Transonic 5000 an einem autoradio anschliessen

  • Hallo Kallli,


    das hat aber mit Fastmute rein gar nichts zu tun. Der User möchte direkt den T5000 direkt an das Autoradio anschliessen, nicht über Fastmute oder ein anderes Produkt von ge-electronic.


    Also bitte verschiebe das entweder in "Allgemeine Fragen PNA" oder "Halterungen, Einbau in Fahrzeug..." oder "Stromversorgung, GPS-Kabel, Sprachausgabe, ...".


    Vielleicht sollte der Forenbereich hier auch mal neu strukturiert werden.


    Gruss, Snoopy

    In der Ruhe liegt die Kraft


    [font='Comic Sans MS, sans-serif']MP3 hören ist gut, MP3 fahren ist das Beste! :thumbsup:
    Der mit dem schwarzen Vierhunderterle

    Einmal editiert, zuletzt von Snoopy63 ()


  • Hi Klaus


    Danke!


    dieser tage hatten wir( ich ) schon mal das Problem, bzw ein User.


    Ich werde auch nachfragen
    dann gggf den Vorschlag machen, das man die Überschrift dreht


    » FastMute / Radiostummschaltung »
    » Radiostummschaltung/ FastMute usw. »


    vlG bab

  • Der Anschluss ist leider so nicht möglich.
    Du kannst zwar die Signale durch den Kopfhörerausgang des Transonic 5000
    an Navi NF + und Navi NF anschliessen, jedoch hast Du kein Mute-Signal
    das das Radio bei Sprachansage stummschaltet.
    Dazu benötigst Du Fast-Mute. Der stelle bei Sprachdurchsage das Mute-Signal
    her und Du kannst wahlweise die Sprachansage am Radio anschliessen oder
    direkt an die vorderen Lautsprecher durchschleifen lassen.
    Beim Anschluss an die Navi-Eingänge Deines Radios stellt sich die Frage, ob
    Dein Radio schnell genug umschaltet. Ansonsten gehen die ersten Silben der
    Sprachansage bei der Stummschaltung unter.
    Besser wäre es Fast-Mute direkt an die vorderen Lautsprecher anzuschliessen.
    Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

  • Hallo Kalli,


    das Brett hat aber auch den Nachtrag "...AutoPower Modul und andere Tools von ge-tectronic".


    Also entweder ändert man die Bezeichnung komplett oder dieser Thread gehört IMO nicht hierher.


    My 2 Cents.


    Gruss, Snoopy

    In der Ruhe liegt die Kraft


    [font='Comic Sans MS, sans-serif']MP3 hören ist gut, MP3 fahren ist das Beste! :thumbsup:
    Der mit dem schwarzen Vierhunderterle

  • Danke Quante für deine antwort worüber das thema eigentlich gestartet wurde.



    bab und snoopy63


    ist das normal das ein thread zugespammt wird ??????


    sowas kann man doch per PN klären oder,


  • Hi


    In PN ist weniger transparent,
    kostet ferner mehr Zeit.


    Hättest Du den Thread richtig gesetzt, hätten wir die postings hier nicht!


    vlG bab

  • Hallo Karsten,


    Zitat

    Original von Snopy72
    ist das normal das ein thread zugespammt wird ??????


    sowas kann man doch per PN klären oder,


    in diesem Falle eher nein, Du bist hier leider in ein grundsätzliches Thema reingeraten. Nicht alles, was mit Anschluss eine Navis an Radios zu tun hat, ist bei Fastmute richtig. Und mit PN geht nicht alles. Daher sorry für die Störung und viele Antworten und weiter viel Spass hier. Und wenn Du mal wieder aus berechtigter Unwissenheit im falschen Brett startest, wird Dich ein freundlicher Mod sicher ins _richtige_ Brett beamen. ;)


    Gruss, Snoopy

    In der Ruhe liegt die Kraft


    [font='Comic Sans MS, sans-serif']MP3 hören ist gut, MP3 fahren ist das Beste! :thumbsup:
    Der mit dem schwarzen Vierhunderterle

    Einmal editiert, zuletzt von Snoopy63 ()

  • Moin,


    Radio Jerewan: Prinzipiell ja......
    Du brauchst nur ein Gerät, dass ein Mutesignal erzeugt. Das kann der PDA nämlich nicht. Guck mal hier (deshalb ist die Frage hierher verschoben worden) nach der Fastmute. Diese \"tolle Kiste\" kann alles das was Du brauchst. Du musst nur probieren ob der Eingang vom Radio schnell genug umschaltet, so dass nicht der Anfang der Ansagen abgeschnitten wird. Falls nicht, kannst Du die Relaisstufe der Fastmute verwenden.


    Grüße
    Torsten