Beiträge von Golfgaser

    Hallo Peter,

    Ja sicher, aber wenn du ein Problem damit hast gehst du ja auch zu VW oder Audi und reklamierst - nicht bei TT oder HERE.

    Ist jetzt auch egal - aber die Navihersteller können sich nicht hinter ihren Kartenlieferanten verstecken - die geben mir ja ein Gesamtprodukt.

    Noch spitzer:

    Wenn mir beim VW der Auspuff abfällt, können die mich auch nicht an den Schraubenlieferanten weiterleiten.


    So,

    bin jetzt aber mit der App etwas weiter gekommen.

    Wenn man eine neue Notifications-App hinzufügen will, muß man nur unten links ins leer Feld (roter Stern) klicken - schon gehts!


    Nun kämpfe ich mit der LiveTrack-Funktion. Im Playstore habe ich keine Antwort erhalten und nun an den Support geschrieben. Habe letztens auch schnell Antwort erhalten.

    (mal was Positives ;))

    Obwohl ... beim ersten Supportkontakt zum Navi konnte ich meine @live.de-Mailadresse benutzen. Jetzt zum Thema LiveTrack mußte ich meine @gmail.com-Adresse nehmen, sonst ging die Anfrage nicht durch.

    Ich werd noch blöde .... ;(8o


    Grüße und schönen Advent !

    (Arne)

    Hallo Peter,

    Danke für die ausführliche Auskunft, sicher kenne ich auch einige Hintergründe.

    Aber eigentlich kaufe ich keine Karten von HERE oder TT, sondern ein Navi von Garmin, was ja sooo oft Kartenupdates durchführt ....

    Ich weiß garnnicht wann mal diese benannte Straße mal komplett 30km/h war, es ist mindestens 10 Jahre her.

    Ich weiß nur (auch schon vor dem Garmin), das man sich auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Karten nur ca. 60% verlassen darf - auch bei uralten Strassen.

    In meinem Wohngebiet (30ger Zone) kommt gar keine Angabe obwohl es diese Wohngebiet schon seit 1996 gibt. Die Strassen wurden ja nachgepfelgt - aber ohne Angaben zur Geschwindigkeit.

    Darum würde ich nie ~50€ (und mehr) für ein jährliches Kartenupdate ausgeben, - alle 10 Jahre reicht ;)  

    Moin,

    gestern wieder was lustiges gefunden:

    Auf der Fahrt zur Arbeit wird auf einem Strassenabschnitt 30km/h im Navi ausgewiesen.

    Auf der Fahrt von der Arbeit wird 50km/h ausgewiesen.

    Richtig ist auf hin/her 50km/h - es gibt allerdings einen Fußgängerschutzweg auf dem Hinweg wo vorher auf 30km/h reduziert wird. Danach aber einen Abzweiger wodurch eigentlich wieder 50km/h gesetzt werden.


    Aber das Becker war da auch nicht besser hat auf beiden Richtungen 30km/h gemeldet. :D:D


    Ich habe mal gehört, das wohl die Gemeinden melden müssen wenn sich die Geschwindigkeiten irgendwo ändern. Die wenigsten machen das aber.



    Nochwas zur FSE-Funktion vom 61ger:

    Ich habe die FSE im Navi deaktiviert und telefoniere normalerweise nur über die Onboard-FSE.

    Trotzdem wird aber im Navi der Anrufer rechts an der Seite angezeigt - ist das so gewollt?

    Also funktioniert doch was von der FSE oder LiveTrack ?

    Glaube nicht, aber trotzdem nicht schlecht ..... ;)


    Die Ausführung der App im Hintergrund zu verbieten, bring was ! Akku hält jetzt wieder 2 Tage ;)

    Moin moin,

    wieder ein lustiges Erlebniss.

    Heute mal über die A9 nach Hause gefahren um mal die Blitzermeldung zu testen.

    Sieht gut aus - bis auf das mir der Hinweisgong viel zu leise ist. (nicht nur beim Blitzer)

    Dann wollte mich das Garmin wieder einen Schleichweg routen.

    Im Forstweg kommt an einigen Stellen nur ein Auto durch - da fährt keine Sau lang wenn er nicht dort wohnt!

    Alle bleiben auf der Hauptstrasse! Aber welch Schreck, Google hätte das genauso gemacht (siehe Bild). Eine 30ger Zone ist vielleicht kürzer aber nicht schneller. Wenn man Pech hat kann man rückwärts wieder zurück fahren. - Die rote Linie ist die Hauptstrasse - hauptbefahrene.

    Auf dem Hinweg werde ich durch eine 30ger Zohne geleitet obwohl es eine Umgehung gibt!

    Voll durch die Innenstadt, egal ob Modus auf schnell oder kurz steht.

    Hier fehlen eindeutig die von Here bekannten "historischen Routen" (histspeed).


    Frage: wie bekomme ich meine gefahrenen Strecken aus der Karte? (die kleinen Kritzel).

    Im Playstore haben sich meine Fehlfunktionen der App bestätigt.

    - hoher Stromverbrauch trotz Ausschalten der App - stoppen geht nicht

    - LiveTrack Aktivierung geht nicht

    - Hinzufügen von Benachrichtigungs-Apps nicht möglich


    Die Meldung meiner Position könnte ich schon gut gebrauchen, sonst greift man doch wieder zum Handy und will per WhatsApp die Position funken.


    Der reale Betrieb holt einen dann doch wieder von "Lobpreisungen der Homepages" runter ...

    So richtig glücklich bin ich mit dem Garmin aber auch noch nicht.

    In den Pois sind Kneipen drin die es schon seit 8 Jahren nicht mehr gibt. Von den Geschwindigkeitsbegrenzungen ganz zu schweigen.

    Heute wollte mich das Navi über einen als "Schleichweg bei Stau ortskundig bekannten" - Weg leiten.

    Eigentlich ein asphaltierter Feldweg wo es Ausweichstellen aus Schotter zum Begegnen gibt.

    Habe das Gerät jetzt eine Woche - vielleicht geb ich es doch zurück.

    Hallo auch,

    habe hier noch nix gefunden ob man den Skin etwas optimieren kann?

    Ich hatte mir beim Becker z.B. die meisten Brand-Poi-Icons selber getauscht.

    Was sehr mühselig - aber hat gelohnt.

    Bin auch noch gar nicht dahinter gestiegen wie man auf das System via USB kommt.

    Ich denke das ist alles "dicht" ?