Hallo "Mausspezialisten" ! Kennt jemand diese eBay-Maus ?

  • Hallo Leute, brauche dringed fachlichen Rat !


    Habe soeben erfahren, daß es sich bei der obigen Maus um eine GM-307 mit EVERMORE CHIPSET


    handeln soll.
    Habe sie ersteigert (rund 50 Euro) und bin mir nicht sicher, ob ich da nicht einen Fehler gemacht habe.
    Ich kann über die Maus nirgends was brauchbares finden, nichtnmal hier im Forum, außer ein paar negative Bemerkungen.


    Auch die Firma kenne ich nicht und von dem Chipsatz hab ich noch nirgends was gehört. Kann mir jemand dazu was sagen ?


    Würdet ihr mir zum Widerruf des Kaufvertrags raten ?



    Danke

  • Hallo,


    ich hatte auch schon einmal diiese Maus. Sie wurde längere Zeit von "Lact.de" (siehe HIER ) vertrieben. Im wesentlichen weißt du schon alles => Sie hat einen Evermore Chipsatz. Man kann damit navigieren. Der Fix dauert etwas länger als bei den Sirf2 Empfängern und die Empfangsleistungen sind auch etwas schlechter. Bei Haicom wurde dieser Chipsatz früher auch häuftig eingesetzt, die sind aber jetzt fast komplett auf Sirf umgestiegen, da es damit weniger Probleme gibt.


    Ob du sie behalten möchtest oder wieder zurückgeben, das muß du selber wissen. Es gibt Leute die sind damit zufrieden, andere haben nur Probleme. Such im Forum nach Evermore und du wirst sicher einiges darüber finden.


    CW

  • Mist ! Ich könnte mich in den A... beißen.
    Jetzt bin ich seit Monaten auf der Suche nach einer preiswerten aber tauglichen Maus für mein Notebook und habe mich gestern Nacht spontan entschlossen, mir diese obige Maus zu ersteigern und jetzt ist das auch noch ein faules Ei !!??


    Frust hoch 10 !


    Suche hier im Forum bringt überigens nichts.


    HAbe noch diesen Link mit technischen Daten gefunden. Kann damit jemand was über die Qualität der Maus aussagen ?
    http://www.globalsources.com/s…029/action-GetProduct.htm


    Und dann noch dieser Link mit einer Track-Auswertung.
    Sagt das vielleicht jemandem was aus ?


    http://www.ne.jp/asahi/gps/nori/Unit/GM-307/GM-307.html

  • Du kannst es aber auch ausprobieren, es ist doch ein Händler mit 14 tägigen Widerrufsrecht. Vielleicht ist diese genau die richtige für Dich?

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

    Einmal editiert, zuletzt von Familievierfuss ()

  • Zitat

    Original von Familievierfuss
    Du kannst es aber auch ausprobieren, es ist doch ein Händler mit 14 tägigen Widerrufsrecht. Vielleicht ist diese genau die richtige für Dich?


    Sicher kann ich es ausprobieren und werde ich nun wohl auch müssen.
    Hab nur keinen Bock auf die Scherereien nachher mit der Rückabwicklung.


    Trotzdem finde ich es schon sehr seltsam, daß in diesem riesigen Forum hier offenbar noch nicht ein einziger Test einer solchen Maus mit einem Evermore-Chipsatz gemacht bzw.veröffentlicht wurde, bzw.daß es darüber sogut wie nichts im Forum steht (oder hab ich da was übersehen ?).
    Woran liegt das nur ? :-D) ?(


    Der Händler hat mir auf Anfrage inzwischen mitgeteilt, daß ich die Maus bei Verwendung von Navigon-Produkten, also NCK 4.0 umprogrammieren muß !
    Das kann ja heiter werden, keine Ahnung, wie das geht und womit man das macht. Ich sehe den Ärger schon kommen....

  • Also zum Thema "Evermore" habe ich 260 Einträge hier gefunden.


    Umprogrammieren muß man andere Mäuse mit Sirf 2 Chipsatz genauso wenn die entsprechend Navisoftware es erfordert.


    Wie es geht steht hier im Forum.


    Es kommt auf die Navi-Software an ob man umprogrammieren muß oder ob die eingestellten Protokolle passen und hat eigentlich nichts mit dem Empfänger zu tun. Das einzige Problem ist, daß es nur wenig Tools für den Evermorechipsatz gibt. Im PPC-Bereich funktioniert es mit "GPSMaus" und im PC Bereich kann man "Evertest" verwenden.
    Das ist meiner Meinung nach das kleinste Problem.


    Mich würde eher die schlechtere Empfangsleistung stören.

