E5455 (ALDI-Version) mit GoPal AE 6.0 - Unausgereifte Software?

  • Habe mir das E5455 bei ALDI als Ersatz für das in die Jahre gekommene P4420 gekauft.
    Software: GoPal AE 6.0A-93378


    Als Skin benutze ich Navirunner Black Pearl, schön übersichtlich und informativ. Den Vorgänger habe ich auf dem P4420, war bisher sehr zufrieden damit.


    Heute bin ich die erste längere Strecke (ca. 500 km) mit dem E5455 gefahren. Das war stellenweise grenzwertig.


    • Es dauert sehr lange, bis die Routenberechnung startet, auch bei kurzen Strecken (10 km). Man meint, das Gerät sei abgestürzt. dann kommt es aber doch noch.
    • Während der Fahrt verliert es trotz 7 Satelliten die Position, glaubt man wäre weit neben der Autobahn und "navigiert" blind drauflos.
    • Der Positionspfeil auf der Karte friert ab und zu ein und bewegt sich erst nach ca. 30 Sekunden weiter.
    • Ein besonderes Erlebnis: Positionspfeil auf der Karte zeigt die korrekte Position an, aber die Sprachführung ist komplett durcheinander und plappert pausenlos drauflos. Nur durch brutales Ausschalten zu stoppen.


    Ich habe das E5455 während der Fahrt mehrmals komplett aus- und wiedereinschalten müssen. Nach der Sprachattacke habe ich es dann ins Handschuhfach gelegt und mein altes P4420 wieder aktiviert. Danach konnte ich mich wieder aufs Fahren konzentrieren.


    Ich werde das Gerät komplett löschen und die Software von DVD neu installieren. Mal sehen, ob es dann besser wird.

  • Ich werde das Gerät komplett löschen und die Software von DVD neu installieren.

    genau das hätte ich dir auch empfohlen, vorher die installationsverzeichnisse noch um unnötigen ballast bereinigen.



    mfg rohoel.


  • Heute bin ich die erste längere Strecke (ca. 500 km) mit dem E5455 gefahren. Das war stellenweise grenzwertig.


    Vor einer Woche bin ich ebenfalls ca. 500 km mit dem E5455 gefahren. Parallel dazu war noch mein TomTom 1000 im Einsatz. Meine Erfahrungen waren anders.


    Satfix: tendenziell schneller als beim TT und auch stabil.
    Routing und Rerouting: vergleichbar schnell.
    Sprachanweisungen: im Gegensatz zu TT grammatikalisch richtig (wie wohltuend :) ). Die letzte Anweisung vor dem Manöver kommt etwas eher als bei TT. Man kann sich besser darauf einstellen.
    Display: etwas flau mit wenig Kontrast. Schrift in der Infoleiste ist für mich ohne Lesebrille kaum lesbar.
    TMC: ach je, war ich froh, dass HD-Traffic im TT nebenher lief. :D


    Du siehst, es scheint kein grundsätzliches Problem zu geben. Da scheint bei dir ein Bit quer gelegen zu haben, eine Neuinstallation wird's vermutlich richten.

  • Zitat

    Du siehst, es scheint kein grundsätzliches Problem zu geben. Da scheint
    bei dir ein Bit quer gelegen zu haben, eine Neuinstallation wird's
    vermutlich richten.

    Das wäre schön. Werde mich am Wochenende mal drangeben und das Gerät ohne extra Skin aufsetzen.


    Brauche dann aber genau wie Du danach meine Brille für das Display. Im Vergleich zum P4420 sind die Schriften und Graphiken verschwommener. Die untere Infoleiste im Navirunner-Skin hebt sich wohltuend davon ab.

  • Hallo,

    wir sind auch vom P4420 auf das E5455 mit GoPal AE 6.0A umgestiegen.

    Laut http://aldi.medion.com/md98860…fPage=aldi#software_anker gibt es "Navigationsanzeige mit Pfeil-, 2D-, 3D- oder geteilter Bildschirmansicht". Das kann ich aber unter "Einstellungen", "Karte" nicht einstellen. Es gibt weniger Optionen als beim P4420 und die Auswahl "Karte" ist bei mir immer "Splitscreen mit Karte" (so lautet die Einstellung beim P4420). Ist jetzt kein Problem, weil wir immer "Splitscreen mit Karte" benutzen.


