• Also nochmal komplett:


    Laut http://www.navi-test-portal.de…ker-revo-1-navi-test.html


    (Die zitierte Quelle)




    "Verbesserungswürdig könnte der Link2Live werden, denn diese Funktion ist


    nur mit einem Smartphone und dem seltenen DUN-Profil nutzbar.Nach 30


    Tagen Testphase kostet dieser Service 20 Euro zusätzlich im Jahr. Da


    sollten sich die Entwickler etwas einfallen lassen, dass diese Funktion


    auch für andere Handys nutzbar ist. "

  • Ich habe leider kein Revo, allerdings gibt es für Android
    einige Apps, die das DUN-Profil, welches das Becker glaube ich verwendet,
    auf Android nutzten lassen. Einfach bei Google nach "DUN Android" suchen.
    Vielleicht könnte es ja jemand mal ausprobieren?! :)


    mfg
    thommy4

  • Hi Thommy,


    wurde schon hier im Forum von einem User probiert, Versuch leider fehlgeschlagen. Es scheint sich hier um eine
    besondere, sehr seltene Datenverbindung zu handeln. Scheint auch am BS Android zu liegen, nur, dieses BS wird ja
    heute bei den meisten Smartphones verwendet
    , wie hier schon häufig erwähnt.


    Diesen Tatbestand hat Becker bisher ignoriert. :(

  • Hallo,


    ja das wurde von einem User probiert,aber was spricht dagegen das es noch weitere User probieren? Vielleicht probiert der Zweite oder Dritte ja einen anderen Weg! Schon mal überlegt selbst das Zepter in die Hand zu nehmen? ;)

  • Ich kenne keine weitere App, die diese Problematik beheben würde/könnte. Wenn jemand ne App kennt, kanns ja
    hier im Forum mitteilen.


    Nur wirds hierfür vermutlich auch keine geben, sonst würde die längst im Forum verbreitet worden sein !

  • Ich hatte selbst schon mal ein Problem bei dem die Lösung ein wenig länger gedauert hat,nur muss ich zugeben das es eine Modifikation von mir in Zusammenhang mit em Z099 betraf! In diesem speziellen Fall sollte natürlich vorrangig die Firma Becker zusehen dieses Problem zu lösen,aber verkehrt kann es ja auch nicht seien,wenn man hier im Forum eventuell mit daran arbeitet! In meinem Fall kam die Lösung ca. drei Monate später und es war nötig das ich die Erlaubnis zur Nutzung dieses zusätzlichen Programes vom Programierer einholen musste. Du siehst,manchmal muss man auch mal unkonventionelle Wege gehen!


    Nun es ist leider so wie es ist,ich bin raus aus dem Theme da ich leider nichts konstrutives beisteuern kann,weil mir hard und software fehlen. Ich wünsche gutes gelingen!

  • Zitat

    samue, ich hatte selbst schon mal ein Problem bei dem die Lösung ein wenig länger gedauert hat,nur muss ich zugeben das es eine Modifikation von mir in Zusammenhang mit em Z099 betraf! In diesem speziellen Fall sollte natürlich vorrangig die Firma Becker zusehen dieses Problem zu lösen,aber verkehrt kann es ja auch nicht seien,wenn man hier im Forum eventuell mit daran arbeitet! In meinem Fall kam die Lösung ca. drei Monate später und es war nötig das ich die Erlaubnis zur Nutzung dieses zusätzlichen Programes vom Programierer einholen musste. Du siehst,manchmal muss man auch mal unkonventionelle Wege gehen!


    Nun es ist leider so wie es ist,ich bin raus aus dem Theme da ich leider nichts konstrutives beisteuern kann,weil mir hard und software fehlen. Ich wünsche gutes gelingen!


    Hallo samue,


    leider wird sich in Sachen revo kein konstruktiv, brauchbarer thread entwickeln. Wenn man irgend eine Frage oder eine Lösung darstellen will, kommen leider fast nur Kommentare, die mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben und nur den Sinn verfolgen, das Gerät schlecht zu reden.


    Die enttäuschten Käufer, bzw. tatsächlichen User verstehe ich ja noch, wenn sie Ihren Frust ablassen, aber dann doch bitte in einem Frust thread und nicht von vorne herein ein Thema nur mit den Negativmeinungen, die ja bereits in fast jedem thread nachzulesen sind, zuzustopfen.


