Powerspeicher GmbH - nein danke!

  • Nachdem der Thread "Eine Bemerkung zur Powerspeicher GmbH" gechlossen wurde, und ich unter dem Titel "Großes Lob an Powerspeicher" beim besten Willen keinen Beitrag erstellen möchte, sehe ich mich gezwungen, einen neuen Thread zu eröffnen, auch wenn das Risiko besteht, dass dieser wieder geschlossen oder gar gelöscht wird.


    O.k., Powerspeicher ist wohl ein Partner von Euch, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Aber die Geschäftsgebaren, wie z.B. mit neuen Kunden umgegangen wird, sollten dennoch erwähnt werden. Wenn ich das nämlich vorher gewusst hätte, hätte ich dort bestimmt nicht bestellt.


    Da ich pocketnavigation.de immer für äußerst seriös gehalten hatte, dachte ich, dass es sich bei Powerspeicher ebenso verhalten müsse und habe mir am 2. Juli 2006 vier dieser "sagenhaft günstigen" 2GB-SD-Karten für je ca. 37 Euro bestellt. Bis zum heutigen Tag lief alles folgendermaßen ab:


    • :) 02.07.06
      Bestellung online.
      Bezahlung mit PayPal funktioniert nicht, darum wähle ich Zahlung per Nachnahme.
    • ?( 19.07.06
      Erster Anruf bei Powerspeicher.
      Keine Begründung, warum ich bis dato kein Lebenszeichen erhalten habe, aber der Vorschlag, mir einen neuen PayPal-Link zuzuschicken.
      Nach Erhalt des Links bezahle ich sofort und bekomme die Bestätigung von PayPal.
      Keine Reaktion von Powerspeicher.
      (Mittlerweile ist mir auch klar, warum nicht auf Nachnahme geliefert wurde. Ich hätte dann ja erst nach Erhalt der Ware bezahlt...)
    • :dead 26.07.06
      Zweiter Anruf:
      Man würde es prüfen... - Funkstille
    • :( 31.07.06
      Immer noch nichts gehört.
      Info auf der Homepage: bis 04.08. Betriebsferien!
    • :sure 07.08.06
      Dritter Anruf:
      "Man müsse in der Buchhaltung nachfragen und würde mich noch am selben Tag zurückrufen."
      Dies geschieht natürlich nicht.
    • X( 08.08.06, heute (Morgens)
      Vierter Anruf:
      Nur der Anrufbeantworter ist zu erreichen.
      Ich bitte dringend um Rückruf. - Kein Rückruf...
    • :evil: 08.08.06 (kurz nach Mittag)
      eMail: Ich setze eine Frist, mich bis 17 Uhr zurückzurufen und mir die Lieferung zuzusichern.
      Kein Rückruf!
    • :wand 08.08.06 (Abends)
      Ich habe die Schnauze voll:
      eMail an Powerspeicher mit Stornierung meiner Bestellung und
      Rückforderung des bereits bezahlten Betrages bei PayPal.


    Auch wenn sich diese SD-Karten nach einem Schnäppchen anhören, kann es einfach nicht angehen, einen (neuen) Kunden über fünf Wochen trotz bereits erfolgter Bezahlung ohne Nachricht warten zu lassen. (Ich weiß übrigens nicht, wie lange es noch so weitergegangen wäre, wenn ich nicht storniert hätte...). Gerade im Speicher-Bereich, bei dem man beinahe täglich Preissenkungen beobachten kann, sind fünf Wochen eine Ewigkeit.


    Ich hoffe einerseits, mit diesem Beitrag die Firma Powerspeicher GmbH wachzurütteln und ihr klarzumachen, dass man so nicht mit Kunden umgeht, und ein schlechter Ruf auf Dauer nicht gut fürs Geschäft ist.


    Andererseits möchte ich andere potenzielle neue Kunden davor warnen, damit ihnen ähnliche schlechte Erfahrungen, unnötige Telefonkosten, Ärger und sinnlos vertane Zeit erspart bleibt.


