutung, dass da nix ohne manuelles verschieben nach der Installation geht???


    Liebe Grüße
    ceffi

    ---------------------------------------------------
    herzliche Grüße
    ceffi : drink


    8310
    hx4700/128MB RAM mit WM6.1 alkor rom
    mn7

  • Zitat

    Original von ceffi
    Nee, na schon klar, aber ein paar Nachrichten weiter oben wird behauptet, dass man das Ziel der Installation nicht auswählen könne.


    Und da der MN6 ja auf einer SD Speicherkarte ausgeliefert wird, war meine Vermutung, dass da nix ohne manuelles verschieben nach der Installation geht???


    Liebe Grüße
    ceffi


    Hi


    bei meinem iPaq hatte, habe ich die Maps und den MN6 Ordner auf CF geschoben.
    anschließend die PPC 2003 er CAB von Hand gestartet.


    Sorry, aber ich müßte verrückt sein, wollte ich den ipaq 2210 mit SD betreiben :gap :gap


    ;) ;) ;)bab

  • Das Problem mit den kleinen "Pausen" während der Navigation hab ich auch mit meinem XDA Mini. Ram ist noch genug frei, und die GPS Protokolle hab ich schon auf GGA und VTG beschränkt. (Leatek 9553)
    Die Anweisung "Jetzt links abbiegen" kommt erst genau beim Abbiegen.
    Mail an Navigon ist auch unterwegs, mal schauen ob/wann die sich melden.

    XDA Mini, 2GB, Navigon 6 D-A-CH (6.5.1 - build 912)
    Transonic 7000T, 4GB, Navigon 6 Europa (6.5.1 - build 472)



  • sodele, ein paar Eckdaten nach einer Neuinstallation von MN|6 von DVD auf der SD Card; außer ActiveSync ist nichts weiter aktiv:


    - Startzeit bis zum Anzeigen der StVO-Information: ca. 45sec


    - Speicherbelegung zu diesem Zeitpunkt (Gesamt; Belegt; Frei)
    --- Datenspeicher (195,01 MB; 43,22 MB; 151,79 MB)
    --- Programmspeicher (49,47 MB; 32,14 MB; 17,33 MB)


    - Speicherbelegung nach Berechnung einer Route mit 2 Zwischenzielen (58km, Berechnung dauerte ca. 20sec) und zwei Zoomschritten
    --- Datenspeicher (195,01 MB; 43,22 MB; 151,79 MB)
    --- Programmspeicher (49,47 MB; 44,37MB; 5,10 MB)


    Gruß, René

  • das deckt sich in etwa mit meinen werten, habe in navigations-modus noch ca. 9mb frei.
    hab übrigens noch pocketplus von spb im hintergrund laufen.

    XDA Mini, 2GB, Navigon 6 D-A-CH (6.5.1 - build 912)
    Transonic 7000T, 4GB, Navigon 6 Europa (6.5.1 - build 472)

  • Ich habe mal den CPU Load bei laufendem MN|6 gemessen.
    Ich musste mit ensetzten feststellen, daß er bei 100% liegt :-D)
    Mein Loox n520 besitzt 312MHz.


    Dann wird dies wohl die Ursache des Nachhinkens sein.


    Getestet habe ich den CPU Load mit Pocket Hack Master (15 Tage Testperiode)


    Erst bei Anhebung der Taktfrequenz auf 520MHz war die CPU bei 90% und damit etwas entlastet. Dies wirkte sich auch auf die Laufleistung von MN|6 aus. Nun lief alles sehr flüssig.


    Ich hoffe das von Seiten Navigon hier nachgearbeitet wird.

