Flight Planning & Moving Map

  • Hallo,


    im aktuellen Pocket.at-Newsletter wird auf PocketFMS hingewiesen.


    PocketFMS soll eine Flight Planning & Moving Map-Lösung für Piloten sein, die man sich kostenlos als Beta-Version herunterladen kann.


    Das Programm soll flugerprobt sein und sich für VFR sowie (eingeschränkt) für IFR eignen.


    http://www.pocketfms.com/


    Viele Grüße,
    Sven

  • Danke fuer die Info, ich werd mir's mal naeher ansehen.


    ciao, Waldi

  • Hallo Waldi,


    ich kenne mich mit den erforderlichen Funktionalitäten leider zu wenig aus.


    Von daher wäre es toll, wenn Du mal kurz Deinen Eindruck von der Software posten könntest.


    Viele Grüße,
    Sven

  • Werde ich machen. Habe soeben eine erste erfolglose Installation hinter mir. Nach dem Programmaufruf am Desktop sucht er vergeblich eine msimg32.dll.


    Liegt aber u.U. an dem "alten" Rechner hier mit WINNT4. Werde das ganze heute abend zuhause mal mit Win2000 und XP testen.


    Was ich noch vermisse ist eine - wenn auch nur knappe - Installationsanweisung. Nach der Installation hat man am PC ein Verzeichnis mit dem Programm sowie die Unterverzeichnisse ceEXE und PocketPC, es gibt aber nirgendwo eine readme oder ähnliches wie man das ganze nun auf den PocketPC bringt.


    Was ich auch nirgendwo finden konnte ist ein Hinweis, woher die Daten (Plätze, Luftraumstrukturen, Gefahrengebiete, VORs, NDBs etc.) kommen und wie diese aktualisiert werden.


    Bevor ich aber jetzt zuviel schreibe, werde ich das ganze heute abend mal zuhause installieren, vielleicht erledigt sich ja dann die eine oder andere Frage von selbst.


    Ich werde hier weiter dazu berichten.


    CU
    Waldi

  • Hier nun mein Fazit:


    das Tool kostet nichts, ist aber im aktuellen Status auch keinen Cent wert.


    Installation auf meinem Win2000 Rechner funktionierte. Nach dem ersten Start kommt eine Auswahl an Gebieten in denen man fliegen möchte. Anschließend kann man über Internet die zur getroffenen Auswahl benötigten Karten laden. In einem weiteren Schritt werden Höhendaten und Metar-Infos zu den Gebieten geladen (alles in allem ca. 15-20min mit DSL).


    Das Programm ist allerdings weit entfernt von intuitiver Bedienung (ich traue mir da schon einiges zu...). Mit einem Button werden dann die Daten auf den PPC übertragen. Hierbei wird ActiveSync komplett umgangen(!), was ein deinstallieren vom PPC zum wilden löschen und Registry bereinigen werden läßt :-(((


    Mir ist es nicht gelungen, bekannte Plätze anzuzeigen geschweige denn eine Route zu planen.


    Fazit: die Idee ist super. Immer die benötigten aktuellen Daten (weltweit - @Aircruiser: sogar Australien gibt es auszuwählen!), sogar mit Wetterdaten.
    Die Umsetzung läßt jedoch noch einiges zu wünschen übrig.


    Ich werde mir das ganze bei Gelegenheit (aktuell fehlt mir die Zeit) intensiver betrachten und auf alle Fälle die Seite weiter beobachten, im Moment finde ich das Programm jedoch unbrauchbar.


    CU
    Waldi

  • Hallo Waldi,


    danke für Deine Mühe für das Testen und Berichten! :)


    Mich interessiert das Thema an sich sehr, obwohl ich selbst gar nicht fliege. - Ein "Ausflug" mit einem Kollegen nach Usedom vor ein paar Wochen hat mich aber fast süchtig werden lassen.


    Daher das Interesse. :)


    Mit Blick auf Dein Fazit kann ich den Flugschein dann ja erst mal auf nächstes Jahr verschieben ... ;D


    Viele Grüße,
    Sven

  • Zitat

    Original von loew
    Ein "Ausflug" mit einem Kollegen nach Usedom vor ein paar Wochen hat mich aber fast süchtig werden lassen.


    Süchtig nach "Landen"!


    Jaja, das Gefühl kenne ich! :D :D :D : drink : drink : drink

    schwarz-weiß-blaue Grüße!


    Nur noch mit Festeinbau unterwegs, aber natürlich mit POIBase sowohl auf Smartphone mit Ansagen über Autolautsprecher und Musikunterbrechung als auch direkt im Navi (einfache Anzeige eines einheitlichen Icons mit Piep-Warnton).

