Positionsanzeige "hinter" Pixelkarte - Glopus 2.03.7 und 2.04

  • mhmmm, wirklich hartneckig das Problem...


    hab mir jetzt noch mal die Einstellungsmöglichkeiten unter Darastellung angeschaut


    Also da gibt es noch die Pfeilfarbe, könnte evtl. nicht stimmen.
    Dann gibt es noch unten IMG-Einstellungen da könnte man noch mal probieren (hast Du bestimmt aber schon)


    Versuch doch mal auf eine neue Ansicht umzuschalten (hatte Peter glaube schon vorgeschlagen), da sollte dann ja erst mal ein weißes Kartenfeld zu sehen sein.
    Dann müßte bei aktivem GPS der Positionszeiger eigentlich schon auftauchen.
    Was passiert, wenn Du in diese Ansicht dann die gleiche Karte lädst ???


    Die Einstellungen sind ja für jede Ansicht individuell wählbar.


    Ich sehe gerade, beim Menü->Extras gibt es noch die Optionen zeichne PixelKarte und zeichne ImgKarte bringt da eine Änderung was?


    Hast Du keine Möglichkeit eine andere Karte auszuprobieren ?


    Gruß Dirk

  • Sag mal hat das eigentlich vorher mal funktioniert oder ging das von Anfang an nicht ?


    Mit den beiden Versionen ging es noch nie, da ich in DEU mit einer IMG Karte gearbeitet habe (das hat super funktioniert, mit der 2.03.7er Version, die 2.04er habe ich erst hier installiert) und erst hier eine abfotografierte Karte kalibriert und eingebunden habe.

  • Habe früher auch mal mit Pixelkarten gearbeitet, war aber immer aufwendiger und mit Problemen behaftet.
    Will mal schauen ob ich noch eine Pixelkarte von meiner Umgebung habe damit ich das mal testen kann.


    Es könnte aber sein (wenn Glopus mit Grafikebenen arbeitet), das da die Darstellungsreihenfolge einfach nur falsch ist, das heißt das die Pixelkarte tatsächlich über die Positionsanzeige gezeichnet wird.
    Oder der Positionszeiger mit einer Grafikzeichenoption gezeichnet wird, die ihn quasi unsichtbar macht. Bei Windows gibt es da Funktionen die es z.B. ermöglichen mit einem zweiten Zeichenbefehl den Hintergrund wieder herzustellen, wenn sich z.B. der Positionszeiger verschiebt. Das müßte Peter aber wissen oder überprüfen können, wie das läuft.
    Ich vermute das der Fehler in der Richtung zu suchen ist, vorausgesetzt die Kalibrierung der Pixelkarte stimmt einigermaßen.


    Das müßte sich aber bei mir auch zeigen, da ich die damaligen Karten auch eingescannt und kalibriert habe.


    Da fällt mir aber gerade noch was ein, wenn ich so zurücküberlege, ich hatte damals mit verschiedenen Grafikformaten experimentiert, hatte meine ich mit
    JPG, PNG usw probiert, da gab es auch Unterschiede, mal sehen ob ich das noch zusammenbekomme und testen kann.


    Gruß Dirk

  • Nachdem sich das Problem hartnekisch bei dir hält!


    Leider wohl als einziger!


    Hab ich mal nee Frage:


    Befindest du dich evtl im negativen LAT oder LONG-Bereich!


    Glopus hatte früher dahingehend mal einen Bug - vielleicht ist der wieder in anderer Form aufgetaucht und solange man sich nicht Negativen befindet hat man ja damit auch kein Problem!
    Das die Karten den Effekt erzeugen will ich nicht so wirklich glauben - soviele Karten wie ich schon mit fehlerhaften Kalibrationen in allen Varianten die schon hatte aber der Pos-Pfeil war nie weg!


    Gruß
    Silver


    PS: Vielleicht hilft es auch ein LOG mal hier einzustellen um über Silmulieren evtl. den Effekt auch zu erzeugen?

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

  • Ich bin genauso ratlos wie Du. Ich glaube wiklich nicht, dass das was mit der Karte zu tun hat. Wie verhalten sich die anderen Kartenansichten?


    Habe es gerade nochmal getestet. Alle Kartenansichten verhalten sich gleich. Position und GoTo-Linie sind nicht zu sehen.