    Viele Grüsse



    NAVIGON Transonic TS7000 T | NAVIGON MobileNavigator 6.2 build 902 | POI-Warner v3.04-2279 | TMC Y-Adapter mit Stereo-Audio-Funktion

    2 Mal editiert, zuletzt von Sebbo04 ()

  • Hi bab,


    ggf. doofe Frage, hast Du die MN Installation auf CF verschoben, weil er damit schneller ist oder weil die Kiste das garnicht hat :)?



    lg
    ceffi

    ---------------------------------------------------
    herzliche Grüße
    ceffi : drink


    8310
    hx4700/128MB RAM mit WM6.1 alkor rom
    mn7

  • Zitat

    Original von RalfCux
    Von Navigon wurden nur die x51v mit WM2003 (ohne Bluetooth) freigegeben, die mit WM5 dagegen nicht. Hat ja vielleicht einen Grund?! ?(


    Gruß
    Ralf


    Das ist mir neu; ich habe ebend nochmal nachgeschaut und keine Info darüber bei Navigon gefunden. Woher hast Du das?


  • Hallo ceffi


    Weil die SD-Kartenbehandlung des iPAQ2210 bekannterweise nicht die schnellste ist.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.


  • Hallo Sebbo04


    Auch wenn die Frage hier etwas OffTopic ist.
    Hast Du schon mal die CPU-Auslastung anderer Programme gemessen wenn die dauerhaft von der Karte lesen?

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Zitat

    Original von 900SS-97


    Hallo ceffi


    Weil die SD-Kartenbehandlung des iPAQ2210 bekannterweise nicht die schnellste ist.


    Hi


    Alfred war schneller! ;D :]


    q ceffi: der SD Slot ist bei einigen ( vielen ) Geräten des iPaq 2210 zudem krank.
    hakt, bockt, ist lahm


    das haben andere Geräte auch, nach standby kommen die mit SD und dem Bus nicht in die " Puschen"


    ist aber nicht generell bei allen SD Slots, PDAs, zu sehen


    aaaaber, der CF Slot , erste Sahne, beim iPaq 2210 ;D


    blinzel


    bab

  • Der CPU Load liegt bei widergabe einer mp3 Datei bei nur 25%.


    Bei deinem PDA mit 624MHz liegt es ja auf der Hand, daß hier kein nachhinken zu erwarten ist.


    MN|6 ist wohl bis jetzt nur für PDAs über 416MHz zu empfehlen.


    Zitat

    Original von 900SS-97


    Hallo Sebbo04


    Auch wenn die Frage hier etwas OffTopic ist.
    Hast Du schon mal die CPU-Auslastung anderer Programme gemessen wenn die dauerhaft von der Karte lesen?

    Viele Grüsse



    NAVIGON Transonic TS7000 T | NAVIGON MobileNavigator 6.2 build 902 | POI-Warner v3.04-2279 | TMC Y-Adapter mit Stereo-Audio-Funktion

    Einmal editiert, zuletzt von Sebbo04 ()

  • Zitat

    Original von Sebbo04
    Der CPU Load liegt bei widergabe einer mp3 Datei bei nur 25%.


    Bei deinem PDA mit 624MHz liegt es ja auf der Hand, daß hier kein nachhinken zu erwarten ist.


    MN|6 ist wohl bis jetzt nur für PDAs über 416MHz zu empfehlen.


    Hi


    nee, sehe ich nicht so. ;)
    Es läuft auf dem N100 mit 300 MHz flüssig.


    ich sehe eher Zusammenhänge mit dem Speicher, der Verwaltung


    Seit MN6 fahre ich auch wieder auf dem iPaq 2210 damit.
    Weil die Grafikgeschwindigkeit war auf diesem lahmen PDA bei MN5 nicht gerade erste Sahne.


    Auch sehe ich Zusammenhänge in der Performence, ob eine große oder eine kleine Map verwendet wird


    vlG bab

  • bab:
    ... also laeuft lt. deinen worten der MN6 auf einen ipaq2210 auf einer CF-karte fluessig und ohne probleme ?
    ... weil, mit der beiliegenden SD-Karte laeuft es hier recht bescheiden auf dem 2210, einzig die berechnung der routen geht fix.
    ... aber die startzeiten, die X-zeiten (also beenden), und die lahme bedienung "nerven" etwas.
    ... auch hatte ich schon oefters haenger beim beenden des programm's.
    cu token