    Dass es auch anders geht, hat mir der andere Partner von pocketnavigation.de, - "Dantotec" - bewiesen. Dort habe ich bisher zweimal bestellt, wurde über jeden Vorgang prompt per eMail informiert und hielt meine Ware jeweils innerhalb weniger Tage in Händen!


    Gruß
    Karin

  • Zitat

    Original von yuki15
    Auch wenn sich diese SD-Karten nach einem Schnäppchen anhören, kann es einfach nicht angehen, einen (neuen) Kunden über fünf Wochen trotz bereits erfolgter Bezahlung ohne Nachricht warten zu lassen. (Ich weiß übrigens nicht, wie lange es noch so weitergegangen wäre, wenn ich nicht storniert hätte...). Gerade im Speicher-Bereich, bei dem man beinahe täglich Preissenkungen beobachten kann, sind fünf Wochen eine Ewigkeit.


    Habe dieselbe Erfahrung mit einem E-Gay-Anbieter gehabt.
    2 x 4 GB SD-Karte für 50,50 und 52,50 inkl. Versand ersteigert und 4 Wochen nach Bezahlung konnte man mir nichtmal sagen ob überhaupt Ware an mich rausgegangen war bzw. wann denn verbindlich geliefert werden könne (Ausrede: Versand erfolgt über externen Logistiker).
    PayPal Käuferschutz genutzt und Verkäufer hat 2 negative Bewertungen mehr.


    Sascha

  • Hi,
    diese negative Erfahrung kann ich überhaupt nicht bestätigen.


    Ich habe wiederholt bei Powerspeicher Karten bestellt. Diese sind immer sehr zügig geliefert worden.


    Es gab einmal ein Problem einer 4 GB-Karte hinsichtlich der Verfügbarkeit. Aber über den Telefonsupport bin ich sofort und zufriedenstellend auf dem laufenden gehalten worden.

  • Hallo,


    auch ich kann solche Erfahrungen mit Powerspeicher nicht vorweisen. Bislang zweimal dort gekauft, beide Bestell- und Zahlvorgänge (normale Überweisung) problemlos. Beim letzten Mal (2GB-Karte) war die Karte defekt, Umtausch problemlos ...



    Wastl, mit PS weder verwandt noch verschwägert oder sonstwie verbunden :)

  • Hallo miteinander,


    mit Powerspeicher habe ich ebenfalls nur positive Erfahrungen gemacht.


    Ich habe 5 mal dort gekauft, zweimal umgetauscht, einmal einen Lieferverzug von 8 Tagen per Mail angemahnt, Sachverhalt wurde sofort nachvollziehbar begründet, und die Abwicklung war jedesmal vorbildlich.


    Die Firma hatte damals Probleme mit paypal. Der eigentlich mögliche tägliche Versand wurde durch die eher lahme Abwicklung der Zahlungen eingeschränkt. Dadurch kamen die Termine ins Rutschen.


    In einem Fall, wie dem geschilderten, würde ich immer von dem Angebot von Tobias Gebrauch machen, der dann auf Wunsch vermittelnd eingreifen wollte und das im Einzelfall auch getan hat. Es kann immer mal sein, daß in einem Betrieb landunter entsteht und die Maschen fallen.


    Der interne Weg hat mehr Vorteile für den Kunden, weil die Möglichkeit einer Abstrafung durch Warnung im Forum dann im Hintergrund bleibt und weiterhin Druck macht auf die Beteiligten, ohne gleich eine Eiszeit zu bewirken.



    Gruß
    artur

  • Ich hab erst einmal bei denen bestellt und es hat alles prima geklappt.


    Nur, das hier ist nicht der erste threat, der über solchen massiven Probleme berichtet und das kann nicht jedesmal als Ausrutscher abgetan werden...


    So eine Sache dürfte in der Art und Weise 1 x vorkommen und dann müsste die Geschäftsleitung da mal organisatorisch auf den Putz hauen. Wenn wir hier bei uns wiederholt so arbeiten würden, hätte mein Chef uns schon stempeln geschickt...


    gruß


    volkte

  • Zitat

    Original von volkte
    Nur, das hier ist nicht der erste threat, der über solchen massiven Probleme berichtet und das kann nicht jedesmal als Ausrutscher abgetan werden...