  • Zitat

    Original von cyber.world
    Also zum Thema "Evermore" habe ich 260 Einträge hier gefunden.


    Muß ich gleich nochmal nachsehen. Heute Nachmittag hatte ich 0.

    Zitat


    Mich würde eher die schlechtere Empfangsleistung stören.


    Wie macht sich die schlechtere Empfangsleistung im Alltagsbetrieb im Fahrzeug bemerkbar ?


    Könnte es sein, daß bei dieser wohl etwas neueren Maus mit Everone-Chip, der ehemals langsamere Chipsatz auch schon etwas modifiziert wurde, also etwas flotter gemacht wurde ?

  • Zitat

    Original von cyber.world
    Mich würde eher die schlechtere Empfangsleistung stören.


    Wie wirkt sich diese "schlechtere Empfangsleistung " denn überhaupt im Alltagsbetrieb im Kfz aus ?
    Etwa nur daß ich den Satfix ein paar Sekunden später bekomme, das könnte ich leicht verschmerzen.
    Oder heißt das automatisch auch "nachhinken" oder gar falsche Anzeigen ?


    Danke

  • Hallo,


    über Probleme mit div. Mäusen wegen schlechtem Empfang kann man ja hier reichlich nachlesen. Ich denke das muß man nicht explizit erklären.
    Ärgerlich ist es wenn man losfährt und kein Fix da ist und es vielleicht 5 oder 10 Min dauert bis man weiß wo man ist.
    Oder der Empfänger verliert die Satelliten. Das passiert meist dann, wenn man von Hochhäusern umgeben ist und die Navigation am dringendsten braucht.


    Es gibt aber auch viele User die sind mit den Evermore Mäusen zufrieden. Es ist halt eine Frage des Anspruches.

  • Ich hatte mal so eine Maus. Zum Glück konnte ich sie meinem Papa vermachen.
    Die Maus ist total zum kotzen. Max. 6 Sats, und selbst das taugt nicht wirklich.
    Sobald ein bißchen Wald auftaucht, fährste laut MN immer neben
    der Straße. Das Ding ist wirklich ätzend. Ist mit einem SirfII Chipsatz nicht
    zu vergleichen.


    Ich würde die Maus schnell wieder loswerden wollen. Kauf dir lieber was
    günstiges mit Sirf2. Da hast du wirklich VIEL mehr von.

  • Ich danke Euch.
    Nach diesen überwiegend vernichtenden Urteilen werde ich den Kauf widerrufen. Und wieder was dazugelernt...


    Das ist wohl auch der Grund gewesen, wieso der Anbieter in seinem eBay-Angebot den Chipsatz nichtmal erwähnt hatte und ich den erst auf Nachfrage mitgeteilt bekam.


    Allerdings schon seltsam, daß man hier im Forum nicht einen einzigen "offiziellen" Test dieser Maus bzw. dieses Chipsatrzes macht.
    Schließlich könnte sich ja da auch mal was verbessern oder weiter entwickeln, denn auch nicht alle Sirf II oder Sirf III Mäuse sind gleich gut. Auch da gibts ja bekanntlich Unterschiede.
    Oder liegst nur daran, daß die von Evermore noch keine kostenlose Testmaus geschickt haben ? ;D
    Ich weiß, nun kommt sicher wieder die Antwort: Wir testen nur Mäuse, von denen wir überzeugt sidn, daß sie gut sind...


    Wie auch immer, dann muß ich eben doch die Scherereien mit der Rückabwicklung auf mich nehmen und bin leider doch wieder ohne Maus. :(

  • Ich hatte schon eine Navilock mit Sirf 2 allerdings das Vorgängermodell. War damit sehr zufrieden.
    Überlege dir aber ob du eine reine USB-Maus kaufen möchtest oder eine mit USB-Adapterkabel. Denn wenn du sie später an einem PDA verwenden möchtest, dann mußt du eine neue Maus kaufen, da die meisten PDA´s mit USB-Mäusen nichts anfangen können.

  • Zitat

    Original von cyber.world
    Ich hatte schon eine Navilock mit Sirf 2 allerdings das Vorgängermodell. War damit sehr zufrieden.
    Überlege dir aber ob du eine reine USB-Maus kaufen möchtest oder eine mit USB-Adapterkabel. Denn wenn du sie später an einem PDA verwenden möchtest, dann mußt du eine neue Maus kaufen, da die meisten PDA´s mit USB-Mäusen nichts anfangen können.


    Heißt das im Klartext, daß ich mir die Maus mit Anschlußstecker für ein PDA kaufen soll und dazu noch einen Adapter für USB, weil es andersrum (also USB-Kabel mit Adapter für PDA) nicht funktioniert ?