Google Maps Navigation um aktuelle Verkehrsdaten erweitert

  • Und wie machst du's? Muss man da wo draufdrücken oder einfach was Bestimmtes sagen (z.B. "Navigiere zu...")?


    ich starte navigation
    und klicke dann auf das erste auswähl menü "ziel einsprechen", das ist direkt über "ziel eintippen"
    vlt. hast du irgend welche sprachdateien nicht installiert? bei mir hat er nach der installation von google maps navigation noch irgendwas vom internet heruntergeladen.
    leere mal den cache von google maps navigation und starte es neu, vlt. kriegst du dann auch die abfrage, ob du etwas downloaden willst.

  • Ok, danke, werde ich probieren. Den Knopf "Ziel einsprechen" habe ich nämlich nicht. Vielleicht, weil das Handy kostenlos war. :D
    Ich finds aber eh ein bissel doof, wenn ich zum Sprechen erst recht einen kleinen Knopf suchen muss bei 150 km/h auf der Autobahn.

  • Laut Chip berücksichtigt Google-Maps jetzt Echtzeit-Verkehrsdaten.
    Es wird auch während der Navigation eine Ausweichroute vorgeschlagen, bisher wurden Verkehrsdaten nurm beim Start der Route berücksichtigt.


    Grüße


  • Es wird auch während der Navigation eine Ausweichroute vorgeschlagen, bisher wurden Verkehrsdaten nurm beim Start der Route berücksichtigt.


    Ja und nein :)


    - Bisher wurden Echtzeitverkehrsdaten angezeigt, aber nicht bei der Routenplanung berücksichtigt - immer mittenmang innen Stau.
    - Jetzt werden Verkehrsdaten nicht nur angezeigt, sondern auch bei der Routenberechnung einbezogen. Ob bei Änderungen unterwegs die Route neu berechnet wird, konnte ich noch nicht beobachten.


    BTW: Was Google geritten hat, die Anzeige der eigenen Inhalte (Karten etc) in der App zu unterbinden, hat mir noch niemand plausibel erklären können.