Navigon Version 5.4.5

  • Hallo,


    eine neue Version von Navigon für Adroid ist im Store verfügbar.


    - neue Optik
    - Warnton vor Blitzern kann nun leiser gestellt werden
    - direkte Zieleingabe auf Hauptseite
    - Spracheingabe für Ziele


    Viele Verbesserungen, wie ich finde.


    Gruß Sendi

  • Hallo,
    ich musste meine Installation erst mal reparieren. Lag aber teilweise an mir. Ich hatte die App "einfach" auf die SDKarte kopiert und vom Internen Soeicher gelöscht. Das Programm erkennt jetzt die SD-Karte und lässt sich auch dort installieren / updaten, allerdings in einem neuen Verzeichnis \Handy\SD-Karte\Android\data\com.navigon.navigator_select\Navigon ich hatte es unter \Handy\SD-Karte\Navigon installiert.


    Beim ersten Start nach dem Update: es müssen Daten runtergeladen werden ... waren etwas über 500 MB, danach wollte er die Karten haben, behauptet aber dass die Karten aktuell sind. Ich habe dann schenll Andorra runtergeladen und neu gestartet. Danach hatte ich nur noch Andorra :-( Nach etwas rumsuchen habe ich das neue Verzeichnis gefunden und meine POI und MAPs ins neue Verzeichnis kopiert und den alten Navigonordner umbenannt. Jetzt läuft es wieder.

  • Hallo miteinander,


    wer mit Android 5.x arbeitet, kann jetzt wählen, ob Navigon im internen Speicher oder auf der Speicherkarte installiert werden soll.


    Bei knappen Speicherverhältnissen auf dem Smartphone ist für das speicherintensive Programm eine externe Speicherkarte der richtige Ort. Es schafft Platz auf dem Smartphone für andere Apps. Außerdem lassen sich mehr Nachbarländer auf der externen Karte unterbringen, was im Einzelfall das Nachladen überflüssig macht.


    Für mich die wichtigste Errungenschaft dieses großen Updates.


    Neben zwei Seenavigationsprogrammen mit umfangreichem Kartenwerk ließ sich ein Brocken wie Navigon bisher nur unter Verzicht auf weitere Helfer unterbringen.


    Der Installationsvorgang ist gut erklärt. Ein vorhandenes Navigon muss zunächst deinstalliert werden, weil die Frage nach dem gewünschten Speicherbereich nur bei einer Neuinstallation gestellt wird. Wenn man der Erklärung penibel folgt, geht die Umstellung auf externe Speicherkarte zügig voran. Ein schnelles WLAN ist zu empfehlen, weil große Datenmengen heruntergeladen werden müssen.


    Die Eigenschaften im Betrieb (interne/externe Speicherung) unterscheiden sich bei mir nicht. Die Navigation läuft jedenfalls nicht (wie befürchtet) langsamer.


    artur

  • ... Ein vorhandenes Navigon muss zunächst deinstalliert werden, weil ...


    artur

    Bedeutet das für mich mit "nicht-gerootetem" Gerät nicht auch gleich, dass ich meine vielen Ziele alle wieder neu speichern muss? Dann begreife ich es nicht, dass man die Favoriten immer noch nicht speichern kann!!! ?(

  • Hallo Major_domo,


    du kannst folgendes mal probieren:
    Navigon mittels App2SD oder ähnlichem Programm auf die "interne" SD verschieben, falls nicht schon geschehen
    Navigonordner von deiner "internen" SD-Karte auf die echte kopieren
    Navigonordner auf deiner "internen" SD-Karte umbenennen
    Handy neu starten
    Navigon starten -> findet seine Installation auf der SD-Karte und startet.
    wenn Navigon eine Zeit gelaufen ist ohne Probleme kann der Navigonordner auf der "internen" SD-Karte gelöscht werden.
    sollte Navigon nicht starten einfach den neuen Ordner auf der echten SD-Karte löschen und den Navigonordner auf der "internen" SD-Karte wieder zurückumbenennen und das Handy neu starten.


    So hat es bei meinem nicht gerooteten HTC M8 mit Lollipop 5.01. und damals Navigon 5.irgendwas funktioniert und meine Favoriten blieben erhalten. Ich hatte auch keine Probleme mit den Updates bis auf das jetzige 5.4.5. Lösung dazu siehe weiter oben ...

  • Hallo und danke.


    Das hat geklappt, Navigon startet nun von der externen SD ohne Probleme. Das alte Verzeichnis lasse ich noch umbenannt auf der internen SD.


