Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Mein erstes vorsichtiges Urteil nach den ersten Testkilometern.


    1. Die Halterung sitzt bombenfest, da wackelt nix.


    2. Auch ohne Handbuch kann man sich so gut wie problemlos durch die Menüs arbeiten außer siehe Punkt 3


    3. Wo schaltet man die Tastentöne ab ? Habe weder im Handbuch noch im Forum was gefunden.


    4. Die Ansagen der Navigationsstimme kommen sehr präzise und sind sehr genau. Jedoch finde ich die maximale Ansagelautstärke etwas leise.


    5. Das Satelliten auffinden geht super schnell, habe immer zwischen 8-11 Satelliten gehabt.


    6. Das TMC arbeitet gut, bin ein wenig Autobahn gefahren und habe sofort die Meldung einer Vollsperrung erhalten auf der Gegenseite, die auch exact angezeigt wurde als ich dran vorbei gefahren bin.


    7. Bei der Eingabe einiger Adressen ist mir aufgefallen, dass das Kartenmatrial bei kleineren Strassen nicht alle Hausnummern kennt, obwohl diese kleinen Strassen schon älter als 20 Jahre sind.


    8. Bin öfters mal absichtlich falsch gefahren um die Routenneuberechnung zu testen. Das klappte auch sehr gut und sehr schnell.



    So erstmal genug geschwärmt. :D


    juro2000

    " Der Weg ist das Ziel. Wenn das Ziel fern ist, ist der Weg lang." (Konfuzius)

  • Hallo!


    Ich habe jetzt seit einer Woche das 5000´er und möchte mal von meinen Erfahrungen berichten.


    Ich habe jetzt zwei längere Touren mit dem PNA gemacht, einmal Bayern - Niedersachsen und gestern Bayern - Sachsen-Anhalt. Bei beiden Fahrten war etwa 1/3 Landstraße dabei.
    Vorweg, mit der mitgelieferten Version MN 5.0 hatte ich auch gleich ein Absturz, was aber seit ich die Version 5.1 aufgespielt habe nicht mehr vorgekommen ist.
    Was schon gesagt wurde zum Satellitenempfang (sehr gut), Berechnung/Neuberechnung der Routen (gut bis sehr gut) kann ich auch bestätigen. So sind z.B.: nach Tunneldurchfahrten sofort wieder Satelliten verfügbar. Weiterhin finde ich gut, das ich an der Raststätte das Gerät über den Hauptschalter in einen Standby-Mode (Monitor schwarz) schalten kann und beim einschalten sofort wieder der letzte Bildschirm und die Navigation verfügbar ist.
    Der Nachtmodus ist auch sehr gut abzulesen und mit nur sehr wenig Streulicht verbunden.
    Die Bedienung mit dem Finger ist auch sehr gut durchzuführen und ist sehr intuitiv (natürlich auch mit dem Pen ;) ). Selbst mehrmaliges umschalten zwischen 2D, 3D und neue Zwischenziele andere Optionen, sowie mehrmaliges abrufen der TMC Meldungen bringt das Gerät nicht zum aufhängen.
    Wenn wir gerade bei TMC sind, ich habe auch festgestellt, das der Empfang sehr Gebiets abhängig ist (automatische Suche). Generell kann man sagen das auf der BAB kaum größere Lücken sind. Auf der Landstraße, z.B.: im Allgäu können schon mal ein paar Minuten vergehen bis das Signal wieder grün ist. Das sehe ich aber nicht als großes Problem an, da dort eher seltener Warnmeldungen zu erwarten sind.
    Ansonsten war ich sehr positiv überrrascht wie schnell und aktuell die Meldungen gekommen sind und die damit verbundene Frage ob ich ausweichen möchte. Ich habe eingestellt das ich gefragt werden möchten, da ja sonst jede Kleinigkeit umfahren wird.
    Ein negativen Punkt gibt es aber aus meiner Sicht und zwar ist es passiert das auf der A9 Richtung Berlin ein Stau war und in der Gegenrichtung ein Unfall, es waren also beide Verkehrszeichen zu sehen. Jetzt ist auf dem Bildschirm ein kleines laufendes schwarzes Dreieck im Straßenverlauf was dir die Fahrtrichtung des Ereignisses anzeigen soll. Solange man aber noch fährt kann man nicht aus einanderhalten was zu was gehört. Da müsste es noch eine Option geben, sich nur in seiner Fahrtrichtung die Ereignisse anzeigen zu lassen.
    Aber alles in allem ein sehr gutes Gerät.
    Noch etwas zur Halterung, wenn man diese komplett herauszieht, gibt es Vibrationen (zumindest bei meinem TDi), hat sich aber schnell erledigt nach dem ich 2 Rasten zurück gegangen bin.


    So jetzt habe ich mal noch eine Frage:
    Ich möchte das Gerät auch an meinem Motorrad verwenden, weiß jemand ob es dafür eine wasserdichte bzw. spritzwasser geschützte Box oder Behältnis gibt? Also auch von anderen Fabrikaten, die in etwa die gleichen Maße haben?


