Hallo "Mausspezialisten" ! Kennt jemand diese eBay-Maus ?

  • Zitat

    Original von Snoopy63
    Wenn Dein NB USB hat, kann es auch BT über einen entsprechenden Adapter, so in die Zukunft gedacht.


    Ja, habe USB´und ich glaub auch, daß die von Dir vorgeschlagenen Mäuse bestimmt sehr gut sind. Aber BT oder PCMCIA-Adapter ist leider für mich, wie ich oben schon schrieb, viel zu teuer. Sowas kostet doch alles ab 150 aufwärts.

    Zitat


    Wenn Du die Antworten nur überfliegst, wirst Du hier keine Hilfe erhalten. Dann gibt irgendwann jeder mal auf,


    Natürlich hab ich all die Antworten erstmal nur überfliegen können. Das ist doch Material für viele Stunden, das zu recherchieren, aber ich werde es bestimmt noch tun, sobald ich nach und nach die Zeit habe.
    Als sei nicht frustriert, nur weil man nicht sofort alles richtig nachvollziehen kann. :(

    Zitat


    Good night, sleep well in your klapprig Bettgestell, Snoopy
    Thema für mich erledigt.


    Wie kommst du darauf, daß ich ein klappriges Bettgestell habe ? :evil: Wüßte nicht, daß du schonmal bei mir im Schalfzimmer warst...
    Übrigens bei meinem Wasserbett klappert garnichts, sondern da blubbt es höchstens manchmal ! :gap

  • Die Angaben des Verkäufers sind richtig. Es handelt sich um eine RoadStar RN-202 mit einem PS/2 Anschluß und zusätzlich mit einem USB-Adapterkabel. Hier kann man statt dem beiliegenden USB-Adapterkabel auch ein anderes Kabel für einen PDA anschließen.
    Dies wurde vor einiger Zeit von Falk als Bundleware für Laptop´s so verkauft. Genau diesen Artikel hatte ich auch schon einmal. Deshalb bin ich mir hier ganz sicher.


    Aber wie Snoopy63 schon geschrieben hat:
    Zitat - "Bei PS/2 musst Du übrigens aufpassen. Es gibt mehrere Hersteller, welche diesen Anschluss haben. Allerdings sind die Anschlüsse nicht unbedingt kompatibel" Falls du dir dann später eine Adapterkabel für den PDA kaufen möchtest.


    Noch irgendwelche Unklarheiten?

  • Zitat

    Original von cyber.world
    Noch irgendwelche Unklarheiten?


    Ja, ich brauch noch möglichst schnell eine Info, da die Auktion nur noch 2 Std. läuft: Habe folgende Maus ins Auge gefaßt.:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5787503989&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


    Kann ich die Maus auch problemlos mit den Y-Kabel an meinem Notebook betreiben ? Weiß ja nicht, was dieses Y-Kabel für Anschlusse hat ?
    Am Notebook hab ich USB-1 und PS/2.


    Danke schonmal.

  • Nein, du sollst dir eine Maus mit einem PS/2 Stecker kaufen und dazu ein USB Adapterkabel-Kabel.


    Du kannst dir aber kaufen was du möchtest ist nur eine Empfehlung.


    Habe ich mich unklar ausgedrückt??

  • Zitat


    Frag mal den Verkäufer, der muß es ja wissen. Ich glaube nicht daß du die Maus mit dem USB-Kabel direkt an dein Laptop anschließen kannst. Das beiliegende Kabel dient nur zur Stromversorgung der Maus soweit ich das an dem schlechten Photo erkennen kann. Ich wäre da mal vorsichtig.

  • Neue Unklarheiten:


    1. Ich hab gelesen, daß GPS-Kabel-Mäuse (ohne BT) z.B. mit PS/2 Stecker, im Gehäuse einen kleinen, meist nicht austauschbaren Acku haben (der ja irgendwann mal leer wird).
    Haben Mäuse (ohneBT) mit USB-Stecker auch so einen Acku drinnen, oder ist der bei denen überflüssig weil ja Strom über den USB-Stecker reinkommt ?


