Welches Koordinatengitter haben Kompass-Karten???

  • Hi,



    ich fliege am 2.01.2005 nach Gran Canaria. Soweit so gut. Dazu habe ich mir jezt eine Kompass-Karte zugelegt. Das Koordinatengitter weist hier aber merkwürdige (zumindest kann ich nichts damit anfagen) Angaben auf.


    Die senkrechten Linien gehen von 418 bis ca. 460. Die waagrechten gehen von 3068 bis 3116 (wobei die vordere 3 immer hochgestellt ist).


    - Ist das ein UTM-Gitter?


    - Kann mir jemand kurz erklären wie das aufgebaut ist, bzw wie man in normale Grad,Minuten-Angaben umrechnet? (oder vielleicht einen brauchbaren Link nennen?)



    Gruß



    Thorsten




    (Habe über die Suche leider keine befriedigende Antwort finden können.)


  • Möglicherweise hilft dir >>dies<< weiter. Eventuell weiß man ja auch im Kompass-Forum mehr darüber.


    Daß die digitalen Kompass-Karten seit zwei Tagen auch von Ozi gelesen werden können, ist dir bekannt? Einfach aktuellste Version und die dazugehörige dll laden und los ...



    Wastl

  • Hallo Wastl,



    Dein Link unter >>dies<< funktioniert bei mir nicht.


    Das OziExplorer jetzt auch Kompass-Karten liest ist für mich neu. Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe zwar die Kompass CD von Gran Canaria bestellt, bin allerdings skeptisch ob die bis Neujahr noch kommt. Dann werde ich mir mit ein paar Scann's helfen müssen und muss vorher das Koordinaten-Problem noch lösen.




    Gruß und Danke



    Thorsten

  • Zitat

    Original von Onkelwilli
    Dein Link unter >>dies<< funktioniert bei mir nicht.


    Bei mir leider auch nicht mehr ...


    Zitat


    Ich habe zwar die Kompass CD von Gran Canaria bestellt, bin allerdings skeptisch ob die bis Neujahr noch kommt. Dann werde ich mir mit ein paar Scann's helfen müssen und muss vorher das Koordinaten-Problem noch lösen.


    Vielleicht hilft dir die Suche hier im Forum nach 'Kompass' und 'Datum' weiter ...



    Wastl

    Das schöne an Bienchen ist, man hat immer was worauf man sich freuen kann :love2


    Tonnenbild

    Einmal editiert, zuletzt von Wastl ()

  • Hi,


    ich bins nochmal. Eine neue Version von OziExplorer gibts doch nur für den PC oder? Meine CE-Version ist die "Beta Version 1.11.4". Da habe ich auf der Ozi-Homepage nichts neues gefunden.


    Ist doch richtig oder?



    Gruß



    Thorsten

  • Zitat

    Original von Onkelwilli
    habe gerade selbst geantwortet. Ich nutze nur OziExplorer CE und wollte mir (wenn nicht unbedingt notwendig) auch nicht noch ein Programm anschaffen bzw. erlernen.


    Da Peter ja Kompass-Karten und Ozi hat, sollte er die Frage beantworten können, ob sich die von Ozi nach OziCE exportieren lassen. Um Ozi (und wenns die Share-Version ist) wirst du nicht drumrum kommen ... wie erzeugsdt du denn bisher die Karten für OziCE?



    Wastl

  • Zitat

    Original von Wastl
    ....
    Da Peter ja Kompass-Karten und Ozi hat, sollte er die Frage beantworten können, ob sich die von Ozi nach OziCE exportieren lassen. ...


    Wastl


    Offiziell geht das leider nicht, siehe auch Parallel-Thread zur neuen Ozi-Version.
    Ich hab folgenden Weg gefunden (leider setzt der Fugawi auf dem PC voraus):


    1) Kompass-Karte in Fugawi importieren
    2) Aus Fugawi ein bmp der Kompass-Karte exportieren (das scheint leider nicht mit allen Kompass-Karten zu klappen, mit Mallorca ging's )
    3) bmp in ozf wandeln
    4) kalibrieren (hierbei dürfte die neue Kompatibilität von Ozi-PC zu Kompass extrem hilfreich sein. Da diese Kalibrierung auf jeden Fall stimmt, kann man sich Pseudo-Tracks erstellen) .

  • Hi,



    ich verweise mal auf den anderen Thread mit ähnlicher Thematik:
    http://www.pocketnavigation.ne…?postid=406583#post406583



    Trotzdem bleibt für mich eine Frage offen:
    --> Wenn meine CD nicht mehr kommt, bleibt mir nur der Scann der


    Kompass-Papierkarte und das anschließende Kalibrieren über Ozi.
    Dazu muss ich immer noch herrausfinden, was es mit Koordinatenangaben der


    Papierkarte auf sich hat!!!!!!!??????!!!!!!


    @ Wastl: Ich hab versucht mich im Kompass-Forum zu registrieren. Es kommt


    leider keine Antwortmail mit dem Zugangspasswort.



    Weis noch jemand Rat?




    Gruß



    Thorsten

  • Hallo Onkelwilli


    ich habe für dich mal im Kompas Forum gesucht aber bis auf eine gleiche Frage keine Antwort, aber gegebenenfals kann hier einer etwas damit anfangen


    Hallo tenerifieno,


    bei der Gelegenheit gleich eine Frage: Kannst Du etwas zu dem Karten-Datum REGCAN95 sagen. Dieses Karten-Katum muss sich nach meinen Recherchen auf ein Netzwerk von mehren Punkten auf den Kanaren beziehen. In welchen Verhältniss steht dieses Karten-Datum zum Karten Datum "PICO DE LAS NIEVES, Canary Is."? Gibt es für das REGCAN95 Bezugswerte zum WGS84?


    Gruss Joern



    da gings um Tenerifa

  • Zitat

    Original von joborv
    bei der Gelegenheit gleich eine Frage: Kannst Du etwas zu dem Karten-Datum REGCAN95 sagen. Dieses Karten-Katum muss sich nach meinen Recherchen auf ein Netzwerk von mehren Punkten auf den Kanaren beziehen. In welchen Verhältniss steht dieses Karten-Datum zum Karten Datum "PICO DE LAS NIEVES, Canary Is."? Gibt es für das REGCAN95 Bezugswerte zum WGS84?


    http://www.home.uni-osnabrueck.de/ahaenel/navi/gps.htm sollte helfen



    Wastl

  • Hi,



    erst mal vielen Dank an alle. Ich bin mal Wastl's Link nachgegangen und dabei wieder auf den nicht mehr funktionierenden Link zu einer T-Online-Seite gestoßen.


    Ein anderer Link führt an eine neue Uni:
    http://www.geog.fu-berlin.de/~jkrywkow/eva/koord1.html


    Da durch zu steigen wird wahrscheinlich länger dauern als mein Urlaub. Also:
    Ich suche weiter.



    --> Was mich nur wundert: Hat denn bislang noch niemand versucht eine Kompass-Karte mit OziExplorer CE (als Scann) zu nutzen????? ...... das kann ich mir nicht vorstellen. Falls doch, dann müsste ja betreffende Person auch irgend welche Koordinaten bei der Kalibrierung eingegeben haben. Wie gesagt: Das würde mich brennend interessieren.


    @ Wastl: Eins hatte ich fast vergessen: Ich nutze natürlich auch OziExplorer PC (bislang die Trial-Version) zum Kalibrieren.


    Gruß und noch ein frohes Fest



    Thorsten