Festverlegung des Anschlusskabels für 6 professional

  • Hallo,
    ich möchte das Anschlusskabel der MagClick-Halterung für mein Becker .6 professional fest im Auto installieren (lassen). Gibt es da Probleme mit der integrierten TMC-Antenne bzw. dem TMC-Empfang, wenn die Antenne großteils unter dem Armaturenbrett verläuft? Muss ich noch andere Dinge berücksichtigen/beachten? Habt Ihr Erfahrungen damit?


    Danke schonmal für Eure Rückmeldungen!


    Grüße
    Wapuza

  • Hallo Wapuza,


    Du kannst diese Art der Installation gerne Testen,sollte der TMC Empfang sich verschlechtern kann man die TMC Antenne vom Ladekabel abzippen und seperat z.B vor der Frontscheibe direkt verlegen.
    Aber der einfachste Weg ist aber Du nutzt die kostenfreien Livedienste über die WIFI Funktion Deines Navis benötigt wird hierzu ein Smartphone mit WIFI Hotspot.
    Die verbrauchten Datenmengen sind sehr gering so das man auch ohne Flat den Dienst zu günstigen Kosten nutzen kann.
    Bei 80 Stunden Nutzung vom Live Diensten kommen etwa 10 MB Daten zusammen dies bedeutet kosten von 2 bis 3 Euro im Monat wenn keine Datenflat vorhanden ist.



    Viel Erfolg beim Einbau :)



    Beste Grüße Dr.Becker

  • Hallo Dr.Becker,


    schön Dich hier im Forum zusehen.


    Habe eben vom schlechten TMC Empfang gelesen, was ist los mit dem Beckergeräten???


    "Das komische ist ja, dass sobald ich das Ladekabel rausziehe, kommen haufenweise Meldungen und die Emfangsbalken werden rot.
    Stecke ich das Kabel wieder rein, werden die Balken sofort weiß und der Empfang ist weg."

  • Hallo


    Das die Live TMC Events Staus anzeigen wo keine sind, kann ich sogar bildlich dokumentieren.
    Heute auf der A1 von Münster Richtung Dortmund.
    Bild 1,2,3 zeigt wie das Transit 6 einen Stau meldet und ich die Autobahn verlassen soll, um über die B54 weiter Richtung meiner Zieladresse in Hamm fahren soll. ( Gelbe Route )
    Bild 4 zeigt das Transit 6 und die Verkehrssituation auf der A1 Richtung Hamm. Weit und breit kein Stau zu sehen. Solche Falschmeldungen kann ich zu Hauf dokumentieren. Jeden Tag!
    Bild 5 und 6......meine Fahrt geht von Hamm nach Hause. ( Bocholt ) Auch hier soll ich eine Umleitung fahren ( wieder gelbe Route ) obwohl auf der A3 Richtung zuhause keine Stau ist.


    Fazit...
    Link2Live ist was die TMC Meldungen betrifft völlig unbrauchbar!


    Das normal HQ TMC hingegen was über die Wurfantenne am Ladekabel empfangen wird, ist wesentlich genauer. Wenn da eine Störung gemeldet wird, ist sie auch vorhanden.

  • Hallo,


    habe ein Professional 5, die Verkehrsmeldungen über WIFI sind absolut unbrauchbar, in der Konsequenz ist das Gerät unbrauchbar. Was Becker sich dabei denkt und die Geräte immer mit der Funktion Verkehrsnachrichten über WIFI bewirbt, die es gar nicht gibt, ist mir ein Rätsel. Das Gerät ist ja schon einige Zeit auf dem Markt und man könnte erwarten, dass Becker sich mal dahinter klemmt und die Software in Ordung bringt. Glaube die warten solange, bis sie mal von einem User eine Vorlage präsentiert bekommen, :sleeping:


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Hallo,


    also ich denke man bekommt nur das geliefert was man einkauft.
    Hier scheint UNAV mal wieder am falschen Ende zu sparen man will ja was verdienen.
    Schwer kann es nicht sein, da man Verträge hat mit NNG , mit Here und da muss ein nachbessern
    keine Problematik darstellen.