    So eine Sache dürfte in der Art und Weise 1 x vorkommen und dann müsste die Geschäftsleitung da mal organisatorisch auf den Putz hauen. Wenn wir hier bei uns wiederholt so arbeiten würden, hätte mein Chef uns schon stempeln geschickt...


    Ja, das ist genau meine Meinung. Bei mir dauert es eigentlich lange, bis ich mich beschwere. Ich hatte auch nach den ersten zwei Wochen ohne Nachricht noch keine Probleme. Das kann jedem mal passieren, dass etwas liegen bleibt oder vergessen wird, aber allerspätestens beim zweiten Nachfragen sollte man ganz gehörig in die Gänge kommen...


    Am allermeisten hat mich geärgert, dass mir bei meinem zweiten Anruf nach drei Wochen kein Ton von den bevorstehenden Betriebsferien gesagt wurde, sondern mir suggeriert wurde, dass meine Bestellung nun bald bearbeitet werden würde.


    Ich freue mich für jeden, der mit Powerspeicher keine Probleme hatte, bin aber dennoch der Meinung, dass mein Fall nichts mit einem einmaligen Fehler oder Versäumnis zu tun hat, sondern den Eindruck vermittelt, dass die Firma den einzelnen Kunden schlichtweg nicht nötig hat.


    Karin


    P.S.: Mittlerweile bekommt man 2GB-SD-Karten auch woanders (z.B. Amazon) für um die 37 Euro.

  • Hallo miteinander,


    mir fällt auf, daß die positiven Äußerungen, wie meine auch, alle die Vergangenheit betreffen.


    Es könnte durchaus sein, daß die Geschäftspolitik sich inzwischen geändert hat, wofür die Klagen eigentlich ein Indiz sein können.


    Bis zur Klärung scheint es mir deshalb angebracht, Vorsicht walten zu lassen, die Meriten der Vergangenheit nicht in eine gegenwärtige Kaufentscheidung umzusetzen, sondern nach den gegenwärtigen Berichten zu handeln.


    Gruß
    artur

  • Hallo zusammen,


    bin auch mehr als genervt von Powerspeicher. Ich habe am 13.05.2006 eine Speicherkarte dort bestellt. Nach einigem Hin und Her (die Karte war erst nicht lieferbar, obwohl dies auf der Website stand) wurde die Karte dann am 22.05.2006 verschickt und traf kurz darauf bei mir ein.


    Da mir die Karte nicht gefiel, sandte ich sie am 31.05.2006 zurück. Es dauerte eine halbe Ewigkeit und benötigte mehrere Telefonate und Mails, bis ich am 21.06.2006 eine schriftliche Gutschrift erhielt.


    Doch damit nicht genug, denn die Gutschrift ist bis heute nicht auf meinem Konto eingegangen. Ich habe schon mehrere Mails geschrieben und auch vor einigen Wochen mit der Hotline gesprochen, die mir versprach, sich darum zu kümmern. Jedoch habe ich die Rückzahlung immer noch nicht erhalten.


    Auf weitere Anfragen wird bisher nicht mehr reagiert und auch die Hotline ist momentan nicht erreichbar, es geht nur der Anrufbeantworter dran.


    Von meinem momentanen Standpunkt aus kann ich die Powerspeicher GmbH deshalb leider nicht empfehlen. :(


    Wenn jemand von Powerspeicher meinen Eintrag liest, würde ich mich freuen, wenn er oder sie sich per PN bei mir meldet, um den Sachverhalt zu klären. Vielen Dank!



    yuki15 : Wie lange haben die denn Betriebsferien???

  • Sicherlich mal wieder ein bedauerlicher "Einzelfall" :-D)


    Anscheinend muss man immer über das Forum Druck machen, dass die mal reagieren...