    Silver34
    Die Koordinaten bewegen sich um folgende Position:
    N 36°4X.XXX E 068°5X.XXX



    enjoy
    KK

  • Verwendet das Militär jetzt schon Glopus..... Respekt :thumbup:


    Naja, dafür gibts einige andere Systeme (abgesehen davon, dass es mit den Nutzervereinbarungen von Glopus glaub ich nicht vereinbar wäre), die in Teilen nicht immer besser sind. Ich selbst verwende es hier "bloss" zum Freizeitvertreib Geocaching und da gibt es erstaunlich viele von hier - also Cacher und Geocaches.


    enjoy
    KK

  • Hallo KarlKKater,


    hab jetzt noch mal folgendes getestet:
    Habe eine eingescannte Karte im PNG-Format in eine Ansicht geladen, mit Glopus grob kalibriert.
    Da ist nach dem Kalibrieren auch der rote Positionskreis mit Pfeil weg gewesen....
    hatte dann auf eine Andere Ansicht umgeschaltet mit IMG-Karte,
    da war er dann auch weg...!
    Da ich ein PDA-Handy benutze und mit einem externen via Bluetooth gekoppelter
    GPS-Maus arbeite, ist mir aufgefallen das auf einmal das Bluetooth des PDA's
    deaktiviert war, hatte vorher im Fenster Datenquelle gesehen, das keine Daten mehr vom GPS kamen.
    Weiß aber nicht sicher ob Glopus das irgendwsie deaktiviert hat, da gibt es eigentlich keine Funktion für.
    Aber es war definitief vorher aktiv!!!
    Nachdem ich es wieder eingeschaltet hatte, funktionierte wieder alles und der Positionspfeil war wieder in allen Ansichten vorhanden.


    Wenn das bei Dir auftritt, schau doch mal in dem Datenquellenfenster nach ob
    noch GPS Daten emfangen werden.
    Vielleicht wird bei Dir der GPS-Empfänger in dieser Ansicht geblockt.
    Glaube Du hattet aber gesagt das Du die online Trackaufzeichnung sehen
    kannst. Dann sollten auch Daten ankommen!!!!
    Dann dürfte es aber auch nicht mit Deiner Position zusammen hängen.
    Wenn dem so ist, stimmt eigentlich die positionelle Anzeige des Tracks auf Deiner Karte.


    Stell doch testhalber noch mal die Farbe und die Größe des Positionszeigers
    um...


    berichte mal ...


    Gruß Dirk


  • Also GPS Daten bleiben vorhanden, entweder live oder als Simulation aus einer LogDatei. Und ja es stimmt, ich sehe den Track korrekt angezeigt und er wandert auch so wie es auf der Karte erwarten würde (live und als Simulation)


    Größe und Farbe des Positionszeigers habe ich auch schonmal geändert, aber leider ohne Erfolg.


    Welche Einträge müsste denn z.Bsp. der Map1 Pfad enthalten? Vielleicht wird ja nur ein Eintrag nicht in die Registry geschrieben.


    Danke für die Mühe mir zu helfen. Hoffe wir haben abschliessend Erfolg :-)


    enjoy
    KK

  • Habe testweise und aus lauter Verzweiflung nochmal die Version 2.04 deinstalliert und die Version 2.01.5 installiert.
    Ergebnis:
    Positionsanzeige und GoTo Linie sind zu sehen.


    Dann habe ich diese Version wieder deinstalliert und die Version 2.04 installiert.
    Ergebnis:
    Positionsanzeige und GoTo Linie sind nicht zu sehen.



    Ich gehe also von irgendeinem Bug in Glopus aus bzw. während der Installation, oder die Systemvoraussetzungen haben sich geändert, so dass mein PDA (Artemis P3300, XDA Orbit bzw. MDA Compact III inkl. WLAN).


    System ist WinMobile 5.0


    Was kann ich noch tun um bei der Suche nach der Ursache zu helfen?


    enjoy
    KK

  • Also, hab auch noch mal ein bischen herumgespielt....


    Mein System: XDA Mini S, BT-GPS Maus, WinMobile5.0, Glopus 2.03.7, Glopus 2.04


    Also
    was bei der 2.03.7 aufgefallen ist, da hab ich ab und an Probleme
    zwischen den Karten zu wechseln, scheint besonders kritisch zu sein,
    wenn POI Ansicht aktiviert ist
    bei der 2.04 muß ich das noch beobachten !!!


    Hab
    mir mal die Reg-Einträge angesehen, hier schein aber einiges konfus zu
    sein, habe 3 Karten aktiviert Ansicht 1 und 2 IMG-Karten Ansicht 3 PNG
    Karte.
    Bin jetzt eigentlich davon ausgegangen, das Ansicht 1 = MAP1
    usw ist, komischerweise werden aber bei MAP3 nur wenige Einträge
    gesetzt.
    Desweiteren scheint sich da wohl auch so einiges
    anzusammeln, da sind noch Einträge von Karten zu finden, die ich nicht
    mehr benutze.