    Wenns nicht anders geht sollte man die Programmierer mal auf eine einsame Insel schicken
    mit eben Ihren programmierten Software und einen Navi und schauen ob sie wieder heim finden.
    Dies ist echt schon sehr traurig was UNAV sich da erlaubt ich verstehe das einfach nicht.


    Und wenn man sich nun beschwert schreibt Dr. Becker wieder mal es wird beim nächstenmal besser,
    wir haben dies bereits für die neuen Gerät berücksichtigt aber alle anderen müssen damit nun leben.
    Bitte bitte testet doch die Geräte erst richtig bevor sie in den Verkauf kommen.
    Und sie sollten eine vollständige Software mit allen Dateien haben nicht das gestückelte was jemand
    mit einem Skin gerade rücken muss, damit man damit sauber navigieren kann. Der User David66 hat
    es euch doch bereits vor gemacht was ist denn daran so schwer.

  • Bin auch vom Verhalten von Dr. Becker enttäuscht, am 9.12.2014 gibt er eine Antwort ab, die eigentlich den Empfang des normalen TMC betrifft.
    Seine Antwort, man solle Link2Live nutzen, was wenn man dies nicht kann oder will aus zB. Kostengründen oder sonstwas ?


    Darauf melden sich einige Benutzer, die ein Gerät mit WiFi besitzen und geben ihre Erfahrung mit dem Link2Live bekannt.
    Da kommt nun nichts mehr seitens Dr. Becker.
    Ist er nun überfragt?


    Schön langsam sehe ich keinen Sinn, das er sich hier im Forum aufhält, wenn er auf Probleme / Kritik nicht wirklich antwortet bzw. eingeht.
    Es wird meiner Meinung nach immer schlechter, als besser, liegt es am Zeitdruck den die Softwarehersteller haben, oder an UNAV selber ?


    Ein paar Fehler können einige Leute selber beheben, aber alles leider auch nicht, dazu fehlt es an Fachwissen.
    Auch wundere ich mich, warum man für die Verkehrsprognose eine eigene Lizenz benötigt, diese aber im Content Manager nicht angeboten wird?
    In der Software selber sind noch einige Funktionen enthalten, aber diese muss man durch gewisse Einträge in der ini oder sys.txt freischalten, warum das nun ?


    Ein Beispiel für Becker 6, tragt das in eure sys.txt ein


    [debug]
    service_info_os_mute_chk=1


    Schon hat man eine Funktion mehr unter Einstellungen/Systemeinstellungen/Information/Service Information
    dann ganz runter scrollen und da kann man das komplette System auf Lautlos stellen.


    Im nachhinein bereue ich es das ich den von mir erstellten Skin, hier angeboten habe, da für viele der Skin ein Kaufargument war.
    Ich werde bis auf weiteres die Vergabe des Skins einstellen und schauen ob sich bezüglich einem Software Update was tut.


    Ich hoffe Dr. Becker gibt eine Antwort ab, die wirklich Glaubhaft ist und vorallem ob und wann es ein Update geben wird.

  • Hallo David66,


    ich stehe da voll auf deiner Seite.
    Was daran das komische ist das alle die sonst meinen dazu was sagen zu müssen halten sich zurück.
    Namen nennen ich nun keine aber ich denke Du selber weißt auch wer sonst noch im Namen von Becker
    hier spricht und seine Statements zum Guten gibt.


    Aber bitte das mit dem Skin würde ich mir nochmals überlegen, weshalb sollte man Kunden
    oder sagen wir besser die User dafür betrafen das ein Naviherrsteller nicht in der Lage ist vernünftige
    Geräte auf den Markt zu bringen und das so schnell wie möglich nur um Marktanteile zu erhalten.
    Die Hardware ist zudem ja auch gar nicht das Problem bis auf paar Kleinigkeiten viel mehr leigt
    es doch an der Software und die Elemente die dort gesperrt sind weil man mehr Geld verdienen will.


    Das mit den Sys.txt Einträgen kann doch jeder selber testen dazu gibt es hier viele Beispile und auch
    auf anderen Seiten findet man vielel Sachen die man eintragen kann, was spricht dagegen diese
    auszuprobieren. Natürlich wird nicht immer alles klappen was in den älteren Versionen funktionierte
    aber im wesentlichen ist es doch immer noch die gleiche Software Schmiede NNG oder irre ich da.