    Im Quick-Menü passen zumindest zwei Beschriftungen in der Reihenfolge nicht zu "Quick-Menü", "Einstellungen". Ich wollte "Zielführung stoppen" weiter nach oben setzen (genauer von Seite 2 auf Seite 1). Wenn man unter "Quick-Menü", "Einstellungen" aber "Zielführung stoppen" nach oben verschiebt, verschiebt man nicht "Zielführung stoppen" sondern "Routenpunkt überspringen" (oder so ähnlich). Man muss also "Routenpunkt überspringen" nach oben schieben, damit man "Zielführung stoppen" auf Seite 1 bekommt. Das hat mich am Anfang komplett verwirrt, warum "Zielführung stoppen" immer noch auf Seite 2 ist, aber plötzlich "Routenpunkt überspringen" auf Seite 1 - das wollte ich nämlich gar nicht.



    Beim P4420 konnte man wenn mit einem längeren Druck auf die Karte eine Art Umkreissuche starten bzw. sich die POIs in der Nähe anzeigen lassen. Beim E5455 startet man damit aber die Spracheingabe. Wie macht man das beim E5455, sprich wie kann man sich die Details zu einem POI auf der Karte anzeigen lassen (von Navigon bin ich gewohnt einfach etwas länger auf das POI-Symbol zu drücken/klicken).


    Danke.

  • Hallo yaup,


    ist ein Bug in wahrscheinlich allen 6er Versionen. :(
    Vielleicht hilft Dir dieser Tipp weiter. :)


    Im Handbuch auf Seite 27 steht wie man ein "Ziel aus Karte" eingibt.


    Direkt geht es wohl nicht, wegen der Sprachsteuerung, aber sicher bin ich mir nicht, sorry.


    Gruß
    blackedition

    X4545 :love:

    Einmal editiert, zuletzt von blackedition () aus folgendem Grund: Username korregiert, sorry yaup

  • ist ein Bug in wahrscheinlich allen 6er Versionen. :(
    Vielleicht hilft Dir dieser Tipp weiter. :)


    Danke, das bestätigt meine Vermutung dass da einfach was vertauscht wurde.



    Im Handbuch auf Seite 27 steht wie man ein "Ziel aus Karte" eingibt.


    Entschuldigung, welches Handbuch meinst Du? Das mit dem Gerät mitgelieferte (und auch online verfügbare) Handbuch beschreibt auf Seite 27 etwas ganz anderes. Und über Google habe ich bisher nur Handbücher für Version 5.5 (z.B. über/bei download.medion.com) gefunden. Und www.mediongopal.de scheint komplett veraltet zu sein ... ok, auf die DVD habe ich noch nicht geschaut, das sollte ich dann wohl noch tun :) Es ist nicht mein Navi, sondern das von meiner Freundin.

  • Heute morgen war, wie sicher auch bei vielen anderen, eine e-mail von Medion in meinem Postfach, mein Gerät zu aktualisieren und das mit großzügigem Rabatt.
    Man wird dann auch über die Vorteile informiert, unter anderem kann man mit der neuen Software und den neuen Karten richtig Kohle sparen - ein paar hundert Euro im Jahr.
    Und dann kommt das Staunen: zugrunde gelegt werden Benzinpreise aus dem Jahr 2009-
    Das nenne ich mal aktuelle Werbung.

    Gruss Wolfgang


    Veteran des Großen Vaterländischen Verkehrskrieges
    :grinsmitmütze:

  • mein Gerät zu aktualisieren und das mit großzügigem Rabatt

    stimmt, 20% sind doch mal eine hausnummer. gilt aber nur bis zum 31.12.



    mfg rohoel.

