Beiträge von ferrismachtblau

    Na jedenfalls, was ich gesehen habe, gefiel mir nicht. ||

    Ah ja. Der wesentliche Unterschied zur bestehenden App ist, dass du vom ersten Kartenbildschirm aus jetzt direkt ein Ziel eingeben kannst, ohne ins Menü zu wechseln und dass die Nachtfarbe der Karte etwas anders ist. Ansonsten ist kein großer Unterschied zur bestehenden App erkennbar - ach ja, bis auf eines natürlich: CarPlay. Und das funktioniert für eine Betaversion richtig gut.

    Wenn das Ganze dann noch mit CarPlay funktioniert, perfekt. Ich denke, da warten viele darauf. Nach einem Hagel-Totalschaden habe ich jetzt ein neues Auto mit großem Navi und RTTI - nicht schlecht, aber die Verkehrsmeldungen von TomTom sind einfach unerreicht.

    Frank, du musst halt auf Tomtom umsteigen :-)

    Ich fahre seit fast 2 Jahren ausschließlich mit TomTom ;) Leider hat der Verkehrsdienst bei Navigon doch im Vergleich zu TomTom große Lücken, und dafür bin ich einfach zu viel unterwegs, als dass ich das so tolerieren könnte. Hoffen wir mal, dass es bei TomTom weitergeht ...

    Sehr schade. Ich bin Navigon-Nutzer der ersten Stunde, war Betatester und habe diese App immer sehr, sehr gerne genutzt - ok, kann ich auch weiter. Vorerst.


    Nach der Übernahme durch Garmin sind kurz darauf die Betatests eingestellt worden, es war (für mich) abzusehen, dass hier irgendwann die Reißleine gezogen wird. Wirklich bedauerlich, denn für die Offline-Navigaton war Navigon sehr, sehr gut. Das können Google, Apple Maps und wie sie alle heißen, nur sehr bedingt bieten.


    Gruß Frank

    PSR Peter (1)

    woelleffm (2) Intresse (muss nur das WE wissen, ob da nicht schon etwas ist)

    loew (3) und

    Rossi (4)

    Wastl (5) und

    Bienchen (6)

    Tobias (7) grundsätzliches Interesse aber leider aktuell keine Kapazität etwas zu organisieren...

    Achim (8) und Renata (9)

    HSVMichi + Regina (10+11) - abhängig von Ort und Zeit

    Eric here (12) - abhängig von Termin

    rohoel (13) - abhängig von Ort und Zeit

    hope68 (14) - abhängig von Termin (werd auch mal den Opa, Klaubi und Bogi herlotsen)

    ferrismachtblau + Regina (15+16) + evtl. 2xHund - terminabhängig.


    Falls Bab nicht die Nr. 15 war, passt die Reihenfolge ;)


    Gruß Frank

    Kommt darauf an, wie so ein Infotainmentsystem umgesetzt ist. Tesla bin ich gefahren, das ist eine Katastrophe und lenkt ab. Grundsätzlich liegt das Problem für mich in den Touchdisplays, denn hier ist alleine schon ein Blick notwendig, um den richtigen Button zu finden, den ich drücken muss. Ich brauche hier eine physikalische Rückmeldung und ich muss das blind bedienen können. Ich fahre selbst BMW in gehobener Ausstattung - hier ist das wirklich gut umgesetzt, angefangen von der hervorragenden Sprachsteuerung bis hin zur Bedienung über den Controller. Als Dienstwagen habe ich einen Audi, hier ist das Ganze deutlich schlechter und unlogischer. Die ausschließliche Konzentration mancher Hersteller auf Touchdisplay finde ich persönlich den falschen Weg ...

    Aus meiner Sicht ist das Teil auch eher für die zuvor genannten Anwendungen sinnvoll, für den Sonntagnachmitagsspaziergang mit Waldi ist es in der Tat nicht gerade preisgünstig und etwas übertrieben.


    Yepp. Hier mal ein Beispiel vom Buschieren im Wald. Der Hund soll "unter der Flinte" jagen und systematisch den Wald absuchen. Du hast durch so ein Gerät eine gute Kontrolle, wie der Hund gearbeitet hat, welche Bereiche noch nicht durchsucht worden sind usw. Insbesondere bei frei jagenden Stöberhunden ist das sehr wichtig.


    [Blockierte Grafik: http://i63.tinypic.com/mwfio9.jpg]


    Die Tracks sind allerdings mit dem großen Bruder, dem Alpha 100 und einem T5-Halsband erstellt.


    Gruß Frank

    Servus Experten,


    bin neu hier und frage mich, ob die Drive Smart Modelle so neu sind, dass sie hier noch nicht diskutiert werden oder ob sie ohne Probleme sind (meist werden ja die Foren wegen Fehlern bemüht).
    Nachdem ich beabsichtige von einem TT auf Garmin umzusteigen hätte ich hier gerne mitgelesen; oder finde ich ein entsprechendes Unterforum nicht?


    Danke und Grüsse


    Herzlich willkommen im Forum!


    Garmin verfolgt ein komplett anderes Konzept als TomTom - auch was den Verkehrsfunk betrifft. Wenn deine Priorität auf den Verkehrsmeldungen liegt, ist TomTom hier derzeit, insbesondere was die Nebenstrecken betrifft, noch eindeutig besser. Evtl. wird Garmin hier aber nachziehen. Das solltest du bei einem Kauf berücksichtigen. Hard- und Software der neuen Garminmodelle sind auf jeden Fall empfehlenswert. Das Garmin-Werksforum wurde schon genannt, les da ein wenig. Auf der Hauptseite von PNav sind 2 Garmingeräte getestet, guckstu: http://www.pocketnavigation.de…veassist-drivesmart-test/. Da findest du auch ein DriveSmart.


    Gruß Frank