    Allerdings wenn man das nicht einkauft oder bei der Planung das von vornherein nicht berücksichtig
    dann ist es doch klar das gewisse Sachen nicht nutzbar sind und findige Köpfe es schnell finden
    was man an Optionen über Sys.txt Befehlen freischalten kann.
    Das kann auch nichts verbotenes sein denn die Saftware gestattet es ja das sie mit diesen Befehlen
    in der Sys.txt arbeitet und dabei dann Optionen freischaltet welche UNAV gar nicht gekauft hat.


    Deshalb finde ich dies ja auch als recht seltsam weshalb man das überhaupt so macht.
    Denn wenn ein Gerät alles als LMU dabei hat und vollständig ausgeliefert wird, dazu sicher
    gestellt ist das beworbenen Optionen auch sauber funktionieren dann muss man gar nicht
    umhertricksen oder einen Skin bauen damit das Navi vernünftigt arbeitet.
    Weshalb kann ein Softwarehersteller das selber nicht integrieren und warum sind immer
    mehr die Kartensätze so zerstückelt, sprich FPA auf Becker 6 LMU Plus, Russland, Ukraine ja
    aber Deutschland in dem Land wo ich Fahre nein weils teuerer ist.
    Schon echt seltsam diese Vorgehensweise.
    Ich weiß Herr Dr. Becker das man diese FPA nicht unbedingt benötigt.


    Und nun der Mist mit WIFI, was soll man damit wenn dort permament Meldungen reinlaufen
    die es auf der Autobahn oder der Strecke die ich befahre überhaupt nicht gibt. Wo liegt denn dann
    der Sinn der WIFI Anbietung fürs TMC wenn da nur Mist reinläuft.
    Auch hier wieder an den Lizenzrechte gespart was anderes kann es nicht sein.


    Also wenn das wiklich weiter so geht wird der Name Becker in 1 oder 2 Jahre nicht mehr
    für mobile Navis vorhanden sein, denn solch einen Mist wird man nicht weiter kaufen da werden
    die Verkaufszahlen sofort einbrechen.
    Dein Skin hat dies nun bei der 6er Serie verhindert da bin ich sicher und nochmals Hut ab dafür.
    Aber lass es nicht den Kunden oder User ausbaden das UNAV da nicht in der Lage ist
    solche Sachen schnellstmöglich mit einem Update zu korrigieren.
    Dein Skin ist das beste was den Leuten passieren konnte.


    @Liebe Firma UNAV,


    also um mal zu zeigen das Sie wirklich Kundenfreundlich sein wollen mal eine Idee und den Schaden
    weiterhin klein zu halten, spendieren Sie den Kunden in dem nächsten Update oder sagen wir erstellen
    sie schnell ein Update wo der Kunde genau das bekommt um sein Navi vernünftig nutzen zu können, beheben
    sie schnellstmöglich das Dilemma mit dem WIFI und stellen eine Vernünftige Lizenz den Kunden bereit
    die ein Professional nutzen damit man es vernünftig nutzen kann.
    Oder gehen her und rufen in einer großen Aktion sämtliche Geräte aus dem Deutschen Markt zurück
    und korrigieren die Schäden an Hard und Software, dass wäre Kundenfreundlich.


    Aber dies wir ein Traum bleiben denn die Kohle ist längst verballert denn die Aktionäre wollen pünktlich
    Ihre versprochen Gelder und da ist es UNAV egal wie das erwirtschaftet wird. Soll sich der Kunde doch
    vorher schlau machen was er kauft und was funktioniert.


    In diesem Sinne ist der Name Becker den Untergang geweiht.
    Mal gespannt ob noch überhaupt eine Stellungsnahme von Dr. Becker stattfindet.


    Schönen Tag noch.

  • Sorry, Leute, aber Gejammer ist eigentlich was anderes. Hier wird doch Kritik vorgebracht, die Hand und Fuß hat. Dazu muß man Stellung beziehen, bei Jammerei ist das nicht nötig/möglich...