Navi in Endlosschleife beim Startvorgang

  • Hallo zusammen,


    muß Euch mal um einen schlauen Ratschlag bitten:
    Mein 2110max_upgrade/4310max mit V 7.4.7, 4GB-SD (kann kein HC) hat pünktlich zum Start in den Urlaub mit der Meldung "Fatal Application Error...Navigon.exe" den Dienst quittiert. Nach Rückfrage beim Support bekam ich eine *.zip zur Gerätewiederherstellung, was über Fresh soweit erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Navi start normal, läuft bis zum "Regenbogen" und den ersten Tönen hoch, bricht ab und start wieder bis zum genannten Punkt...and so on. Selbst ausschalten ist schwierig ?(
    Fresh erkennt das Gerät einwandfrei, die SD-Karte habe ich erneuert (Karte "springt" ziemlich zäh aus dem Slot; Fzg stand vor dem ersten Crash mit der Navi-Rückseite in der Sonne..); bereits die Kostenvoranschlag-Gebühren (~40 EUR) überschreiten wohl die Wirtschaftlichkeitsgrenzen, andererseits ist das Teil (mir) zu schade zum wegschmeissen.


    Sieht jemand noch eine Chance ??


    Herzlichen Dank !
    Fritz

  • Hi
    gut das dein Gerät bereits bei , mit Navigon fresh registriert ist.
    Lade dein PNA mal auf, bis das die grüne Lampe brennt.
    Schließe den PNA am PC an.
    Mache eine Datensicherung von My Flash Disk und von der SD Card mit dem Windows Explorer.
    Formatiere dann myFlash disk mit Fat 16, die SD Card mit Fat 32
    Trenne den PNA, der jetzt zwei leere , formatierte Speicher hat, vom PC.
    Starte Navigon fresh
    der obere Menüpunkt: Mein NAVIGON-Gerät“ wähle „Gerät wiederherstellen“ aus


    Melde dich bei Navigon fresh an ( login) und folge den Anleitungen.


    Es mag dir auch das Video helfen
    www.youtube.com/watch?v=yWvClcMD3-Q


    störe dich nicht, das in dem Beispiel ein anderes Gerät, wie deines aufgelistet ist.
    Es erscheint bei deiner Anmeldung das, die Geräte, die du früher mal registriert hattest.
    Du mußt nur den Haken für das Gerät setzen, was du frisch installieren möchtest.


    Später kannst , mußt du dann die aktuellen Maps nachladen, weil bei der Neuinstallation werden erst mal die Maps aufgespielt, die beim Kauf aktuell waren.

  • Hallo bab, hallo Navimensch,


    erstmal vielen Dank; habe schon fast befürchtet, dass der Desktop frei gelegt werden muß...
    Die DesktopFree V4 Lite hätte ich besorgt, habe aber meine Zweifel, ob die in der Anleitung dargestellten Schritte (über Active Sync) auch für die vorh. 7er Software so klappt. Im Forum finde ich auf die Schnelle nicht wirklich was dazu.
    Hättet Ihr eine stichpunktartige Kurzanleitung für mich ??


    Navimensch
    Vor dem Upgrade habe ich mit dem Support telefoniert, von dort kam die Ansage; auch mit dem Argument, dass der im 2110max vorh. Bildbetrachter im 4310max nicht mehr vorhanden ist, da die 4GB-Grenze der nicht HC sonst nicht eingehalten werden könnte. Als DAU glaubt man das dann...
    Die momentan vorhandene Karte ist bereits eine Neue.


    Dank und Gruß
    Fritz

  • bab
    Wenn man ein 2110max an PC anschließt sieht man nur die SD Karte mehr auch nicht.
    Kannst mir glauben ich hatte so ein Teil gehabt.
    Durch Desktop Frei legen kann man den My Flash Disk Sichern was in diesen Fall auch nichts Bringt.
    Das Upgrade auf NAVIGON 4310 wird Teils auf SD Karte installiert Teils in My Flash Disk (somit würden Dateien von MN 7.0.12 (13) im My Flash Disk überschrieben).
    Und weil der My Flash Disk überschrieben wurde wird auch die Originale MN 7.0.12(13) falls vorhanden ist nicht mehr starten.
    Mit kleinem Umweg kann man die Originale Soft wieder zum Leben erwecken (falls eine Sicherung vorhanden ist).
    In version.xml Datei eines niedrigeren Versions Nummer eingeben (7.0.09) und über Fresh Updaten lassen, somit wird wieder My Flash Disk neu beschrieben.

  • bab
    ...ist leider definitiv so wie Navimensch sagt; es ist nur die SD sichtbar.