    Frage: aber eins verstehe ich nicht: wie hängt das dann mit einer De-/Neuinstallation z.B. der V. 5.4.5 zusammen. Jetzt ist der Installationsordner ja auf der externen SD. Und wo bleiben bei der DE-/Neuinstallation meine Favoriten dann? Wie soll das funktionieren?


    artur schreibt ja > " ... Ein vorhandenes Navigon muss zunächst deinstalliert werden, weil die Frage nach dem gewünschten Speicherbereich nur bei einer Neuinstallation gestellt wird. Wenn man der Erklärung penibel folgt, geht die Umstellung auf externe Speicherkarte zügig voran. " Also muss ich ja Navigon zuerst deinstallieren, sind dann nicht schon die Favoriten weg?



    Hinweis: Ich nutze das Note 4 mit Android 5.01 und externer SD-Karte sowie Navigon Europe.

  • Hallo miteinander,


    versuchsweise ein Update auf V5.4.6 erstellt.


    Wie versprochen schreibt Navigon das Update auf die externe SD, wenn das Programm dort installiert wurde.


    Gruß


    artur

  • ich habe nach längerer Zeit mal wieder Navigon installiert, weil das neue TomTom 1.6 mir zu viel neben der Spur herfährt.


    Nu bekomme ich bei Navigon keine Ausgabe die Handy Lautsprecher.


    Bluetooth ist mit dem Auto gekoppelt. Medien sind in Bluetooth-Einstellungen natürlich abgeschaltet.


    Ist dies ein Mega Bug in Navigon?

  • bei meinem VW (1 Jahr alt) ist es so:


    ich muss in der Handykopplung den Hacken bei Multimedia (Media-Audio) raus nehmen, dann kommen die Ansagen über Hanylautsprecher.


    Zu finden unter Einstellungen, Bluetooth und dann das Auto-Gerät Einstellungen.
    Ein Ausgabe über Radiolautsprecher habe ich bei VW noch nie hingekriegt.


    Nachteil das Handy dann als Musikquelle zu nutzen geht nicht mehr.

  • ich muss in der Handykopplung den Hacken bei Multimedia (Media-Audio) raus nehmen, dann kommen die Ansagen über Handylautsprecher.


    So schrieb ich es doch!?


    Auch egal. Das ganze ist schon wieder deinstalliert. Keine Tonausgabe + viiiel zu kleine Kartenansicht + miserable Stauumfahrung = Unbrauchbar!

  • Nach Update auf 5.4.5 habe ich ein Problem mit der Sprachausgabe. Ich benutze ein Samsung Galaxy S4 und die Sprachausgabe über Handy, da die Ausgabe über Bluetooth und Radiolautsprecher noch nie funktioniert hat. Am Beginn der Navigation ist die Sprache ausreichend laut und auch verstellbar. Plötzlich, ohne irgend ein Ereignis oder Bedienung ist der Ton verschwunden, manchmal noch ganz leise nur bei stehendem Auto zu hören aber dann in der Lautstärke nicht mehr veränderbar. Nur wenn ich das Programm verlasse, das Handy komplett ausschalte und einen Neustart durchführe, habe ich wieder den normalen Ton. Aber oft nicht lange!! Vor dem Update war dieses Phänomen nicht vorhanden.
    Gibt es ähnliche Fälle bei anderen Nutzern? Kenn jemand eine Lösung??

  • War mir bis gestern gar nicht aufgefallen, hatte anderes Handy beim Fahren gekoppelt.
    Nun habe ich folgendes raus gefunden:


    1. Handy über BT gekoppeln, auf dem Handy unter BT Einstellung der Kopplung ist Media Hacken raus, siehe oben
    2. NEU: in Navigon EINSTELLUNGEN / NAVIGATION ziemlich unten gibt es "Sprachausgabe über Bluetooth", hier hat sich was geändert ....
    a) aus = aus keine Ansagen, weder Radio noch Telefon,
    b) HEP = Ansagen über Radiosystem, Radio wird unterbrochen, im Autodisplay erscheint Anruf und die Ansage erfolgt, funktioniert gut
    c) A2DP = alles wie früher, Ansagen über Handylautsprecher, BT nur für Telefonate, Radio wird nicht unterbrochen


    Erstmals funktioniert Ansage über Radio, aber mich stört der Anzeigewechsel. Also A2DP und alles ist gut für mich ....


    Auto: Golf Plus, einfaches Radio
    Handy Nexus 5