    Also wenn ich mir das so anschaue, würd es mich
    nicht wundern wenn so einige Abstürtze und Hänger mit der Reg
    zusammenhängen würden.
    Will jetzt aber nicht meine kompletten Einträge löschen um ganz neu aufzusetzen !!!


    Eine Idee hätte ich noch:
    Versuche
    doch mal, wenn möglich eine beliebige IMG-Karte (Position egal) in die
    erste Ansicht zu laden, dann Deine eingescannte PNG-Karte in die
    2.Ansicht.
    Vielleicht werden bei PNG-Karten nicht alle Reg-Einträge gesetzt und es fehlt dann was.


    Evtl. macht es auch noch was aus ob POI aktiviert ist oder nicht, hab da immer wieder mal Probleme.


    Frage:
    Wie
    entlädt man eigentlich eine Karte aus einer Ansicht..... ???? Ohne
    eine neue in diese Ansicht laden zu müssen, geht das überhaupt ???



    Gruß Dirk

  • Eine Idee hätte ich noch:
    Versuche doch mal, wenn möglich eine beliebige IMG-Karte (Position egal) in die erste Ansicht zu laden, dann Deine eingescannte PNG-Karte in die 2.Ansicht. Vielleicht werden bei PNG-Karten nicht alle Reg-Einträge gesetzt und es fehlt dann was.


    Frage:
    Wie entlädt man eigentlich eine Karte aus einer Ansicht..... ???? Ohne eine neue in diese Ansicht laden zu müssen, geht das überhaupt ???


    Danke für die Hinweise.
    Habe also mal alle Map Einträge in der Registry gelöscht.
    Dann in Kartenansicht 2 eine IMG bzw. OSM Karte geladen und in Kartenansicht 3 meine PNG Karte.


    Bei der OSM Karte sieht man GoTo Linie und Positionspfeil - bei der OSM Karte ist der Bereich wo ich gerade bin aber auch nicht abgedeckt.


    Bei der PNG Karte kein Positionszeiger, keine GoTo Linie zu sehen - aber der Track.


    In der Registry ist nun unter Map1 die OSM/IMG Karte mit diversen Einträgen (ca. 20 oder mehr) erfasst.
    In Map2 ist die PNG Karte hinterlegt (als GMF File), aber hier sind nur 4 Einträge gelistet.
    Im GPSLog Pfad finden sich aber auch noch einige Eintragungen bzgl. Kartendarstellung.


    Karten entladen kann man glaub ich endgültig nur per Eingriff in die Registry.



    Alles in Allem kann hier glaub ich nur Peter oder ein Programmierer helfen, der sich mit dem Innenleben von Glopus auskennt.


    enjoy
    KK

  • Hi,


    ja das mit den Reg-Einträgen sieht bei mir ähnlich aus, bei der PNG nur wenige glaube auch es waren 4 Stück.


    Denke Du hast recht...Peter ist gefragt...., mir fällt auch nichts mehr ein.


    Habe mit meiner PNG-Karte noch ein bischen probiert, Pos-Zeiger aber immer vorhanden.
    War nur weg, wenn kein GPS-Signal oder eben bei Kartenumschaltung und Hänger bzw. Absturz bei Kartenumschaltung.


    Komisch das kein andere so ein Problem hat....


    Würde mich interessieren, ob das Problem auch auftritt, wenn Du wieder mal in den heimischen Gefilden bist und da mal mit einer PNG-Karte
    testest.


    Was Du noch mal probieren kannst, wenn es nicht zu aufwenig ist :!:
    Kalibrier doch mal eine PNG-Karte (oder Ausschnitt) so, dass Du die Möglichkeit hast den Kartenbereich im aktiven Betrieb positionstechnisch zu verlassen.
    Wenn der Positionszeiger wirklich hinter der Karte liegt, müsste man ihn ja ausßerhalb des Kartenbereichs sehen, wenn man dann in den Kartenbereich kommt
    dann müßte er ja nach und nach überdeckt werden.
    Wenn das wirklich so ist, dann liegt es wohl echt an der Reihenfolge des Zeichnens von Track, Karte, Pos-Zeiger oder an der Art wie gezeichnet wird.
    Wenn der Pos-Zeiger schon nicht zu sehen ist, wenn du außerhalb des Kartenbereichsbist, liegt es zumindest nicht an der Karte.


    Mit dieser Aktion könnte man aber auch mal sehen ob Glopus bei Einstellungsänderungen bezüglich des Pos-Zeigers überhaupt reagiert.



    Na vielleicht findet sich ja noch eine Lösung....


    Gruß