traffic pro high speed- software update nach >10 Jahren...

  • Hallo,


    hoffe hier kann 2018 jemand noch Fragen zu youngtimer Radios beantworten : drink
    Habe seit kurzen ein Traffic Pro HS (BE 7820) von 2004 mit Navtech Version 3.0 im Alltagseinsatz, welches ein Software update bekommen soll.

    Welche Vorraussetzungem müssen für das Update auf die letzte erhältliche software Version 7 erfüllt sein?


    z.B. "geht nur mit V 4.0, 5.0 oder V 6.0 aufwärts, die natürlich vorher installiert sein müssen... "


    vG

    Michel

  • Hallo Jong us Kölle, sonst kennt ja kaum einer die Bedeutung von “kölnerbrückengrün“.


    Das Problem wird wahrscheinlich nicht die Softwareversion sein, sondern der im Radio fürs Navi verfügbare Speicher und erhältliches Kartenmaterial zu der Software, wenn es das noch gibt.

    Um die Mitte des letzten Jahrzehnts war Kartenmaterial noch vielfach auf CD und in Regionen erhältlich.

    Das ist nun schon länger vorbei. Heute gibt es Karten nur noch auf SD als Europakarte mit mehr als 2 GB an Daten.

    Damit kann kein Festeinbausysten von 2004 , dazu, wenn ich das nach Recherche richtig sehe, mit Pfeildarstellung mehr arbeiten.

    Das Radio läuft ja so in der Kombination Software Karte, also lass es besser so.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Hallo Peter,
    danke für die Antwort - zufrieden wäre ich schon mit einer entsprechenden Original CD aus den End-2000ern :wacko: wobei "high speed Version 7" von 2008 das neuste ist. Werde dann mal Navtech CD >= HS Version 4.0 auftreiben und an einem vergleichbaern Schrottgerät (BE 7823) ausprobieren, bevor ich das im Auto verbaute 7820 zerschiesse...


    viele Grüße aus der Stadt mit K

    Michel


    Nachtrag: Diese Original CDs sind im Gegensatz zu den Radios heutzutage noch recht teuer

  • Du hast tatsächlich recht! Es gab mal eine Einschränkung, dass man eine Zwischenversion vor der Finalen brauchte, wenn der Update Sprung so arg groß ist...


    Was kosten denn die alten Karten in der Bucht? Bekommt man die net vielleicht einfach für nen 10er?

  • alte Navi CDs zu finden ist wie gesagt schwierig und meistens teuer (40,- bis 120,-), sodass in Auto "immer noch" HS 3.0 läuft. Hatte schon in ca. 10 Tagen Dienst 1x Geräteabsturz dabei <X


    V 10.0 war grade bei einem angeschwemmten Renault TP 4740 dabei, welches Ersatzweise zum Einsatz kommen wir bis genügend high speed software aufgetrieben ist...

    10.0 kann installiert werden, wenn vorher mindestens 5.0 drauf war - jetzt muß ich das gleiche nur noch rauskriegen für HS 3.0 --> 7.0