    Gruß Mattisk

  • Kann denn nun mittlerweile jemand mal eine exakte Auskunft darüber geben ob der 5000`er nun den gleichen GPS-Empfänger eingebaut hat wie der 4000`er, oder ob es sich um den so viel gerühmten SirfIII handelt ?(


    Gruß, Flinki

    ___Beste Grüße, Flinki__

  • Zitat

    Original von flinki
    Kann denn nun mittlerweile jemand mal eine exakte Auskunft darüber geben ob der 5000`er nun den gleichen GPS-Empfänger eingebaut hat wie der 4000`er, oder ob es sich um den so viel gerühmten SirfIII handelt ?(


    Gruß, Flinki


    Ja, ist drin. (Email von Navigon)


    Gruß
    Günter

  • Leider finden sich im Bezug auf Sirf III keinerlei Hinweise. Weder im Handbuch noch auf dem Gerät.
    Ich habe nur die telefonische Aussage bekommen, dass Sirf III drin ist.
    Ich warte aber noch auf eine schriftliche Stellungnahme von Navigon, auf der man Sie festnageln kann.


    EDIT: Da war wohl jemand schneller.... Das würde sich auch mit der Aussage der Hotline mir gegenüber decken.


    Da diese E-Mail existiert ( lela: könntest ja mal Auszüge posten), hätte ein nicht vorhanden sein dieses Chipsatzes für Navigon möglicherweise rechtliche Konsequenzen.


    Bitte entschuldigt die vielen EDIT´s... Bin noch nicht ganz wach.

    Gruß


    Edradour



    - Nur ein toter Fisch schwimmt mit dem Strom -

    4 Mal editiert, zuletzt von Edradour ()

  • Hallo aus dem regnerischen Berlin,


    habe mich heute im Forum angemeldet, nachdem ich schon einige Wochen, hier gestöbert habe!
    Ich möchte mir auch ein Navi kaufen. Wußte bisher nicht genau welches.
    Aufgrund der Erfahrungsberichte mit der Transe(schöner Name!!), wird es vermutlich dieser Transonic5000.


    Nun aber zu meiner Frage: Fahre einen Renault Laguna mit Sun-Protect- Frontscheibe. Wie ist dabei der Empfang? ?(
    Hatte zum testen ein TTGo300 - kaum Empfang!! :evil:


    Nun bis dann


    Jörg

    Seit dem 25.06.07 mit Medion PNA4410
    Mit Navirunner V1.4 :applaus
    und erweiterter POI Verwaltung :respekt

  • wenn das mit SIRF3 stimmt muss ich sagen, schade das es stimmt das es drin ist.
    Ich hatte gehofft mit Sirf3 ist die morgentliche 1 Minute Wartezeit nach der Ausfahrt aus der Garage bis zum Finden von Satelliten vorbei, leider ist dem ja nicht so wenn man hier so liest. Gerade das wäre für mich ein Grund zum Wechsel des Gerätes gewesen, aber so nein Danke ich warte bis das besser ist. Die 5843 kann das schon viel besser

  • hä, also das muss aber an der empfangssituation liegen.
    ich brauche ja mit dem triceiver (kein SIRF III) nur rund ne halbe minute bis der fix erfolgt ist.

    Pocket Loox 420 (@WM2003SE), Triceiver (TMC+BT) + GNS Y-Adapter, 2GB SD, VOX009,
    Navigon MN | 5.2, POI-Warner 2.98, MM2Go

    Einmal editiert, zuletzt von -Joker- ()

  • tja leider nicht. Beim alten triceiver war es 10 sek weil ich ihn nicht ausgeschaltet habe. Beim neuen mit ausschalten auch extrem schnell, beim PNA 4000 bin ich fast schon auf der Autobahn bis die Berechnung losgeht auf dem Weg zur Arbeit morgens

  • ich hab den transonic 5000 ja für meinen vater gekauft, und gestern mal selber getestet.
    also mir kam die zeit bis zum fix sehr kurz vor, habs jetzt aber nicht gemessen. kann schon sein dass das so in der größenordnung einer minute war, aber das finde ich voll im grünen bereich.


    gerade für ein gerät was mit kompletter europakarte für deutlich unter 500 zu haben ist...

    Pocket Loox 420 (@WM2003SE), Triceiver (TMC+BT) + GNS Y-Adapter, 2GB SD, VOX009,
    Navigon MN | 5.2, POI-Warner 2.98, MM2Go

  • Hallo,


    bin ebenfalls neu hier. Habe heute mein Transonic 5000 bekommen. :]


    Ich fahre einen Opel Zafira der mit einer Solar-Protect Frontscheibe ausgerüstet ist. Der GPS-Empfang funktioniert ohne Probleme. Ich hatte durchweg 6 - 8 Sat`s zur Verfügung.

  • Gibt es eigentlich auch für das Transonic so Zusatz-CD oder etwas in der Richtung mit weiteren Sonderzielen, etc...?


    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :D

  • Hallo,
    habe soeben den Computerbild Transonic 5000 bekommen.
    Lieferzeit damit unter einer Woche.
    Preis wie gesagt 379.- inkl. 1 Jahr Computerbild mit DVD.
    Muss man nur dann rechtzeitig kündigen.


    Es ist die ADAC-Edition und ein Freischaltcode für Europa ist dabei!


    Also ein echtes Spitzenangebot.


    Moritz


    PS: Abgebucht haben die noch nichts - Transe auf Kredit


    EDIT: Natürlich vielen Dank an SIGENA und XDA für den Tipp!
    Ich hätte es nie gefunden da ich die CB nicht lese (ab jetzt aber 1 Jahr :D)

    2 Mal editiert, zuletzt von Moritz ()