Garmin Express macht Probleme

  • Hallo Wolfgang!


    Danke erst einmal für Deine Hinweise.

    Ich habe bei Youtube ein interessantes Video gefunden mit dem gleichen Problem wie ich es habe und der möglichen Lösung

    Das Problem, mein Problem scheinen wohl ne Menge Leute zu haben, wie ich an den Einträgen erkennen kann.

    Titel Video: Garmin Express(Failed try again) Fixing the Install Error

    Schau mal rein.

    Ich kenne mich mit dem Wechsel der Benutzerkonten nicht so aus. Werde meine Tochter, die sehr fit ist in PC Angelegenheiten, mal konsultieren.

    Viele Grüße

    Axel

  • Hallo !


    Habe das im Video bei Youtube praktizierte Verfahren über ein neu angelegtes Benutzerkonto probiert, aber das gleiche (negative) Ergebnis. Nachdem ich nach 10 Tagen nach Eingang der Empfangsbestätigung von Garmin immer noch keine Antwort auf meine Mail bekommen hatte, habe ich zeitraubenden Weg über die Hotline gewählt. Nach ca. 40 min. Wartezeit konnte ich einem MA das Problem schildern. Der hat mir die bereits in den FAQs genannten Hilfen aufgezählt. Als ich ihm sagte. dass ich die dort beschriebenen Möglichkeiten und die darüber hinaus im Internet genannten Varianten erfolglos ausprobiert hätte, war er hörbar ratlos. Hat dann andere Kollegen zu kontaktiert um möglicherweise noch den Stein der Weisen zu finden.

    Ergebnis: Muss ein Problem des Betriebssystems sein. Das hat mir nun nicht wirklich weitergeholfen, aber der Mitarbeiter hat sich wirklich bemüht und das findet man auch nicht immer.

    Ich habe mir jetzt ne eigene Lösung gestrickt.

    Wie bei meinen Rollertouren erstelle ich jetzt meine Route für die Blechlaube am PC mittels Routeconverter.

    Die Länge - und Breitekoordinaten der Wegpunkte konvertiere ich in das für mein Garmin nötige Format und gebe dort die Daten ein. Beim Konvertieren in das Garminformat lasse ich mir zur Kontrolle die richtige Platzierung der Punkte anzeigen.

    Wenn das klappt hat sich das Thema Garmin Express erledigt.

    Danke an alle die mir freundlicherweise mit ihren Ratschlägen behilflich waren.

    Viele Grüße

    Axel

  • Hallo Axel, was ist denn mit dem Vorschlag Garmin Express mal auf einem anderen Rechner zu installieren und das Navi dort anzumelden? Schließlich brauchst Du das GE auch für die zukünftigen Kartenupdates.


    Ansonsten würde ich Deinen Rechner mal komplett neu aufsetzen. Da stimmt was nicht. Den Abschuß den Du Dir bei einem Anfangs funktionierenden GE gefangen hast, kann sich auch mal an einem anderen Programm oder zukünftiger Installtion negativ auswirken.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 600 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil nun aktuell mit Garmin Drive Assist ausgerüstet.

    Das System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins.
    Tipp: POIs nach Wunsch zusätzlich hier von Pocketnavigation

  • Hallo Peter!


    GE Installation werde ich demnächst einmal auf dem Rechner meines Sohnes ausprobieren(n.d.Urlaub) Hatte mir der Garminmensch am Hörrohr auch gesagt,

    Für die Karten- und Softwareupdates brauche ich GE nicht. Mache ich über WLAN und das hat bereits problemlos geklappt. Ich wollte eigentlich vorrangig Routen erstellen und brauche dafür die Karten. Übrigens Garmin Basecamp habe ich erfolgreich installiert, deinstalliert und wieder installiert. Problemlos! Weiß der Geier warum das GE Probleme macht!

    Werde mal bei meinem PC Laden nachfragen. Die haben auch Leute die sich wohl u.a. mit Betriebsystemen und Softwareinstallationen und möglichen Problemen auskennen.

    Der in meinem letzten Beitrag beschriebene Weg (Routeconverter)klappt jedenfalls ohne Komplikationen.

    Werde die über diesen Weg erstellten Routen im Urlaub mal abfahren und testen.


    Danke Dir ganz herzlich für Deine Tipps!

    Viele Grüße

    Axel

  • wenn Du das Navi mit der EU Karte bei geöffnetem Bascamp anschließt, öffnet Basecamp die Karte aktuelle vom Gerät, heißt Du mußt die Karte nicht unbedingt auf dem PC installiert haben. Es gibt bei den Garmin Offroad Navis tw. Karten nur noch auf SD, die dann nür übers Koppeln auf Basecamp sichtbar werden.

    Das ganze laüft dann beim Scrollen etwas langsamer ab, aber die Routenerstelllung und die Datenbankfunktionen zum Speichern der Routen im PC funktionieren.


    Dazu noch mal mein Hinweis auf diverse Youtube Filmchen zum Arbeiten mit Basecamp.


    By the way, mit den Navigons habe ich auch mit dem Routekonverter gearbeitet. Dies ist tw. sogar etwas einfacher zu handhaben, Mit etwas Übung und Erfahrung ist Bascamp aber stärker.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 600 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil nun aktuell mit Garmin Drive Assist ausgerüstet.

    Das System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins.
    Tipp: POIs nach Wunsch zusätzlich hier von Pocketnavigation