    2. Woher bekommen eigentlich Kabel-Mäuse (ohne BT) z.B. mit PS/2 Anschlß ihren Strom ?
    Über den PS/2 - Anschlußstecker oder über einen anderen, zusätzlichen Stromeingang bzw. nur über den interen Acku ?


    Danke schonmal für eventuelle Antwort :)

  • zu 1. Alle Mäuse auch BT-Mäuse haben innen eine kleine Pufferbatterie (Akku) um die Almanachdaten zu speichern. Das Akku ist eingelötet und muß in der Regel nicht gewechselt werden.


    zu 2. Die Stromversorgung der Kabelmäuse 5V erfolgt über den PS/2 Anschluß. Ein Direktanschluß von PS/2 am Rechner ist jedoch nicht zulässig sondern kann nur über ein Adapterkabel erfolgen. Hier ist es wiederum vom Adapterkabel abhängig ob von USB; PS/2 am PC; oder vom 12V Zigarettenanzünder im PKW die Stromversorgung erfolgt. Bluetoothmäuse haben ein richtiges Akku (ähnlich Handyakku) drinnen um die Maus mit Strom zu versorgen, das natürlich immer nachgeladen werden muß (Laufzeit ca. 6-20 Stunden je nacht Typ).


    zu 3. keine Ursache


    Ich weiß nicht ob wir den Thread so endlos weiterführen können.
    (Frage und Antwort zu Themen die schon oft behandelt wurden).

  • Hi,
    also
    1. Es ist eine Batterie !!!! Akkus können wieder aufgeladen werden. Grosser Unterschied !


    2. Ich habe die Batterie getauscht und dadurch meine Fix-Zeiten wieder auf Normal gebracht. Hatte vorher 10-15 Min. keinen Fix.....



    Gruss
    Klaus

    Gruss


    Klaus



    Zwischen Wahnsinn und Verstand ist nur eine dünne Wand !


    HTC HD 2, MN 7.4, 8GB Micro-SD
    HTC Touch 3G, MN 7.4, 8GB Micro-SD

  • midwayhero  
    wenn du in deiner Maus eine Batterie hast, würde mich mal interessieren
    - Welchen Typ Maus und Batterie
    - Bezugsquelle
    Alle Mäuse die ich bisher hatte waren mit einer aufladbaren Litium Knopfzelle bestückt (GNS/Holux/Haicom/Roadstar/Navpilot/Rikaline/CruxII/Navilock).



    Herstellerangaben z. B. von Rikaline
    Electrical Characteristics:
    Internal backup power: 3V Rechargeable Lithium cell battery, up to 767 hours (31.9 days) discharge


    Sieht SO aus!!


    Den einzigen GPS-Empfänger den ich mit einer 3V "Batterie" hatte war eine Leadtek mit Sirf1 chip (mein erster Empfänger)

  • Zitat

    Original von cyber.world
    Ich weiß nicht ob wir den Thread so endlos weiterführen können.
    (Frage und Antwort zu Themen die schon oft behandelt wurden).


    Wüßte nicht wieso und wen das stören sollte. Wer das alles schon weiß, braucht es ja nicht zu lesen.
    Ich hab jedenfalls über die Suchfunktion darüber keine klaren Antworten gefunden bzw. so viele, daß ich Monate bräuchte, bis ich evtl. zu dem Punkt komme, was ich konkret suche.


    Zitat


    zu 1. Alle Mäuse auch BT-Mäuse haben innen eine kleine Pufferbatterie (Akku) um die Almanachdaten zu speichern. Das Akku ist eingelötet und muß in der Regel nicht gewechselt werden.
    Alle Mäuse die ich bisher hatte waren mit einer Litium Knopfzelle bestückt (GNS/Holux/Haicom/Roadstar/Navpilot/Rikaline/CruxII/Navilock).