  • Zitat

    Mit Blick auf Dein Fazit kann ich den Flugschein dann ja erst mal auf nächstes Jahr verschieben ...


    Aber aber, es gibt ja noch Ozi als low-cost Lösung. Als nichts wie hin zur Anmeldung... :gap


    Ozi hat darüberhinaus den Vorteil, dass ich mit den Original (ICAO-)Karten fliege und da noch mehr Informationen sehe als auf den künstlichen Karten von PocketFMS.


    Allerdings ist das Vorhaben von PocketFMS schon genial, man kann für einen Auslandaufenthalt mal schnell die dortigen Karten laden.


    Happy landings
    Waldi

  • So Leute,
    jetzt habt ihr mich auch mal neugierig gemacht. Ich werde mir das Proggie erstmal saugen.
    hdali
    Wie geht es dem Toshi ?
    Ich hoffe wieder besser.


    Übrigends, ich war letzte Woche in der Röhn Gleitschirmfliegen. Auch ne klasse möglichkeit sich durch die Luft zu bewegen. Kann ich jedem Aviaten (oder denen die es im Blut haben) wärmsten empfehle.


    Gruß der Air


  • [Sarkasmus, nicht allzu ernst meinen]


    Hoffentlich klappts mit dem Fliegen besser als mit der Rechtschreibung! :D :D :D : drink : drink : drink


    [/Sarkasmus, nicht allzu ernst meinen]

    schwarz-weiß-blaue Grüße!


    Nur noch mit Festeinbau unterwegs, aber natürlich mit POIBase sowohl auf Smartphone mit Ansagen über Autolautsprecher und Musikunterbrechung als auch direkt im Navi (einfache Anzeige eines einheitlichen Icons mit Piep-Warnton).

  • Jo mei Tipselfehler halt. :D


    :-D) Mächtig viel Klugscheißer hier unterwegs. :-D)

  • Zitat

    Original von air-cruiser
    Jo mei Tipselfehler halt. :D


    :-D) Mächtig viel Klugscheißer hier unterwegs. :-D)


    Bitte nicht böse werden! :gap


    Fiel mir nur so auf, und mir den Schnabel zu schliessen fällt selbst meinem Manager nicht leicht, der es immer wieder bedauert (und ausbaden muss :D :D (, wenn ich unfreundlichen Kunden versuche, klarzumachen, dass es auch eine andere Art der Kommunikation gibt! :D


    Hat nix mit Klugscheissen, eher mit "Aufmunterung" zu tun! :)


    Doch trotzdem entschuldige ich mich gerne bei Dir, falls Du Dich auf den Schlips getreten fühlst - war in keinster Weise meine Absicht! :)

    schwarz-weiß-blaue Grüße!


    Nur noch mit Festeinbau unterwegs, aber natürlich mit POIBase sowohl auf Smartphone mit Ansagen über Autolautsprecher und Musikunterbrechung als auch direkt im Navi (einfache Anzeige eines einheitlichen Icons mit Piep-Warnton).

  • JJ Bordes:
    Hättest dich mal melden sollen, bis in die Rhön brauche ich 20 Minuten. Warst du auf der Wasserkuppe oder wo kann man da Gleitschirm fliegen? Hier in AB fliegen auch immer welche (u.a. eine Kollegin von mir), allerdings auf einem alten Militärlandeplatz mit Windenschlepp, das stell ich mir schon komisch vor.


    Dem Toshi geht es gut, aus zwei wurden wieder ein halbwegs ordentlicher.


    Ich habe mir jetzt just for fun auch mal so ein SIMpad von Siemens geholt, Ozi auf diesem Gerät ist die Wucht in Dosen. Da hat man die ICAO Karte ungefähr in Originalgröße. Muss nur mal testen wie es mit dem Display im Flieger ist, bei Sonne eher schlecht. Aber in der Piper findet sich vielleicht ein gutes Plätzchen.


    Ich werd mal ein foto machen und hier reinstellen...


    So long...
    Waldi

    Einmal editiert, zuletzt von Waldi ()

  • Hi Waldi,


    auf der Wasserkuppe gibt es eine Flugschule (die wahrscheinlich beste) für Drachen und Gleitschirmflieger.


    Ist wirklich klasse wenn einem der Wind um die Nase weht da oben. Kann ich wirklich nur empfehlen. In 14 Tagen hast du den Schein und kannst dich von jedem Hügel stürzen (fast jeden) :D


    Mit dem SimPad habe ich auch schon geliebäugelt. Mein Chef hat so ein Ding, aber er erzählt irgendwas von Problemen mit CE Proggies.


    @ Michi
    no Problem.
    Bei meinem Job bin ich etwas genervt von den ganzen Klugscheißern. War nicht persönlich.


    Hier mein Versöhnungsangebot : drink : drink : drink


    Gruß der Air