    Navimensch
    ...also ich könnte eine über Fresh erstellte Sicherung (7.0.13) vor dem Update anbieten. Im darin enthaltenen Ordner "storage_for_software" findet sich u.a. ein Ordner "NAVIGON", der dem Inhalt der SD zu entsprechen scheint. Da mir ein funktionierendes 2110 noch immer lieber als ein defektes 4310 ist, wäre es super, wenn du den in deinem letzten Satz angesprochenen Ablauf noch etwas detailieren könntest....
    Was würde eigentlich passieren, wenn ich die aktuellen Inhalte auf der SD lösche und das og vorh. Backup über Fresh wieder aufspiele, wird My Flash Disk dabei auch neu beschrieben??
    Herzlichen Dank !!
    mfG feinfinger

  • feinfinger  
    Leider nicht.


    Wurde dein Gerät als 2110max beim NAVIGON Registriert gewesen?
    Wenn ja dann kannst das machen was bab im Beitrag 2 geschrieben hat.


    Mein Ablauf:
    Nimm mal die SD Karte und formatiere sie.
    Bis 2 GB FAT ab 2 GB FAT 32.
    Erstell auf SD Karte ein Ordner NAVIGON.
    Kopiere die version.xml Datei aus deiner Sicherung in den NAVIGON Ordner rein.
    Öffne die version.xml Datei mit einem Text-Editor und ändere den Versions Nummer auf 7.0.09 (oder 7.0.12 (Weil du die 7.0.13 schon drauf hast)).
    Schließe die Datei (beim Schließen die Speichern Abfrage mit JA Bestätigen).
    Jetzt den Navi mit angesteckter SD Karte mit dem Fresh verbinden und Update runterladen.
    Navi von PC Trennen und Rest Knopf drücken (An Navis Unterseite, kommst mit einer Büroklammer dran).
    Nach Update kannst du ach deine Sicherung (7.0.13) wieder draufspielen wegen Karten und so weiter.


    Bevor du es alles machst lade den Navi Akku Vollauf.

  • Hallo an die guten Geister (war Halloween ??),
    der Versuch den Desktop freizulegen ist gescheitert, wahrscheinlich liegts an mir, aber auf jeden Fall krieg ich es nicht hin (Gerät bleibt mit Startbildschirm stehen, kein OS lädt, kein TotalCommander lädt).
    Der zweite Versuch war die Idee von Navimensch (Dank dafür !): das schien zu klappen bis zur Trennung des PNA vom PC nach erfolgreichem Update (zumindest lt. Fresh) von 7.0.09 auf 7.0.12. Beim Entpacken?/Installieren? der Dateien kommt die Kiste bis zur common.dll, dann kommt ein Fenster "Result" mit dem Text "not enough space to extract. Last error: 18". Nach dem Bestätigen beginnt der Versuch von vorne. Auf der SD sind aber nur 109 MB geschrieben, also noch ca. 3,6 GB frei.
    Deutet das nicht auf einen defekten internen Speicher des PNA hin ??
    Optimismusmodus AN: Eventl. gibts ja noch ein paar Euros in der Bucht für Display. Mod Aus.
    Habt Ihr noch einen finalen Tipp für mich ?
    Danke !!
    mfG
    feinfinger

  • Menü ist da und den eigentliche Vorgang "Gerät wiederherstellen" (also 4310) kann ich schon durchziehen; Fresh sagt auch alles ok. Das interessiert den PNA aber nicht; er findet sich danach wieder fröhlich in seiner "Start-Dauerschleife" (s. Post 1)


    Gruß
    Fritz

  • feinfinger
    Hast du auch schon eine andere SD Karte versucht?
    Mach mal folgendes:
    SD Karte in den Kartenlesegerät stecken und formatieren.
    Dein Backup auf SD Karte kopieren.
    NAVIGON Fresh starten und Wiederherstellung wählen.
    Wenn die Wiederherstellung startet ziehst du die SD Karte raus und lässt den Fresh die Dateien auf deinem PC runterladen.
    Nachdem der Fresh mit runterladen fertig ist meldet er ein Fehler das es nicht installiert wurde (konnte).
    Dann schaust du im Fresh unter Datei/Einstellungen wo die Temporäre Dateien auf deinem PC gespeichert werden.
    Da wo die Temporäre Dateien gespeichert werden findest du WinRAR Archive die Entpacken.
    Da werden WinRAR Archive für die Soft und für die Karten sein, Inhalt aus dem Entpackten Archiven auf die SD Karte kopieren.
    Natürlich Karten kommen in den map Ordner rein.
    SD Karte ins Navi und einen reset machen.

  • Ich hatte gestern genau das selbe Phänomen,
    nach einem Karten-Update meines 2110max: Endlos-Schleife.
    Allerding: wenn Karte herausgenommen war, kam die Aufforderung zum Einstecken, erst dann ewiger Neustart.
    Bei mir war der Fehler und die Lösung simpel: Nach dem Update im Kartenlesegerät und Einstecken ins Navi hatte sich wohl der winzige Schieber für den Schreibschutz verschoben, was ich erst gemerkt habe, als ich die Karte neu formatieren wollte. Seit Korrektur des Schiebers geht es ganz normal.
    Könnte also wirklich ein Problem der SD-Karte sein.