Navigon LIVE Dienste werden zum 19.06.2017 abgeschaltet

  • Hallo allerseits!

    Wie ich gerade von Navigon informiert wurde, werden für alle LIVE-Dienste (habe selbst ein Premium 92 Live) von Navigon zum 19.06.2017 abgeschaltet.

    Die CleverFlat wird demzufolge mit sofortiger Wirkung nicht mehr angeboten.

    Der Umstieg auf TMC Pro wird empfohlen.

    Wer die CleverFlat noch erwerben konnte und ab dem Datum nicht mehr nutzen kann, erhält von Navigon eine kostenlose Verlängerung der Kartenupdates über FreshMaps.


    Machen wir es jetzt wie die Amerikaner!

    Germanys first!!!

    Keine amerikanischen Sachen und Geräte wie Garmin mehr kaufen!

    Greift lieber zu deutschen Produkten - das sind wir unserem Land und unserer Gesellschaft schuldig (Becker-Navis udgl.)

  • Moin,

    najaaaaaa, das Problem ist halt, dass damals Navigon von Garmin geschluckt worden ist. Und statt die (vielen) guten Sachen zu übernehmen, arbeiten sie fleißig daran, den Navigon-Teil platt zu machen.


    Grüße Torsten

    PS: Um Becker ernsthaft zu nutzen, da muss man aber schon ein bissl Masochist sein......

  • Liebe Navigon Nutzer (ich war gerne auch einer), man muss sich auch selber an die Nase fassen. Die Übernahme Navigons durch Garmin wurde im Herbst 2011 angekündigt und mit dem Abverkauf der Navigon PNAs in 2012 vollzogen. Jeder der Navigongeräte besaß, konnte sich doch nun an 5 Fingern ausrechnen, dass die Servicedienste nicht ewig von Garmin für diese Geräte weiter geführt werden. Man hat dies immerhin noch für fast 6 Jahre aufrechterhalten. Ich meinerseits habe meine letzten Abos in 2014 gekauft und dann auslaufen lassen, weil ich oben Geschriebenes einfach erwartet habe und zudem zwischenzeitlich deswegen auch neuere (und jetzt auch brauchbare) Garmins beschafft habe.

    Thorsten : Platt sind nur die Navigon PNAs und das schon seit 5 Jahren. Die Navigon Software lebt als App genau so gut wie eh und je weiter und hat jetzt noch mit der Motorrad-App ein "Kind" bekommen.

    Wobei ich da am Erfolg etwas zweifele. Handys als Navi am Motorradlenker, ob es da sooo viiieele gibt?

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 600 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil nun aktuell mit Garmin Drive Assist ausgerüstet.

    Das System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins.
    Tipp: POIs nach Wunsch zusätzlich hier von Pocketnavigation

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Moin,


    die Navigon-Software ist auch nur immer mehr verschlimmbessert worden.

    Ich habe sie, nachdem ich auf meinem S3 NEO immer mehr Probleme mit dem GPS-Empfang hatte, jetzt mal testweise auf meinem Galaxy J5 installiert. Und siehe da, der gleiche Mist! So bald man die Route berechnet, ist für ca. 15 bis 20 Sekunden der GPS-Empfang weg. Und das nicht nur bei Navigon, auch beim im Hintergrund laufenden BlitzerPlus! Da ist also eine gewaltige Macke im Programm.

    Bei HereWeGo und Sygic (was ich in der Zwischenzeit gekauft und eigentlich nur noch genutzt hatte) gibt es alle diese Probleme (auch das "Weiterfahren", Brummkreisel etc.) nicht.

    Für mich ist Navigon, auch wenn es von der Bedienerfreundlichkeit und Haptik her eine sehr gute App ist, gestorben.


    Grüße

    Torsten (ohne H!!!)

    PS: Wobei, Sygic arbeitet aktuell auch daran, sich unbeliebt zu machen........

  • Nun ja, ich hab Navigon auf IOS, nutze es aber nur äußerst selten, mal im Taxi zum mitfahren oder als Aushilfe für den Festeinbau wenn ich das nicht nutze oder im Leihwagen vom Flughafen und das Garmin nicht mit habe. Dabei ist mir bisher nichts negatives an der App aufgefallen.

    Ich habe lieber ein PNA und hier seit dem Auslauf der Nagons nun Garmin im Cabrio

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 600 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil nun aktuell mit Garmin Drive Assist ausgerüstet.

    Das System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins.
    Tipp: POIs nach Wunsch zusätzlich hier von Pocketnavigation

  • Zudem keiner weiß wie es bei Becker/ Falk weiter geht nach Abschluss des Insolvenzverfahrens .

    iPhone 7+& iPad 3 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai IX 20 mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here