    Dann werden die bestimmt wieder gelobt, weil sie nach 20 Uhr noch solchen Einsatz zeigen ( nachdem wochenlang nix passierte ). Und das mit dem AB und Nichtreaktion auf emails kommt auch "bedauerlicherweise" des öfteren vor....aber alles Mißverständnisse...



    Nachtrag:


    die Parteiergreifung für /Verteidigung des Parntershops gegen "ungerechtfertigte" Postings durch die Führung hier, könnte man ggf. auch so übersetzen:


    "wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing"... ( oder so ähnlich)

    Einmal editiert, zuletzt von Volker_I. ()

  • Dem muss ich nach meinen bisherigen Erlebnissen und Erfahrungen uneingeschränkt zustimmen.


    Ich werde jetzt nochmal abwarten, ob jemand von Powerspeicher hier auf mein Posting oder meine soeben geschriebene (und bereits gelesene) PN reagiert. Wenn nicht, werde ich schriftlich eine Frist zur Zahlung setzen. Sollte das Geld bis zum Ablauf der Frist nicht eingegangen sein, werde ich die Unterlagen wohl oder übel meinem Anwalt übergeben müssen, obwohl ich vor diesem letzten Schritt eigentlich scheue. Im Grunde müsste sowas ja nicht sein.


    Ich bin ein sehr geduldiger Mensch, aber irgendwann ist auch meine Schmerzgrenze erreicht. Man bedenke, dass seit meiner Bestellung schon 3 und seit der Gutschrift schon fast 2 Monate vergangen sind. :-D)

  • Hi Leute,


    ich bedauere die Entwicklung die powerspeicher zur Zeit durchzumachen scheint! Aufgrund der zahlreichen Beschwerden und Probleme der letzten Wochen haben wir uns dazu entschlossen diesen Shop vorerst nicht weiter zu unterstützen.
    Ich kann Euch nur unterstützen und Euch bitte die Forderungen an powerspeicher mit den Mitteln der Wahl durchzusetzen, wir werden das ebenfalls tun müssen.


    Es ist wirklich schade, denn über Jahre hinweg war powerspeicher ein sehr verlässlicher, netter und guter Partner.


    Vielleicht hilft Druck aus dem Forum in der Tat, hier entsprechende Leute bei powerspeicher.de wachzurütteln...


    Gruß
    Tobias

  • Zitat

    Vielleicht hilft Druck aus dem Forum in der Tat, hier entsprechende Leute bei powerspeicher.de wachzurütteln...



    Hi,


    bei der völlig fehlenden Reaktion von Powerspeicher auf den immerhin schon eine Woche alten Thread und die vorgebrachten Beschwerden kommen mir daran gewisse Zweifel...


    Gruß


    Eichsi ?(

  • Tja, vielleicht war sich Powerspeicher auf Grund der hier bisher von der Leitung erhaltenen Rückendeckung zu sicher....


    Aber auch die werden spätestens jetzt gemerkt haben, dass das so nicht laufen kann und sich selbst geißeln, denn die haben bestimmt hier übers Forum einen guten Umsatz gefahren...


    Und ist der Ruf ersteinmal durch so ein Verhalten angeknackst, wird man es jedenfalls schwer haben, das wieder gerade zu rücken und das Vertrauen der Kunden/des Forums zurückzugewinnen...


    Wie gesagt, ich habe nur einmal bei Powerspeicher bestellt und war zufrieden, da ich aber vermehrt über solche Geschäftspraktiken gelesen habe, würde ich aber trotzdem nicht mehr dort bestellen ( denn nächstes mal, könnte ich der Gelackmeierte sein...)

  • Zitat

    Original von Tobias
    Aufgrund der zahlreichen Beschwerden und Probleme der letzten Wochen haben wir uns dazu entschlossen diesen Shop vorerst nicht weiter zu unterstützen.


    Vielleicht solltet ihr hieraus auch mal eine News verfassen, denn Powerspeicher genießt hier im Forum sicherlich noch überwiegend einen sehr guten Ruf (wie die ersten Rückantworten in diesem Thread ja belegen).


    Sascha