TMC-pro lässt sich nicht aktivieren

  • Hallo Keyboard,


    siehe mal hier auf dem Navi: Hauptmenue, System-Einstellungen, Informationen, Service Informationen, Inhalt (Content), TMC
    Sieht dann so aus, ;)
    Wenn hier kein roter Text zu sehen ist dann könntest du Glück haben das es geht.

    Mit freundlichen Grüßen aus NRW



    ;( Wer lesen kann ist klar im Vorteil :rolleyes:

    OPEL = Optimale Perfektion Extremer Leistung = :]:]:]:]

    Einmal editiert, zuletzt von GWS-NAVIGO ()

  • Nachdem mir vom Becker-Support versichert wurde der Here-TMC-Dienst würde ab sofort wieder funktionieren habe ich ihn heute morgen über CM erworben.
    Installation ist scheinbar normal verlaufen, allerdings scheint nach wie vor nur das normale TMC zu funktionieren.
    Wie erkenne ich überhaupt ob die Meldungen über normales TMC oder über TMC Pro kommen?
    Folgende Einträge sind nun vorhanden, keine inaktiven Inhalte.
    Scheint soweit ok, ausser dass ich den Eindruck habe dass ich keinen TMC Pro Mitteilungen bekomme.
    Bild 4 macht mich skeptisch. Sollte da jetzt nicht der HERE TMC-Dienst statt nur AVANTEQ stehen ??????
    Ich check das morgen noch einmal praktisch.


    Der Becker-Support ist jedenfalls unter aller Sau, allein deshalb schon nicht zu empfehlen.
    Antworten nur mit vorgefertigten Textbausteinen.
    Ich bin enttäuscht, hätte ich doch besser das TomTom 610 gekauft.

  • So nun funktioniert es tatsächlich.
    Der hiesige Lokalsender strahlt diesen Dienst zwar aus, das Gerät konnte jedoch an meinem Standort nur einfaches TMC empfangen.
    Nach Standortwechsel hat es dann doch funktioniert.
    Heute teste ich das System auf Langstrecke und werde heute Abend berichten.

  • Moin,
    Das TMC-Pro erkennst Du das bei den Verkehrsmeldungen das Here Zeichen(Blaues Kästchen, weiße Schrift) vorhanden ist.


    Gruß wolf


    edit: natürlich blauer Here Schriftzug. Da sieht man mal wieder wie lange das her ist, wo das noch ging.

  • Der Becker-Support ist jedenfalls unter aller Sau, allein deshalb schon nicht zu empfehlen.
    Antworten nur mit vorgefertigten Textbausteinen.
    Ich bin enttäuscht, hätte ich doch besser das TomTom 610 gekauft.


    Was erwartest du denn heutzutage von einem Supportdienst? Mittlerweile ist es doch wirklich Standard das man von einem Support Mitarbeiter keine brauchbaren Antworten bekommt. Und das zieht sich mitllerweile durch alle Branchen....
    Und wie der Support bei TomTom ist kann ich nicht sagen,aber bei Garmin scheint man auch zu gucken,zu welcher fertigen Antwort die Frage passen könnte.

  • Eigentlich hatte ich ja das TMC pro als "Notfallsystem", falls die mobile Datenverbindung ausfällt und L2L nicht mehr nutzbar ist, abonniert.
    In einigen Forenbeiträgen lese ich, dass einige User TMC Pro für zuverlässiger halten als L2L.
    Nun stellt sich mir die Frage, welchen Dienst nutze ich zukünftig?
    Oder doch besser gleich ein anderes Naviagtionssystem mit zuverlässigeren Livediensten kaufen?
    Aber welches???

  • Schau mal im Tomtom Forum,
    dann überlegst du dir das noch. Nach dem letzten Update auf 16.101 lief "Garnichts" mehr. Nach dem Update hatten viele keine Karten mehr auf dem Gerät, und die Blitzer funktionierten nicht mehr.
    Routenplanung und HD Traffic haben sich zum Teil sehr verschlechtert.
    Tomtom hat noch mehr Baustellen.

  • vom 26.04.2016
    in dem beigefügten PDF finden die jenigen die das Problem mit einer innaktiven TMC Pro Lizenz bei einem Becker Navigationsgerät haben die Schritte zur Lösung .


    Seit dem hat sich ja wohl noch keine Lösung ergeben. Anderserseits ist von einzelnen Usern zu lesen, dass der Download von TMC pro über den CM nun funktionieren soll.
    Eine einfache Lösung wäre doch, den betroffenen Usern, die sich aufgrund der Veröffentlichung von Dr. Becker gemeldet haben, den Betrag von 29,95€ zu erstatten. Diese könnten dann den Download neu kaufen. Es handelt sich ja um eine überschaubare Anzahl, die das Formular herunter geladen haben.
    Herr Dr. Becker, was meinen Sie dazu? Dann wäre ein großes Ärgernis aus der Welt.


    Gruß Dietm1912

  • Die Idee ist gar nicht schlecht.
    Die Firma Becker kann den betreffenden Kunden auch einen Code zusenden. Dann wäre ein neuer und kostenloser Download sicher auch möglich. Ich verstehe nicht, warum da solche Probleme nicht Kundenorientiert gelöst werden können.
    Eine solche Lösung würde auch das Image der Firma Becker etwas aufmöbeln.

  • Im Expertenchat mit Becker vom 11. Mai 2016 gab es eine Frage zu diesem Thema, hier der Auszug aus der Zusammenfassung:


    "Fragesteller
    Dürfen Käufer von TMC-Pro irgendwann damit rechnen, funktionierende Softwareschnipsel zu bekommen, damit sich die bezahlte Funktion auch nutzen lässt?


    Joern Christiansen


    Die wenigen Kunden, die ein Problem mit der Nutzung ihrer erworbenen TMC-Pro Lizenz haben, werden von unserem Partner NNG, der die Betreuung des Content Managers und somit auch der dort angebotenen Produkte verantwortet kontaktiert. In dem entsprechenden Post gibt es eine PDF, wo das Vorgehen genau erläutert wird. Da es sich um ein Problem mit der Lizenzdatei auf dem Kundengerät handelt, ist dieser Schritt über den Kundendienst von NNG zu gehen, leider unerlässlich."


    Dazu meine Frage, hat einer der User seit der Meldung seiner Daten nach dem Beitrag 115 (Lösung für das TMC Pro Problem von Dr. Becker vom 26.04.16) irgend etwas vom Kundendienst NNG gehört, was in Richtung einer Lösung deutet.
    Dr. Becker hat sich seit seinem Beitrag vom 26.04.16 hier nicht mehr geäußert. Auch auf eine private Nachfrage von mir nicht. Ebenso keine Antwort von NNG auf eine entsprechende Rückfrage nach dem Stand der Angelegenheit. Das ganze zeigt wohl einen recht trostlosen Zustand dieser Organisation.

  • Hallo Dietm1912,
    Ich habe die erforderlichen Daten am 26.04.16 zusammengestellt und versendet.
    Bis auf eine automatische Empfangsbestätigung habe ich noch nichts vom Support oder NNG gehört.


    Besten Gruss aus der Schweiz