  • Laut http://aldi.medion.com/md98860/sued/?ref…#software_anker gibt es "Navigationsanzeige mit Pfeil-, 2D-, 3D- oder geteilter Bildschirmansicht". Das kann ich aber unter "Einstellungen", "Karte" nicht einstellen. Es gibt weniger Optionen als beim P4420 und die Auswahl "Karte" ist bei mir immer "Splitscreen mit Karte" (so lautet die Einstellung beim P4420). Ist jetzt kein Problem, weil wir immer "Splitscreen mit Karte" benutzen.

    So, ich habe mal nun meine "Hausaufgaben" gemacht und die beiliegende Quick-Anleitung und das sehr ausführliche gedruckte Handbuch gelesen. Man sollte das Navi _nicht_ mit GoPal 4 im Hinterkopf benutzen ;-) Den Splitscreen kann man nun durch einen Button in der Kartenansicht selbst ein/ausschalten. Das ist eigentlich noch geschickter als bei GoPal 4.

    Beim P4420 konnte man wenn mit einem längeren Druck auf die Karte eine Art Umkreissuche starten bzw. sich die POIs in der Nähe anzeigen lassen. Beim E5455 startet man damit aber die Spracheingabe. Wie macht man das beim E5455, sprich wie kann man sich die Details zu einem POI auf der Karte anzeigen lassen (von Navigon bin ich gewohnt einfach etwas länger auf das POI-Symbol zu drücken/klicken).

    OK, das geht jetzt halt nicht mehr, sondern man muss übers Menü. Auch nicht so schlimm.


    Meine Freundin ist damit rund 400 km gefahren die Tage, es gab wohl keine Probleme. Sie wollte nur wissen warum ich nicht das Garmin Nüvi 1490 T mit lebenslanger Kartengarantie gekauft habe (das gabs die Tage ja auch). Ich konnte mich aber bei den Aufenthalten in den USA mit Garmin Navis, die in Mietwagen dabei waren nie anfreunden, deswegen war das trotz Kartenupdates keine Option für mich. Aber das ist ein anderes Thema.
    Bisher halte ich GoPal AE 6.0A nicht für eine unausgereifte Software - den einen Bug mit den "vertauschten" Buttons im Quickmenü kann ich verschmerzen. Ob man das in einer XML-Datei (?) selber beheben könnte? Sprich die ID des Buttons und/oder Beschriftung selber tauschen? Die Probleme von ludwig63 sind dann wohl eher auf die Installation des Skins zurückzuführen? Nun ja, mal abwarten was nach der Neuinstalltion ohne Skin dann ist.

  • Habe die Software neu installiert. Die "MapRegions"-Dateien liegen jetzt auf der SD-Karte. Hier ist mir aufgefallen, dass auf der ALDI-CD nicht alle *_TrafficPattern.psf - Dateien enthalten sind. Die habe ich vorher aus dem Gerät gesichert und auf die SD-Karte übertragen.


    Danach bin ich ca. 500 km mit Original-Skin (Hinweg) und 500 km mit Navirunner (Rückweg) gefahren.


    Die anfangs beschriebenen Effekte sind so nicht mehr aufgetreten, weder bei Original- noch bei Navirunner-Skin.


    TMC
    Allerdings bleibt das Gerät beim TMC-Empfang öfters hängen und findet keinen Sender.
    Ich habe dann mal von "Automatische" auf "Manuelle" Suche umgeschaltet. Das Navi reagiert, wenn TMC hängengeblieben ist, aber nicht mehr auf Drücken der Tuning-Tasten. Nach einem Softreset geht es wieder, auch die automatische Sendersuche.


    Ich kenne das Phänomen schon von dem älteren P4420 her, scheint in das neue Gerät mit übernommen worden zu sein.


  • Softreset= Austaste für 6 Sekunden
    Hardreset?


    E5455


    Ein Blick ins Handbuch soll auch schon ab und an geholfen haben...


    Umgekehrt. Es ist genau der Hardreset, der durch vollständiges Ausschalten getätigt wird und das WinCE initialisiert.


    Softreset solltest Du ruhig mal selbst schauen, da ich weder gleiches Gerät und vor allem nicht die gleiche Software habe.