    Zu dem DUN Protokoll kann man im Netz einiges nachlesen und auch, dass mancher Smatphone Hersteller gar nicht möchte, dass sein Bluetooth Protokoll mit anderen Zubehörteilen kommuniziert, weil er sein eigenes Zubehör verkaufen möchte. Aber eigentlich wollte ich technisch zu diesem Thema nix mehr schreiben,


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Ich persönlich finde Becker ja grds. einen sehr guten Navihersteller mit innovativen Produkten. Ich von meiner Seite
    möchte das neue Revo nicht "nur schlechtreden". Nur finde ich, daß ein modernes Navi auch funktionsfähige Live-Dienste
    anbieten sollte. Ich verstehe nicht, weshalb man bei einem neuen Gerät das ganze so kompliziert macht und die
    Datenübertragung über das "DUN-Profil" löst. Deswegen doch nur die Empfehlung an Becker, hier nachzubessern,
    mehr nicht. ;)

  • Ich persönlich finde Becker ja grds. einen sehr guten Navihersteller mit innovativen Produkten. Ich von meiner Seite
    möchte das neue Revo nicht "nur schlechtreden". Nur finde ich, daß ein modernes Navi auch funktionsfähige Live-Dienste
    anbieten sollte. Ich verstehe nicht, weshalb man bei einem neuen Gerät das ganze so kompliziert macht und die
    Datenübertragung über das "DUN-Profil" löst. Deswegen doch nur die Empfehlung an Becker, hier nachzubessern,
    mehr nicht. ;)


    Hallo,


    wenn die Nachbesserung so einfach wäre!?!? Für die Livefunktion über eine integrierte SIM Karte, müsste das revo umfassend überarbeitet werden, d. h. eine neues Gerät, und das dürfte nicht einfach sein. Das Gerät hat den technischen Stand, wie er angeboten und verkauft wird und da kann nur von der Softwareseite nachgebessert werden, was aber auch nichts bringt, weil jeder Smartphone Hersteller in der Bluetooth Übertragung auch noch seine eigene, spezifische Technik verwendet. Begründet wird das oft mit "Datensicherheit". Das DUN Profil läßt den Geräteherstellern große Interpretationsmöglichkeiten zu.


    Deine Äusserung zu "funktionfähige Livedienste" kann ich nur schreiben, bei meinem revo1 funktioniert das tadellos. Sicher habe ich mir den notwendigen Aufwand auch anders vorgestellt, aber wenn man(n) will, geht es,


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt

  • Zitat

    Zitat von "Keyboard"


    Deine Äusserung zu "funktionfähige Livedienste" kann ich nur schreiben,
    bei meinem revo1 funktioniert das tadellos. Sicher habe ich mir den
    notwendigen Aufwand auch anders vorgestellt, aber wenn man(n) will, geht
    es,

    Und mit welchem Aufwand kannst Du die Live-Dienste empfangen ? Mit welchem Hilfsmittel ? ?( ?( :?:

  • Zitat

    Und mit welchem Aufwand kannst Du die Live-Dienste empfangen ? Mit welchem Hilfsmittel ? ?( ?( :?:


    Hallo,


    muß da leider mit 2 technischen Problemen fertig werden.


    1.) Das Fahrzeug hat, eine vom Werk, eingebaute Telefoneinrichtung. Man kann unterschiedliche Geräte, (Smartphones, Handys), benutzen. Dazu muß man die jeweilige, zum Telefon-Modell passende, Telefonschale im Fahrzeug haben. Wenn man nun ein Gerät gefunden und die dazu notwendige Telefonschale hat, funktioniert das alles solange, man das Telefon, Smartphon nicht in die Schale steckt. Sobald das Gerät eingesteckt wird, wird Bluetooth unterbrochen und auf dem Display steht, man soll das Kabel trennen vom Telefon.


    Ergo: Es nützt mir gar nichts, ein passendes Gerät, mit Telefonschale, zu haben, weil die technischen Voraussetzungen, die der Autohersteller stellt, nicht gegeben sind.


    2.) Habe aus meinem abgelegten Telefonbestand ein Nokia 6310i rausgekramt und eine vorhandene Kopie, (glaube heißt Duo SIM), der SIM Karte reingesteckt. Das Gerät läßt sich pairen und GPRS Datentausch funktioniert. Beim rosaroten Telefonriesen habe ich eine Telefonflat für ca. 19 Euro/ mtl., so dass keine weiteren Kosten entstehen, solange man sich in D bewegt. War auch in Italien damit, da sind dann ein paar Cent auf der Rechnung gewesen. Man muß beim Vertragabschluß darauf achten, dass man fürs Roaming auch einen Sondertarif erhält.


    Wollte da keine Reklame für rosa t machen. Sicher können das andere Telefonanbieter auch.


    Problem: Handy muß man an eine Stromversorgung anschließen, sonst hat man damit, bei längerer Fahrt, auch keine Freude.


    Noch eine Anmerkung! Die Freisprecheinrichtung vom revo1 lässt sich mit dem Lumia 920 einwandfrei verwenden. Nicht den Testbutton am revo1 drücken, sondern einfach ein Pairing zwischen revo1 und 920 machen. Wenn man nur die Freisprecheinrichtung verwendet, bzw. verwenden möchte, klappt das sicher mit einigen anderen Smartphones auch,


    Gruß Karl

    Mißerfolge muß man sich erarbeiten. Erfolge bekommt man geschenkt