    Das ist jetzt die Frage: Acku (=aufladbar) oder Litium Knopfzelle (=meines Wissens nicht aufladbar, sind doch wohl dieselben, die in den Armbanduhren drin sind?)


    Zitat


    Bluetoothmäuse haben ein richtiges Akku (ähnlich Handyakku) drinnen um die Maus mit Strom zu versorgen, das natürlich immer nachgeladen werden muß (Laufzeit ca. 6-20 Stunden je nacht Typ).


    Was ja auch ein Vorteil ist, wenn es nachgeladen werden kann und nicht wie offenbar bei Kabelmäusen, nach einer gewissen (zugegeben langen) Betriebszeit den Geist augfgibt.


    Das würde dann im Ergebnis heißen, wenn ich das richtig verstanden habe:
    1. Auf keinen Fall eine gebrauchte Kabelmaus, weil dort zumindest das Risiko besteht, daß die interne Knopfzelle bei zuvor langer Beanspruchung, oder vielleiht auch aufgrund falscher Lagerung (längere Zeit im überhitzten Auto) nur noch eine begrenzte Lebensdauer hat, oder wenn schon eine (gebrauchte) Kabelmaus, dann zumindest so eine, wo die interne Knopfzelle relativ einfach (und kostengünsig) getauscht werden kann.
    Kennt dafür jemand Beispiele ? Ist da eigentlich die U2 Fortuna zu empfehlen ? die gibts auch öfters bei eBay angeboren.


    2. Bei BT-Mäusen sollte es wenn schon, dann eine mit ebenfalls (leicht und kostengünstig austauschbarem Acku sein, wobei die Maus zumindest zusätzlich auch noch über Kabel mit Strom versorgt werden können sollte.


    Hab mich inzw. auch etwas umgesehen und muß sagen, die mit großem Abstand, schönste BT-Sirf III Maus die ich bisher gesehen habe, ist die G Space Sirf III.
    Sollte nur noch etwas billiger sein ;D

  • Nochmal zum Thema Akku - Batterie!


    Der Hersteller schreibt:
    Rechargeable Lithium cell battery
    heißt auf deutsch aufladbar!!!!!!!!!!


    Wer lesen kann.....


    Klar auch Akkus geben irgendwann den Geist auf.


    Mich würde wie bereits o.a die Bezugsquelle, Typ der Maus und der Batterie (sofern es eine ist) von midwayhero  
    interessieren.

  • @ cyber.world


    1. Maus-Typ steht in meiner Signatur.


    2. Du hast recht !!!!!! Es muss ein Akku sein. Habe einen Vergleichstyp gesucht und eine Batterie gefunden. Aber nach Deinem Datenblatt ist es ein Akku. Habe bei mir jetzt eine Batterie eingelötet, aber muss wohl auf Akku tauschen. Der Akku hat im Betrieb nur noch 1,1 V gehabt, einfach zuwenig.
    Schon klar, wer lesen kann ist klar im Vorteil.....
    Trotzdem immer wieder gut das Forum hier.


    Akku heisst MS621


    Gruss
    Klaus

    Gruss


    Klaus



    Zwischen Wahnsinn und Verstand ist nur eine dünne Wand !


    HTC HD 2, MN 7.4, 8GB Micro-SD
    HTC Touch 3G, MN 7.4, 8GB Micro-SD

    2 Mal editiert, zuletzt von midwayhero ()

  • War gerade bei uns in einem Accu-Center. Scheint schwierig zu werden..... :(


    Gebe aber Bescheid


    Gruss
    Klaus

    Gruss


    Klaus



    Zwischen Wahnsinn und Verstand ist nur eine dünne Wand !


    HTC HD 2, MN 7.4, 8GB Micro-SD
    HTC Touch 3G, MN 7.4, 8GB Micro-SD